DEINE SUCHE NACH: 2 zimmer wohnung miete (102403)

Mietrecht?! Steht mir das zu viel gezahlte Geld zu?

Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe irgendwer kann mir helfen, meine Mietsituation ist ein wenig kompliziert aber ich versuch`s so kurz wie möglich zu beschreiben...
Also vor 2 Jahren bin ich in eine WG gezogen, der Vater eines Mitbewohners hat die Wohnung gemietet und die zwei übrigen Zimmer einzeln vermietet.Nach 1 Jahr sind die beiden Jungs ausgezogen, da ich aber keine neue Wohnung gefunden habe bin ich in der Wohnung geblieben und habe mir 2 neue Mitbewohner gesucht. Die Hauptmiete hat der Vater des alten Mitbewohners behalten!Jetzt ist uns aber aufgefallen, dass wir viel zu viel Miete an den Hauptmieter gezahlt haben. Die Wohnung kostet kalt inkl. Wasser (die Kosten die der Vermieter bekommt) 450€!
Im ersten Jahr, als der Sohn des Hauptmieters noch hier wohnte haben der 3. und ich alleine schon 480€ Miete gezahlt. Das heißt sein Sohn hat fast umsonst hier gewohnt...50€ Strom und Gas hat er vielleicht noch drauf gezahlt!
Jetzt!!!! Aufgepasst, zahlen wir 3 insgesamt 740€ Miete!!!!!Also fast 300€ mehr also die Wohnung kostet. Strom und Gas kommen noch dazu...was ca. 100€ sind.Immerhin zahlen wir dann noch 200€ zu viel!
Gestern Abend habe ich mit dem Hauptmieter telefoniert und er hat zugegeben einen "Risikoaufschag" auf die Miete drauf zuschlagen. Was einerseits ja verständlich ist, aber andererseits ist in der ganzen Zeit nichts passiert. Die Wohnung ist in einem top Zustand und er musste sich das letzte Jahr um nichts weiteres kümmern als die Abrechnungen...die wir übrigens NIE gesehen haben!
Ich habe mal überschlagen, dass ich über 1000€ zu viel gezahlt habe...Gibt es eine Möglichkeit das Geld zurück zubekommen oder wenigstens einen Teil?
Klar, dass wir echt doof waren und darauf reingefallen sind. Aber wir haben alle noch nie zur Miete gewohnt und hatten keine Ahnung :(

thennyboer am 30.07.2013 in Lifestyle-Forum

Wie hoch darf Miete bei best. Gehalt sein?

Hallo Ladys. Ich möchte Anfang Juli in eine WG in Wien ziehen. Das Gehalt des Jobs den ich momentan im Auge habe beträgt ca. 1.100 € netto im Monat. Da ich jetzt noch zu Hause wohne und derzeit Matura mache, hab ich leider keine Vorstellung davon wie viel das "allein leben" kostet.

Mein Plan ist es, 1 Jahr zu arbeiten und dann studieren zu gehen, deshalb möchte ich mir monatlich auch einiges zur Seite legen.

Also zu meiner Frage: Wie viel sollte eurer Meinung nach ein WG Zimmer max. monatlich kosten, bei einem Gehalt von ca. 1100€?

Danke

honey_O am 25.03.2013 in Karriere-Forum

Wohnung ja oder nein? Bitte eure Meinung

Hallo Mädels, nachdem ich mich von meinem Freund getrennt hab, will ich eine eigene Wohnung. Ich hab momentan ein befristetes WG-Zimmer und wohne zwischenzeitlich bei meiner Mutter. Ich hab gestern eine Wohnung angeschaut, der Vermieter war sehr nett und die Wohnung auch okay. Natürlich klein (30qm, 1-Zimmer-Wohnung), aber auch im preislich "normalen" Bereich für unsere Stadt (430 Euro warm). Nun Vor- und Nachteile. Vorteile: - sehr gute Verkehrsanbindung - trotz Stadtnähe sehr ruhig und Wald in der Nähe - endlich eigene Wohnung - kein Makler oder Extrakosten Nachteile: - wegen bestehendem WG-Zimmer (befristet) müsste ich 4 Monate doppelt Miete zahlen - kein Balkon - (zu) klein? Was meint ihr? Ich kann mich einfach nicht entscheiden.. danke für jede Meinung!

Ninchen9 am 16.10.2015 in Lifestyle-Forum

mit wieviel miete muss man rechnen?

halloechen, ich habe da mal eine frage. bald ziehe ich mit 3 freunden zusammen. wir moechten eine 4 oder 5 zimmer wohnung in oldenburg oder bremen. mit wieviel miete und nebenkosten muessen wir so rechnen? wir wollten eigtl pro person nciht mehr als 200 euro zahlen, also insgesammt 800 euro. kommt das hin? wuerde das reichen? was zahlt ihr so? lg :)

wootwoot am 25.06.2010 in Lifestyle-Forum

Miete Berlin

Hey :) Ich fange in 8 Wochen ne Ausbildung in Berlin-Kreuzberg an und muss dazu natürlich dort wohnen.Könnt ihr mir sagen, wie viel Miete für Berlin teuer ist?? Ich habe da gar keine Ahnung und meine Eltern auch nicht so richtig...Würde gern alleine wohnen mit zwei Zimmern und eben Küche/Bad. Danke schonmal :)

lollipoppi am 26.11.2011 in Lifestyle-Forum

Miete für 1-Zimmer-Wohnung?

Hallo, habe zwar schon etwas im Internet auf solchen Wohnvermietungsseiten gestöbert, aber sehr unterschiedliche Preise bzw. Mietpreise gefunden. Wie viel zahlt man an Miete inkl. Nebenkosten etwa für eine 1-Zimmer-Wohnung? Stadt Bremen und Umgebung. Wie viel zahlt ihr für eure Wohung an Miete (wie viel Zimmer)? Sind 280 Euro für eine 1-Zimmer-Wohnung so allgemein zu wenig berechnet?

Piet777 am 13.06.2009 in Karriere-Forum

Wie wohn Ihr so?

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg. Unser Wohnabteil hat 5 Zimmer und knapp 120 m². Leider müssen wir das Haus noch gut 10 Jahre abbezahlen :-( Hier gibt`s Bilder: http://de.mynesto.com/member/superstyle/gallery/#object_7 Und Ihr?

mertan am 18.08.2008 in Lifestyle-Forum

Wohngeld beantragen

hallo ihr, ich brauche dringend hilfe!!!! meine situation is gerade etwas aussichtslos.... mein freund und ich wohnen in der wohnung über seinen eltern im haus...allerdings sind das nur 3 zimmer mit bad aber ohne küche!!! seine eltern wollten eine küche einbauen, dies verzögerte sich allerdings wegen einem wohnrechtsstreit eines zusaätzlichen zimmers unser problem is allerdings folgendes... 2 generationen passen nicht unter ein dach da jeder dem anderen alles vorschreiben will.... wir haben uns mit seinen eltern verstritten und müssen uns jetzt ne wohnung suchen...aber ohne wohngeld keine wohnung und ohne wohnung kein wohngeld da wir zur zeit leider beide arbeitslos sind. habt ihr tipps für mich wie wir ohne wohnung an eine bestätigung kommen das uns die miete übernommen wird so bald wir eine wohnung bekommen? oder geht das nur wenn man schon ne wohnung hat...wir sitzen in der scheisse quasi auf der strasse. ich hoffe ich bekomme bald einen job damit ich mir ne wohnung leisten kann aber die markler ( und bei uns bekommst fast nix ohne markler) geben nur wohnungen an leute die lange zeit arbeiten oder schon aus der probezeit raus sind.... ich komme aus Ba-Wü vlt kennt sich ja jemand aus mit den bestimmungen da oder bei welchem amt man sich melden kann...bei arbeitsamt hat man mich auch nur weiter geleitet.... vielen dank für eure hilfe

NougatKex am 03.11.2011 in Lifestyle-Forum

Wohnungssuche mit Hindernissen

Hallo Liebe Mädels, Lange war ich nicht mehr online, aber ich hoffe ich kann mich wie immer so super auf euch verlassen und ihr wisst rat! Ich habe folgendes Problem: Mein neuer Freund ( 19 ) ist auszubildender als anlagenmechaniker und kommt in einer woche ins 2 Lehrjahr. Dann verdient er 650 Euro im Monat. Das Problem ist : er braucht eine Wohnung. Zurzeit wohnt er in Miete in einer - ... naja sagen wir Wohngemeinschaft mit freunden, wo ihm aber nur ein sehr kleines Zimmer gehört! Und dafür zahlt er dann auch 200 Euro miete incl. Nebenkosten. Für dieses Geld könnte er sich doch locker eine 2- zimmer wohnung für sich alleine suchen.. Nunja gäbe es nicht das 2 Problem: er hat ( so viel er mir erzälht hat) bis zu 800 Euro Schulden, bei seinem ehemaligen Vermieter, und bei seinem freund der ihm geld vorgestreckt hat. So das eigentliche problem ist jetzt, dass er in letzter zeit oft bei mir gewesen ist, da ich noch bei meinen eltern wohne, ist das leider keine so gute idee gewesen, er hat sozusagen bei uns "gewohnt". Leider geht das nicht mehr gut und somit muss er in sein kleines zimmerchen zurück ich weiß dass er sich da drüben nicht wohl fühlt vorallem weil ein mitbewohner letztens die Exfreundin (!!!!) meines freundes nach hause gebracht hat ... Fakt ist : er hat schulden, wohnte in letzter zeit fast bei mir , will nicht gerne nach hause, und sucht eine Wohnung! Meine frage jetzt an euch liebe mädels : Was gibt es für beratungsstellen, für wohnungssuchende zwecks Sozialwohnungen oder etc? Wo kann ich mich infomormieren und wer kann mir und meinem freund weiterhelfen und unterstützen wegen wohnungssuche? Kautionsfrei natürlich das geld hat er sicher nicht... Danke schon mal im vorraus meine lieben

senioriita am 24.08.2010 in Karriere-Forum