DEINE SUCHE NACH: absturz (149)

Down-Fahrstuhl in den Tod! Kritik

Hi Mädels! Hat jemand von Euch den Film "Down- Absturz in den Tod" mit Naomi Watts gesehen und kann mir sagen, ob es sich lohnt, den zu gucken?! Viele liebe Grüße, Tatja

Tatja am 17.05.2011 in Star-Forum

Schlankmach pantie

hey ich hab mal was gelesen das die schlank mach panties echt was bringen solln glaubt ihr daran oder hat jemand damit erfahrung ?

am 09.08.2009 in Gruppentherapie

Mal wieder ein Technik-Problem -.-` Bitte helft mir!?

Erdbeeren? Dies,mal bin ich auf euch echt angewiesen.! Mein Browser ist derzeit Mozilla Firefox & jedesmal wenn ich im Internet etwas öffnen will wie z.b. ein Player, Youtube, Filme oder irgendein Spiel wird alles schwarz & da steht "PLAGiN ABSTURZ" Bitte Bitte Bitte Bitte Bitte Bitte Bitte helft mir - ich kann im Internet nichts dazu finden.! Hatte jmd. auch schon sowas? :`-(

AnniLeinBebj am 25.06.2010 in Lifestyle-Forum

Lost Finale

Hey, hat irgendjemand schon das Lost-Finale gesehen? Wenn ja, kann mir jemand das Ende erklären? Ich kapier es einfach nicht! Sind die alle beim Absturz gestorben, oder erst später? Und was ist mit dem parallelen Zeitstrang? Haben sie da gelebt, oder waren sie da auch schon tot? Und stirbt Jack erst, nachdem er die Insel gerettet hat, oder war er da eigentlich schon tot??? Vielleicht kann mir ja eine von Euch das ganze erklären.

agnesnitt am 29.05.2010 in Star-Forum

Flugzeugabsturz

Schon wieder ist heut eins abgestürzt. Diesmal in Thailand. Glaubt ihr auch dass Abstürze wieder mehr werden, weil Überprüfungen zu teuer werden?! Oder woran liegt das?

sookie24 am 04.08.2009 in Lifestyle-Forum

Miley Cyrus: Absturz wie Britney Spears?

Die Sängerin Katy Perry prophezeite ihrer Kollegin Miley Cyrus einen ähnlichen Karriere-Absturz, wie es einst Pop-Sternchen Britney Spears ereilte. "Es ist schlimm", sagte Perry bei einer Verleihung.

07.07.2010 im Stars

Vergangenheit verschweigen?

Hallo ihr Lieben, meine Vergangenheit ist eingentlich nicht so schlimm. Bis auf ein Erlebnis. Das mir echt superpeinlich ist, weswegen ich es auch unter Gruppentherapie stelle, weil es mir wirklich so dermaßen peinlich ist. :( .. es war so, dass ich mit 16 Jahren in einem doofen Freundeskreis geraten bin und, weil ich dann auch "cool" sein wollte, habe ich auch angefangen mit denen zu trinken. Dabei war ich immer sehr vorsichtig und war nie richtig besoffen, weil ich viel zu viel angst davor hatte. Doch eines Tages, da hab ich genausoviel getrunken wie immer, war ich plötzlcih doch total dicht und bin dann im Krankenhaus gelandet... und es ist mir so peinlich wirklich, ich hab jetzt schon Hemmungen es zu schreiben, obwohls Anonym ist. Seitdem Tag hab ich mich gebessert. Ich bin eine 1ser Schülerin, ich trinke nicht, ich rauche nicht. Ich hab mein Leben total im Griff und habe eine gute Ausbildung usw. Von meinem Absturz aber, wissen ziemlich viele Leute, weil meine "Freunde" das damals rumerzählt haben usw. Jedenfalls ziehe ich jetzt um, ein weiter Schritt in ein neues Leben. In eine Stadt wo mich kaum einer kennt. Ich möchte dort nicht, dass irgendjemand weiß, dass mir sowas passiert ist. Aber ich fühle mich dadurch wie eine Lügnerin. Jedes mal wenn mich jemand fragt, sag ich ich hab noch nie getrunken, ich möchte es einfach nicht, es gab nicht so einen Absturz ich trinke einfach so nicht... naja und ich weiß nicht ob das richtig ist. Ich möchte von euch nicht, dass ihr mein Gewissen bereinigt, aber was hättet ihr in der Situation gemacht? von neu angefangen oder.. lieber die Wahrheit gesagt? :( ..

am 26.12.2009 in Gruppentherapie