DEINE SUCHE NACH: blues (136)

Depressionen schon vor Geburt?

Hallo, bin in der 40.Woche und habe das Gefühl ich habe schon jetzt Baby Blues. Kann das sein? Ich dachte das kommt erst nach der Geburt?

JanaWill34 am 09.07.2011 in Mami

Depressionen schon vor Geburt?

Hallo, bin in der 40.Woche und habe das Gefühl ich habe schon jetzt Baby Blues. Kann das sein? Ich dachte das kommt erst nach der Geburt?

SarahBecker11 am 09.08.2011 in Schwangerschaft

Der Baby Blues

Dass Du einige Tage nach der Geburt ständig weinst und todunglücklich erscheinst, ist ganz normal. Der Baby Blues verschwindet jedoch meist wieder sehr schnell.

19.01.2015 im Nach der Geburt

Summertime Blues

hallo mädels ! ich wollte fragen ob ihr wisst, wo man hier im internet den film Summertime Blues, schauen kann.?

denise488 am 17.12.2011 in Star-Forum

Dr. House got the Blues

Dr. House liebt nicht nur den Blues, er lebt ihn auch. Im amerikanischen Fernsehen promoted er gerade seinen Film, der die besten Performances seiner Frühjahrstour zeigt.

01.08.2011 im Shows

Baby Blues

Hallo! Nach der Geburt (vor 3 Wochen) geht es mir nicht besonders gut, bin viel traurig und erschöpft. Denke es könnte BabyBlues sein, suche darum einen Psychotherapeut in Düsseldorf. Außerdem würd ich gern zum Pekip in Düsseldorf, kennt ihr nen guten Kurs?

Isa_Gimme am 08.07.2011 in Mami

Hilfe!Musikarbeit!

Hallo Leute, ich schreibe bald eine Arbeit in Musik. Und ich verstehe garnichts! Es geht um diese Blues-Skala z.B in Es oder As und dann noch um die verschiedenen Dur-Tonleiter... Vielleicht könnt ihr mir helfen oder vielleicht kennt jemand irgendwelche internetseiten wo das erklärt wird!? danke schon mal.

vIcToRiiA am 11.10.2009 in Karriere-Forum

Nette Mädels zum Klönen und Tanzen gesucht!

Halloööö! Bin 29, wohne im Prenzl Berg und suche Gleichgesinnte. Wer mag das Tacheles, Mitte, PrenzlBerg, Wein im Mauerpark schlürfen, tanzen, feiern in den Morgengrauen, Blues & Rockabilly?

Not4EveryBODY am 26.07.2009 in Lifestyle-Forum

Wedding Blues – die Trauer nach der Trauung

Für die meisten Menschen ist eine Hochzeit der schönste Tag im Leben, voller Freude, Glück und Liebe – dachten wir zumindest! Denn wie eine Umfrage der außerehelichen Vermittlungsseite „Gleeden.com“ ergab, leidet fast die Hälfte aller frischvermählten Frauen nach ihrer Hochzeit unter einem Wedding Blues. Erfahre hier mehr über das traurige Phänomen! Die postnatale Depression, die nach der Geburt eines Kindes auftreten kann, ist vielen Menschen ein Begriff, doch hättest Du gedacht, dass mehr als 4 von 10 Frauen auch nach ihrer Hochzeit Trübsal blasen? Anstatt sich nach dem rauschenden Hochzeitsfest an der ersten gemeinsamen Zeit als Mann und Frau zu erfreuen, verfallen viele frischvermählte Bräute in eine „Post-Wedding“-Depression, auch Wedding Blues genannt, in der sie sich orientierungslos und traurig fühlen. Das Online-Portal „Gleeden.com“, in dem neue Begegnungen außerhalb der Partnerschaft oder Ehe geknüpft werden können, hat über 9000 seiner weiblichen Mitglieder zum Thema Wedding Blues und Untreue befragt und dabei herausgefunden, dass sich 41% der Befragten tatsächlich traurig und depressiv gefühlt haben, nachdem die Freude der Hochzeitszeremonie vergangen war. „Die Vorbereitung auf den Hochzeitstag beschäftigt monate-, manchmal sogar jahrelang die Gedanken der Verlobten. Das Fest versammelt die ganze Familie und soll unvergesslich bleiben...“, erklärt Solène Paillet, Pressesprecherin von Gleeden, und fährt fort: „Sobald diese Begeisterung jedoch vorbei ist, müssen verheiratete Frauen feststellen, dass die Hochzeit ihre Beziehung nicht verändert: Ihr Ehemann bleibt derselbe, die gleiche Ungewissheit von vor der Eheschließung hält an.“

Wedding Blues: Was sind die Gründe?

Doch die Tatsache, dass der Mann auch nach der Hochzeit der selbe bleibt, sollte den Frauen doch eigentlich vorher klar sein – was sind also die wirklichen Gründe für den Wedding Blues? Die Ergebnisse verblüffen: Stolze 67 Prozent der Befragten gaben an, eine „Leere nach den langen Monaten der Hochzeitsvorbereitung gespürt zu haben“, 24 Prozent empfanden ihren Ehemann als weniger aufmerksam und zuvorkommend nach der Eheschließung und immer noch 21 Prozent verbinden ihren Wedding Blues mit enttäuschenden Flitterwochen. Für mehr als die Hälfte der befragten Frauen ist außerdem der Kontrollverlust eine schwierige Sache. Nach der Hochzeit schmerzte 54 Prozent von ihnen das Gefühl, „ihre Freiheit für die Ehe aufzugeben“, 12 Prozent waren sich plötzlich sogar nicht mehr sicher, „diese Ehe überhaupt zu wollen“. Die Post-Wedding-Depression vieler Frauen hat zur Folge, dass sich mehr als 5 von 10 Frauen im Laufe ihres erstes Ehejahres bei Gleeden.com registriert haben. Wenn man sofort nach den kleinsten Problemen die Ehe infrage stellt und sich nach einem anderen Partner umguckt, hätte man sich vielleicht mal genauer überlegen sollen, ob eine Hochzeit überhaupt das Richtige ist. Denn so romantisch eine Eheschließung auch anfangs sein mag, sie hat natürlich auch etwas mit Verpflichtungen zu tun. Solltest Du also den Plan gefasst haben, Deinen Liebsten zu heiraten – überlege Dir gut , ob die zwei Wörtchen „für immer“ Dich nicht abschrecken... Bildquelle: iStock/Antonio_Diaz

25.09.2015 im Beziehungsprobleme

Baby-Blues

Morgen, habe gerade in dem anderen Beitrag was über Baby-Blues gelesen! Was ist denn der Baby-Blues? Könnt ihr mir weiterhelfen? Bin halt in meiner SS und möchte mich über alles informieren wenn geht! Danke Grüßle Babyinside & Lisa

lessie12 am 04.09.2013 in Baby