DEINE SUCHE NACH: cortisonsalbe (12)

Cortisonsalbe gefährlich?

Hi Mädels,hat jemand mit euch Erfahrungen mit Cortisonsalbe? Ich habe nämlich leider seit 2 Monaten Entzündete und manchmal auch trockene Mundwinkel...und leider hat mir bisher keine einzige Salbe vom Arzt dagegen geholfen. Nun wollte ich mal Cortisonsalbe ausprobieren,weil diese sehr gut dagegen helfen soll.....aber leider habe ich gehört dass die salbe nur im notfall erwendet werden sollte,wenn es gar nicht mehr anders geht,weil die salbe in die blutbahnm gelangen kann und nervenschäden verursachen kann.welche erfahrungen habt ihr mit der salbe?

Bounty2310 am 09.09.2010 in Gesundheitsforum

Ausschag :(

Hey Mädelz! Ich hab seit heute morgen einen schrecklichen ausschlag. Mal Juckt er mal nicht. Auf dem handrücken und oben auf den füßen (aeh wie bezeichnung ist mir gerade entflogen ) und sonst eigendlich nirgendwo. Das sind so kleine pünktchen wie so kleine pickel und sie sind hautfarben (nagut außer wenn man sich kratzt aber das ist ja immer so auch wenn man kein ausschlag hat) Ich weiß ja irgwie noch nicht mal obs ausschlag ist?! Und... warum? Hatte jemand sowas auch schon mal? Was kann man dagegen tun? Bitte und antworten...

am 04.07.2009 in Gruppentherapie

Zu welchem Arzt soll ich da gehen?

Ich habe aufgerissene, angeschwollene und entzündete Mundwinkel(schon seit 2 wochen).Soll ich da zum Hausarzt oder zum Hautarzt gehen?Ich weiss es nicht.Bitte um Antwort.Danke

am 16.06.2010 in Gruppentherapie

Trockene Haut

Hey Mädels. Ich habe schon seit einiger Zeit echt trockene Haut im Gesicht. Hauptsächlich geht es um die folgenden Partien: Augenbrauen, Stirn und Nase. Die genannten Stellen sind dann echt trocken und "schuppen" auch. Ich habe jetzt schon einige Cremes probiert, aber nie was richtiges gefunden. Deswegen wollt ich mal bei euch rumfragen - habt ihr irgendwelche Empfehlungen oder so? Wäre dankbar für jeden Tipp! Danke :-)

Needyou am 08.04.2010 in Beauty Forum

Hand - Fuß - Mund - Krankheit

Hallo Mädels ! So mich hat `ne Kinderkrankheit erwischt, die eig. nur bei Kindern unter 10 Jahren auftritt. Und was soll ich sagen, ich bin gerade noch in der Phase von dem roten juckenden Ausschlag. Dieser soll noch zu grau - weißen Blässchen mit dünnem roten Rand. Und ICH DREH DURCH ! Ich komm mir schon vor wie eine Verrückte. Der Ausschlag juckt an den Fußsohlen und ich will nicht mehr laufen. Das ist schon ein Problem da bei mir jetzt schon in den Ferien eig. keiner wirklich daheim hockt. Fenistil hilft bei mir nicht. -.- Könnt ihr mir noch was vorschlagen, gegen den Juckreiz ? Morgen würde ich mich sonst zum Arzt schleppen.. Wovor ich wirklich Angst hab da es nach dem laufen am schlimmsten ist... Und wenn ich da nichts bekomm, kann man mich wirklich weg stecken. Mir ist schon egal was für ein Medikament ich bekomme ! Ich hoffe ihr habt mit dieser Krankheit überhaupt schon Erfahrung.. Schonmal DANKE !

mini am 23.06.2011 in Gesundheitsforum

trotz sonnebrand ins hallenbad - ungefährlich ??

hi liebe erdbeermädels ich würde am mittwoch gerne mit einem freund ins schwimmbad gehn. allerdings nur ins hallenbad da er sehr starken sonnenbrand hat der schon zu verbrennungen führte. er hatte auch blasen und eiter. aber jetzt nicht mehr. aber nun darf er nicht weil die mutter meint das wenn er jetzt wieder ins wasser geht der sonnbrad erneut anfängt zu eitern und sich wieder entzündet ( wir würden dann ins hallenbad gehn aber wegen dem chlor hat sie angst vor entzündungen). hat jemand erfahrungen mit sowas ? darf er dann wirklich nicht ins wasser ? schonmal danke im vorraus lg, babysun15

babysun15 am 12.07.2010 in Sex-Forum

Ausschlag in der 23 ssw?

Hallo Ihr Lieben! Ich habe seit einigen Tagen richtig rote Flecken auf Dekoltee, Brust, unter der Brust, einzelne rote Flecken auf dem Bauch und 2 rote Flecken auf dem Rücken...Was ist das?! Ganz am Anfang hat meine rechte Brust so gejuckt, habe mich wie bescheuert gekratzt, danach enstanden so lauter kleiner Pickelchen, die sind aber wieder längst weg, dafür habe ich jetzt diese rote Flecken, sie sind nicht allzu groß, so groß wie ein 1cent stück, teilweise kleiner. Sie jucken aber nicht, brennen nicht, es tritt keine Flüssigkeit aus, gar nichts...sie sind einfach da. Außer ein roter Fleck auf dem Dekoltee, der juckt zwischendurch mal..... Habt Ihr sowas schon mal gehabt? Ich habe nächste Woche einen Termin beim FA, oder soll ich schon eher hin? Was meint Ihr? Lg Jenny und Lara Inside ( 23 ssw )

JennyLara am 22.03.2012 in Schwangerschaft

mädels hilfe - eitrige so ne art pickel am kopf

Hallo Mädels, da ihr echt immer super tolle Tipp`s habt hoff ich ihr könnt mir jetzt auch hier was dazu sagen vl aus euerer eigenen Erfahrung. Ich hab euch ja schon mal gepostet das mein Freund sehr starke Pickel im Gesicht hat. Mich stört das ja überhaupt nicht weil ich ihn so Liebe wie er ist. (; Nur seit ein paar Monaten hat er öfters sehr starke Kopfschmerzen. Aber was auch schon seinem Arzt aufgeffallen ist das er sehr starke ich weis nicht wie ihr das nennt wir nennan das "bölla" aber so ne Art sehr eitrige Pickel auf der Kopfhaut hat, die ihm auch sehr weh tuen. Aber er geht nicht mehr zum Arzt weil er kaum Zeit hat dafür. Meint ihr das der Eiter von diesem Pickel auf der Kopfhaut ins Gehirn eindrigen könnte? Oder ich weis auch nicht. Kennt ihr das?

HoLyxShit am 17.02.2011 in Gesundheitsforum

Inimur * und es wird nich besser :(

Hallöchen, ich habe mal eine Frage. Is mir nich ganz angenehm, aber was soll´s ;o)! Ich habe immer mal wieder mit Infektionen der Scheide zu tun. Vor 6 Wochen bekam ich ein Antibiotikum (Amoxi-Clavulan). Ca. 1 1/2 Wochen später bekam ich dann Juckreiz und Ausfluss, ich habe mir dann 3 Zäpfchen und Salbe aus der Apo geholt (irgendwas mit "C"). Das half dann auch, aber nur kurz. Auch ein Tampon mit Naturjoghurt brachte nix. Ich hab dann einfach 3 Tage gar nichts getan und bin zuhaus nur noch ohne Unterwäsche rumgerannt, weil der Slip bzw die Slipeinlage nur noch gescheuert haben und beim kleinsten Kontakt fing es an zu jucken. Dann war es weg. Aber da ich einen Termin beim Gyn hatte, bin ich trotzdem hin -> war natürlich nix mehr zu finden. Wieder 1 1/2 Wochen später, als jetz am Montag ging es wieder los. Juckreiz zum zerreißen, Ausfluss, brennen. War dann Mittwoch beim Gyn, fette Entzündung sagte sie, mit Angriff auf die Blase, der Urin war leicht entzündet. Dann bekam ich eine Einmaltablette und Inimur und nach 7 Tage soll ich eine Milchsäurekur anwenden. Inimur trage ich morgens und abends auf und appliziere sie auch mit den Applikator. Aber immer wenn ich es frisch aufgetrage habe wird es nur schlimmer mit dem Juckreiz. Soll ich lieber aufhören und nochma zum Gyn? Ich machs ja erst seit Donnerstag. Ich verzweifel. Es juckt und brennt so :((( Lg Schnuggg

schnuggi2611 am 22.05.2011 in Beauty Forum

Pusteln auf der Haut

Hey ihr 7e. Ich hab ein total unangenehmes Problem. Ich habe in letzter zeit im Gesicht, rund um meinen Mund so komische rote Pusteln bekommen, die nicht mehr weggehen. Und je mehr ich die überschminke, desto stärker werden die. Dass ist echt schlecht, weil ich in meinem Job immer gut aussehen muss und es mir nicht leisten kann, auf Make-up zu verzichten. Ich hab im Internet mal geschaut, aber nichts richtiges gefunden. Einen Arzttermin habe ich erst in ein paar Wochen. habt ihr Tipps, wie man solche Sachen schnell los wird. es sind keine Pickel oder Akne oder so, es ist eher so dass die haut total trocken ist und sich dann Pusteln bilden.

SonjaSon am 29.08.2008 in Beauty Forum