DEINE SUCHE NACH: standardtänze (11)

Kannst Du Standardtänze tanzen?

Ob nun langsamer Walzer, Wiener Walzer oder Disco Fox. Die einen beherrschen Standardtänze , dank der Tanzschule perfekt, andere sind in Sachen Walzer und Co. eher wackelig auf den Beinen. Wie ist das bei Dir? Kannst Du Standardtänze tanzen?

Erdbeerteam am 02.08.2012 in Sonstiges

Kannst Du Standardtänze?

In früheren Generationen war es gang und gäbe, einen Tanzkurs zu belegen, um Standardtänze wie Walzer, Cha-Cha-Cha, Foxtrott, Discofox und Rumba zu lernen. Auf Hochzeiten und anderen Festen kommen die Tänze immer gut an. Doch mittlerweile gibt es noch viele weitere Tanzangebote wie Zumba oder Hip-Hop, die dem Standardtanz Konkurrenz machen und einen Tanzkurs nicht mehr so wichtig erscheinen lassen. Hast Du einen Tanzkurs belegt und kannst Du Standardtänze?

Erdbeerteam am 27.06.2014 in Mami

Kannst Du tanzen?

Seit anderthalb Wochen bringen uns bei „Let`s Dance“ wieder einige prominente Tanznovizen die Schönheit der Standardtänze näher. Kannst Du tanzen oder stehen Dir bei den Worten Cha Cha Cha, Walzer und Foxtrott bereits die Haare zu Berge?

Erdbeerteam am 07.04.2014 in Sonstiges

Tänze auf Country Musik??

Heyho Leute! Auf unserer Kegeljahresabschlussfeier, die in 3 Wochen sein wird, wird mit Gitarre Country-Musik gespielt. Ich tanze für mein Leben gern, sei es free style oder Standardtänze. Aber was kann man auf Country tanzen - gibt es irgendwelche Paartänze bzw. klassische nur zu zweit?? Wär cool, wenn ihr mir das sagen könntet (Namen und am besten gleich Schritte) - würde gern selber was mit meinem Partner bis dahin lernen ;P

LA_Queen am 07.11.2009 in Lifestyle-Forum

In welcher Reihenfolge lernt man die Tänze im Tanzkurs?

Hey Mädels! :-) zurzeit besuche ich einen Tanzkurs von der Schule aus, bei dem man die Tänze für den Abschlussball lernt! In der ersten Stunde haben wir den Walzer und den Disco-Fox gelernt. Gibt es eine ungefähre Reihenfolge, wie man die Standardtänze usw. lernt? Würde mich gerne ein wenig vorbereiten ;-) :-D

Schoki834 am 23.09.2010 in Lifestyle-Forum

Warst Du in der Tanzschule?

Eins, Zwei, Tipp. Eins, Zwei, Tipp.. Jede Frau, die schon mal einen Tanzkurs mitgemacht hat, kennt diese oder ähnliche Anweisungen des Tanzlehrers. Und während er mit seiner Partnerin anmutige Pirouetten dreht, ist man selbst nur bemüht, seinem Partner nicht auf die Füße zu latschen. Doch schon ab der dritten oder vierten Tanzstunde klappt es meist besser und die klassischen Tänze fangen an, Spaß zu machen. Hast Du auch schon mal einen Tanzkurs gemacht? Oder findest Du, Standardtänze sind nur was für Langweiler?

Erdbeerteam am 01.04.2011 in Sonstiges

Wie werde ich mir meiner Gefühle bewusst?

Hey Mädls =) Ich hab mal wieder ein Problem und würd mich über ein paar Tipps freuen... =) Ich bin grad in einer zimelich komplizierten Situation. In der Zeit vor den Sommerferien hab ich mich ein paar mal mit einem Jungen getroffen (ich nenn ihn mal A.), den ich durchs Tanzen (Standardtänze^^) kannte. Wir haben uns auch geküsst, waren aber nicht offiziell zusammen, was auch daran lag, dass er mich nie danach gefragt hat und ich selbst zu unsicher war. In der Zeit hat mir dann mein bester Freund, der auch regelmäßig beim Tanzen dabei war, gestanden, dass er sich in mich verliebt hat. Ich hatte ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, weil er ja mein bester Freund war und mir wirklich viel bedeutet, deshalb ging ich schließlich auf Abstand A, weil ich meinen besten Freund nicht noch mehr verletzen wollte. Inzwischen ist mir klar, dass das total dumm war, aber... naja. Das mit meinem besten Freund hat sich geklärt, wir kommen immer noch sehr gut miteinander klar, und er hat jetzt auch eine Freundin. Aber ich hab mich irgendwie nicht getraut, wieder Kontakt zu A aufzubauen, weil ich dachte, dass er ziemlich beleidigt sei... Gestern hab ich ihn beim Tanzen wieder getroffen und wir haben uns echt gut unterhalten, allerdings nicht über das, was zwischen uns passiert ist. Und jetzt fühl ich mich total komisch... Ich wusste gar nicht, wie sehr ich ihn vermisst hatte, und ich kann nicht aufhören, mich zu fragen, ob ich noch eine Chance bei ihm habe... Ich hab mit ihm ausgemacht, dass wir uns nächte Woche treffen, um über alles zu reden. Aber bevor ich das kann, muss ich mir erst mal selbst darüber klar werden, was ich denn wirklich für ihn empfinde! Damals war ich richtig verliebt in ihn... Könnt ihr mir irgendwie sagen, wie ich herausfinden kann, was ich für ihn fühle?

x3_Sunshiine am 17.10.2010 in Liebe-Forum

... ich werde nicht schlau aus dem Mann.

Hallo, ich (30) bin neu hier. Ich habe in den letzten Monaten oft still mitgelesen und möchte mir heute mal etwas von der Seele schreiben. Vor nun mehr knapp einem Jahr, nachdem ich damals schon 3 Monate Singel war, habe ich auf einer Party von nem Kumpel einen Typen kennengelernt. Ich hab ihn vorher nicht gekannt. Auf der Party hatte ich viel Spaß, wollte eigentlich vorher nicht so hingehen, hab mir dann aber gedacht: "Ach, gönn dir nen schönen unkomplizierten Abend und tanz mal wieder" So verlief der Abend damals auch. Ich habe getanzt, auch Standardtänze und wurde dann von ihm aufgefordert, was mir damals sehr imponiert hat. Da er nicht aus meiner Stadt kommt, ist er irgendwann dann gefahren und wir haben keinen Nummern ausgetauscht. Am nächsten Tag habe ich auf bekannten Plattformen nach ihm gesucht, weil mir das nicht aus dem Kopf ging - kenne es sonst nicht, dass Männer einem zum Tanzen auffordern. Doch ich konnte ihn nicht finden. Ich habe dann letztendlich meinen Kumpel gefragt und er hat mir die Handynr. gegeben. Eigentlich bin ich in der Hinsicht extrem schüchtern, aber ich wollte ihn halt einfach näher kennenlernen. Dann hab ich ihn angeschrieben und gefragt, warum er nicht nach meiner Nummer gefragt hat. Er sei zu schüchtern, kam als Antwort. Ich war auch diejenige, die nach 1 Monat hinunher schreiben nach dem 1. Date gefragt hat. Das war jetzt letztes Jahr im August. Es war sehr schön und wir haben uns gut unterhalten. Er hat mich noch im Auto nach Hause gebracht und wir haben uns auch im Auto noch lange unterhalten - zu einem Kuss kam es nicht. Das nächste Date dauerte dann auch wieder 1 Monat, dieses Mal hat er aber gefragt. Wir haben uns bei ihm in der Nähe getroffen, waren zunächst Kaffeetrinken, dann noch Billiardspielen und haben uns (da wir beide sehr Fussballaffin sind) ein Spiel angeschaut. Auch hier konnten wir uns super unterhalten und ich bin erst um 1 Uhr wieder nach Hause gefahren. Auch nach dem 2. Date - kein Kuss. Er hatte aber noch nachdem er mich bis zum Auto begleitet hat geschrieben: "Schreib bitte gleich, dass du gut zu Hause angekommen bist. War ein schöner Abend." Dannach haben wir uns im November nochmal zu nem Fussballspiel getroffen und dann war eigentlich von seiner Seite her extrem lange Funktstille bzw. ging seit dem nur meistens von mir die Initiative aus, das wir uns geschrieben haben. Seit Anfang März schreiben wir uns wieder öfters und es geht auch manchmal von ihm aus, dass er zuerst schreibt. Dann habe ich wieder mal die Initiative ergriffen und ihn zu einem Date gefragt Anfang April. Seit dem Date schreiben wir uns sehr häufig und das manchmal bis spät in die Nacht hinein - sofern es die freie Zeit (in den Ferien, bin Lehrerin) erlauben. Nachdem Date anfangs April hat er mich zu nem Kinoabend eingeladen und wir haben auch da wieder lange Zeit miteinander verbracht und noch ewig gesprochen, als wir schon wieder draußen waren nach nem Absacker. Aber auch hier - kein Kuss. Doch irgendwann, ein paar Tage später, auch wieder lange geschrieben, sagte ich, dass ich jetzt noch ein Lied mir anhören werde über Handy und dann schlafen gehe. Er hat mir darauf das Lied hier geschickt (um 2 Uhr nachts zum einschlafen): https://www.youtube.com/watch?v=h9zj11gf9Qk und seitdem ist es vollkommen um mich geschehen. Kann man so ein Lied falsch interpretieren - ich hab ihm auch gefragt, dass ich mir über dieses Lied sehr lange den Kopf zerbreche und es immer wieder höre. Er darauf, ich soll mir nicht zu viel den Kopf zerbrechen. Noch etwas komisches und dann bin ich auch erstmal ruhig und freue mich auf eure Ratschläge. Ich kam irgendwann darauf zu sprechen, dass ich eine absolute Leidenschaft für High Heels habe und er hat dann auch mal irgendwann nachts um 1 Uhr zig Bilder geschickt und mir letztenendes auch noch 2 Schuhe gekauft. Ich habe Angst, dass das was ich mir so in meinem inneren Kopf zurechtspinne, die Gefühle irgendwie nicht standhalten, wenn wir uns das nächste Mal sehen.

Michaela_83 am 18.05.2014 in Liebe-Forum

Abiball... Tanzen? Begleitung?

Hallo zusammen! Ich bin 18 und habe im Juni meinen Abiball... ich bin noch nie zuvor auf einem gewesen. Wie ist das da? Muss man tanzen als Abiturient? Und noch wichtiger: geht man mit Begleitung? Ich bin Single und es wird auch bis dahin nichts werden, um das gleich mal auszuschließen. Eigentlich würde es mir nicht so viel ausmachen da ohne Begleitung hinzugehen, werden wohl einige allein kommen. Nur: Ich habe einen guten Freund, er ist allerdings schon 30. Seit Wochen nervt er mich damit, dass ich ja nicht tanzen könne und will es mir unbedingt beibringen noch vor dem Ball. Ich mag eigentlich nicht, weil tanzen nicht so mein Ding ist, aber ich bin kurz davor auf sein Angebot einzugehen, weil es vielleicht ganz gut ist auch fürs spätere Leben, wenn man es ein bisschen kann. Er hat mir auch angeboten mit mir auf den Ball zu gehen. Ich habe ihm gesagt, ich würde ihn schon fragen wenn, aber ich kann nicht mit ihm dahin gehen... die anderen würden sonst bestimmt denken er wäre mein Freund oder so und er ist doch so viel älter als ich. Er sagte dann, dass ich ja eh immer sagen würde, dass ich die nie wieder sehe und es doch egal sei was die denken, da hat er ja eigentlich auch Recht... Vielmehr ist es so, dass meine Eltern ja mitkommen und die sind ziemlich komisch und ich komme auch nicht so gut mit ihnen klar. Sie kennen ihn nicht, nur vom hörensagen, dass ich ihn vom Sport kenne, sie wissen gar nicht dass wir richtig gut befreundet sind. Ich muss dazu sagen, dass ich sonst kaum männliche Freunde habe und meine Eltern ziemlich komisch sind. Ich glaube wenn ich mal nen festen Freund hätte würde ich es denen auch erstmal nicht erzählen. Wenn sie meinen Kumpel sähen würden sie ihn bestimmt total ausquetschen und das möchte ich auf keinen Fall... wenn es ein Ball ohne meine Eltern wäre, würde ich ihn ja echt mitnehmen... Also, könnt ihr mir irgendwie helfen? Muss man überhaupt tanzen? Es wäre besser, es zu lernen, oder? Und wie ist das mit den Begleitung? Ihn mitnehmen, oder lieber alleine gehen mit den Eltern? Wie war das bei euch?

Schneefuechsin am 05.05.2010 in Kummerkasten