Jessica kommt aus dem schönen Bielefeld und kann den Standardspruch „Aber Bielefeld gibt’s doch gar nicht“ nach 999.999 Mal einfach nicht mehr hören. Das Städtchen war ihr aber zu klein, deshalb hat sie ziemlich schnell den Weg ins große Berlin gesucht und sich Hals über Kopf in diese Stadt verliebt. Deshalb ist sie ohne das „dicke B“ auch gar nicht mehr überlebensfähig. Dass sie mal eine Journalistin wie Karla Kolumna werden will, weiß sie, seit sie zehn ist, und hat sich trotz aller Belehrungen nicht davon abbringen lassen. Sie liebt Hip Hop, lebt für das Schreiben, ist jemand anders, wenn sie tanzt, verliert sich in Büchern und freut sich jeden Tag aufs Neue auf diesen verrückten Weiberhaufen in der Redaktion.

Weitere Artikel von mir