Ein Teufel auf der Damensitzung

Zur Damensitzung geht die kranke Mareen im Teufelchen-Kostüm.

Zur Damensitzung quält sich die kranke
Mareen im Teufelchen-Kostüm.

Nächste Woche ist Karneval bei uns in Köln und wie jedes Jahr besuchen ich und meine Mädels, eine Woche vor der eigentlichen Karnevalsfeier, eine der vielen Damensitzungen, um schon einmal uns und unsere Kostüme auf Standfestigkeit zu testen. Dieses Jahr treffen wir uns bei mir um unseren Indianer-, Katzen- und Cowboy-Looks noch gemeinsam den letzten Schliff zu geben. In weiser Voraussicht hatte ich schon drei Tage vorher alles genau durchgeplant: Getränke und Lebensmittel gekauft, mich um mein Kostüm gekümmert und das Medizinschränkchen um einige Aspirinpackungen aufgestockt. Womit ich allerdings nicht gerechnet habe, ist die dicke Grippe, die mich erwischt hat und die nun zum herbeigesehnten Tag auf ihrem Höhepunkt ist. Was ist nur los, dass gerade zu Karneval immer alle krank werden?

Naja, es hilft alles nichts. Da die Mädels schon auf dem Weg zu mir sind, plündere ich einfach schon mal den Medikamenten-Schrank vor der eigentlichen Partysause und bin von Paracetamol und sämtlichen Hustenpastillen so zugedröhnt, dass ich mich wie mechanisch schon mal an mein Kostüm und die Karnevalsschminke mache. Was ich dieses Jahr werde? Von meiner 16-jährigen Nachbarin Ninchen, die unbedingt mitkommen wollte, habe ich mich tatsächlich dazu überreden lassen, im Partnerlook als Engelchen (Ninchen) und Teufelchen (ich) zu gehen. Eigentlich bin ich strikt gegen diese Partnerkostüme, aber so richtig abgesprochen haben wir uns auch nicht. Deswegen bin ich auch richtig gespannt, was sich meine pubertierende Nachbarin hat einfallen lassen.

Ninchen ist auch die Erste, die im Türrahmen steht und mir fallen fast die fiebrigen Augen aus dem Kopf. „Ninchen! Wie siehst du denn aus?“ Keine Ahnung warum, aber zu meiner Zeit war es noch nicht so, dass Karnevalkostüme für alle über 12-Jährigen gleichbedeutend sind mit „Wie verkleide ich mich so, dass ich mit minimalem Stoffverbrauch ein Kostüm erhalte?“. Ninchen trägt einen Hauch von Nichts: weißer Minirock, weiße Strumpfhosen, darüber rosa Strapse (ja Ihr habt richtig gehört!), weißes Triangeltop, Flügelchen, Locken im Haar, Glitzerspray auf Dekoltee, Gesicht und Haaren und knallrote Lippen. Egal, ich bin ja eine coole Nachbarin und wenn ihre Eltern nichts sagen, dann ist es mir auch egal.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sternchen am 16.02.2009 um 13:29 Uhr

    hihi. zum glück bin ich nicht so karnevalsverrückt.. 🙂

    Antworten
  • himmelerdbeer am 16.02.2009 um 13:26 Uhr

    Oh nein! Ich wünsche gute Besserung! Das wird schon

    Antworten
  • luna297 am 15.02.2009 um 20:52 Uhr

    lol...ich kenn das auch:kurz vor karneval werd ich krank^^ jedes jahr das gleiche

    Antworten