Gesichtshaare entfernen

Glatte Haut

Gesichtshaare entfernen: 12 effektive Methoden

Katja Gajekam 27.07.2017 um 12:56 Uhr

Haare im Gesicht können ganz schön störend sein, vor allem, da sie als „unweiblich“ gelten. Besonders dunkle Haare sind für viele Frauen unangenehm, doch auch helle können ziemlich nervig sein, vor allem beim Tragen von Foundation oder wenn sie sich im Sommer heller färben, als die Haut und so auffälliger werden. Wie man einen Damenbart loswerden kann, haben wir dir ja schon erklärt; hier sind nun unsere Tipps, wie du Gesichtshaare mithilfe von speziellen Tools, Geräten und Hausmitteln entfernen kannst.

Video: Schon gewusst? Diese Haarentfernungsmethoden gibt es!

12 Möglichkeiten zum Gesichtshaare entfernen

An zu starkem Haarwachstum im Gesicht und einem Flaum über der Oberlippe, am Kinn, an den Wangen oder anderen Stellen sind meist die Hormone schuld. Ein Überschuss an Androgenen, also männlichen Hormonen, kann bei Frauen eine verstärkte Behaarung verursachen. Dies musst du jedoch nicht einfach in Kauf nehmen, denn es gibt einige Möglichkeiten, mit denen du deine Gesichtshaare entfernen kannst. Dabei solltest du immer bedenken, dass manche Hauttypen für einige Methoden zu empfindlich sein könnten und dass die Härchen bei manchen Entfernungsarten schneller wieder zurückkommen, als bei anderen.

Gesicht rasieren

Gesicht rasieren? Easy.

#1 Rasieren

Männer rasieren sich seit Jahrtausenden im Gesicht, warum sollten das nicht auch Frauen mit Gesichtshaar machen? Diese Methode ist einfach und geht schnell, allerdings können die Haare schon nach einigen Tagen wieder etwas nachstoppeln und dann musst du wieder zum Rasierer greifen.

#2 Bleichen

Wenn deine Haut nicht sehr dunkel ist und deine Gesichtshärchen sind zu dick sind, kann das Bleichen eine gute Methode für dich sein. Dabei wird eine Bleaching Creme, extra fürs Gesicht, auf die Haare aufgetragen, bis diese quasi „blondiert“ sind. Doch Vorsicht: Die Cremes enthalten Wasserstoffperoxid, was zu Hautreizungen führen kann. Wenn du deinen Damenbart bleichen willst, bekommst du im verlinkten Artikel mehr Infos dazu.

#3 Zupfen

Mit einer Pinzette kannst du nicht nur deine Augenbrauen in Form zupfen, sondern auch deinen Gesichtshaaren zu Leibe rücken, wenn es sich nicht um großflächige Behaarung handelt. Zupfen kann jedoch, besonders an empfindlichen Stellen im Gesicht, ganz schon weh tun. Kühle die Stelle vorher mit einem Eiswürfel ab oder verwende leichte Betäubungscreme.

Gesicht waxen

Waxing im Gesicht geht ruckzuck.

#4 Waxen

In der Drogerie, zum Beispiel bei dm oder Rossmann, bekommst du Kaltwachsstreifen, die extra für das Gesicht gedacht sind. Sie sind kleiner als die für andere Körperstellen und lassen sich deshalb gut über der Oberlippe oder an den Schläfen anbringen. Die Streifen abzuziehen kann kurz schmerzhaft sein, dafür bist du die Haare aber in einem Ruck los und hast ein paar Wochen Ruhe.

#5 Enthaarungscreme

Enthaarungscreme besteht aus Chemikalien, welche die Haare bis einen Millimeter unter der Haut auflösen. Es gibt extra Creme fürs Gesicht, die etwas sanfter ist, als beispielsweise Enthaarungscreme für die Beine, dennoch sollten Frauen mit empfindlicher Haut eher darauf verzichten.

#6 Spirale

Seit einiger Zeit gibt es spezielle Haarentfernungsspiralen, die recht unschuldig aussehen, mit denen du aber schnell viele und selbst kleinste Haare im Gesicht entfernen kannst. Im Prinzip werden diese wie mit der Pinzette gezupft, die Technik ist jedoch eine etwas andere. Viele Frauen schwören auf dieses Beauty-Tool!

Sugaring Gesicht

Sugaring ist schmerzfreier als Waxing.

#7 Sugaring

Beim Sugaring wird eine Zuckerpaste angerührt, die anschließend auf das Gesicht gestrichen und nach der Erhärtung in Wuchsrichtung der Haare abgezogen wird. Du kannst deine Härchen bei der Kosmetikerin für wenig Geld entfernen lassen oder dir die Paste aus Hausmitteln wie 200 Gramm Zucker und 100 Milliliter Zitronensaft im Kochtopf selbst herstellen (mehr dazu unter: Sugaring selbst machen).

#8 Epilieren

Wenn du dir ohnehin regelmäßig die Beine epilierst, weißt du, dass diese Haarentfernungsmethode zwar schmerzhaft ist, die Haare jedoch mit der Zeit feiner und dünner nachwachsen. Für das Epilieren im Gesicht kannst du deinen normalen Epilierer benutzen oder auch einen spezielles Gerät fürs Gesicht.

#9 Enthaarungspad

Das Enthaarungspad gehört zu den neueren Beauty-Tools, mit denen du dein Gesicht enthaaren kannst. Damit schrubbst du sozusagen dein Gesicht in kreisenden Bewegungen, während die im Pad enthaltenen Körnchen und Kristalle die Haare entfernen. Nebenbei hast du noch einen super Peelingeffekt für deine Haut!

Fadentechnik

Die Fadentechnik ist einer uralte Methode.

#10 Faden

Die Fadentechnik, auch Threading genannt, ist eine alte orientalische Methode, um Gesichtshaare zu entfernen. Sie soll vor allem für schmerzempfindliche Frauen geeignet sein und hinterlässt weniger Rötungen, als das Zupfen. Zwar kannst du diese Methode auch selbst anwenden, in einem professionellen Studio geht das Ganze jedoch vielleicht etwas fixer.

#11 Backpulver

Backpulver ist ein altbewährtes Hausmittel für viele Gelegenheiten, die mit dem Backen nichts zu tun haben. Wenn du einen Teelöffel des Pulvers mit zwei Teelöffeln Wasser mischst, erhältst du einen Brei. Diesen trägst du für etwa 15 Minuten auf die behaarte Stelle im Gesicht auf und spülst ihn dann wieder ab. Wenn du diese Prozedur alle zwei bis drei Tage wiederholst, sollst du nach etwa drei Wochen merken, wie deine Haare zwar nicht verschwunden sind, aber immer weicher und dünner werden, bis sie kaum noch auffallen.

#12 Laser & IPL

Bei einer Laser- oder IPL-Behandlung werden die Haarwurzeln zerstört, weshalb die Gesichtshaare anschließend nur noch sehr langsam und fein nachwachsen. Dieser Behandlung kannst du dich beim Dermatologen oder in manchen Kosmetikstudios unterziehen, solltest jedoch mit recht hohen Kosten für mehrere Sitzungen rechnen, je nach Stärke des Haarwuchses. Alternativ kannst du dir auch ein Gerät für zu Hause besorgen. So hast du die Chance, den Großteil der Haare dauerhaft loszuwerden.

Bildquellen: iStock/dnberty/VladimirFLoyd/pyotr021/starush

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare