Gut geformt

Landing Strip

Hollywood Cut, Brazilian Waxing, Sugaring: Wir erklären Euch alles rund um das Thema Haarentfernung. Du willst eine schlichte Intimfrisur, ohne alle Haare zu entfernen? Dann ist der Landing Strip genau das Richtige für Dich. Wir zeigen Dir, wie Du in nur wenigen Schritten zum perfekten Landing Strip kommst – ohne großen Aufwand!

Video: 5 Tipps für eine Intimrasur

Seinen Namen verdankt der Landing Strip seiner Ähnlichkeit zu einer Flugzeuglandebahn: Bei dieser Intimfrisur werden alle Haare bis auf einen dünnen Streifen in der Mitte entfernt, der Landing Strip beginnt meist an den Schamlippen. Ist zwischen den Schamlippen und dem Landing Strip noch eine kleine, haarfreie Hautpartie zu sehen, sprechen Experten von einem Irokesen. Diese Intimfrisur ist perfekt für Dich, wenn Du Deine Haare im Zaum halten willst, ohne gleich zum radikalen Hollywood Cut, bei dem alle Haare im Intimbereich entfernt werden, zu greifen.

Landing Strip: So einfach geht’s!

Die einfachste Methoden für den perfekten Landing Strip sind Waxing und Sugaring: Alles, was Du dafür tun musst, ist ein Waxingstudio aufsuchen und Dich von Deinen Haaren befreien zu lassen. Der Vorteil bei diesen Methoden ist, dass der Landing Strip mindestens vier Wochen in Form bleibt, da die restlichen Haare nicht so schnell nachwachsen. Allerdings solltest Du gerade bei den ersten Behandlungen starke Nerven mitbringen, denn vor allem Intim Waxing ist nicht gerade schmerzfrei.

Petals of Pink Roses on woman's body. Concept of Waxing. Bikini Zone

Bildquelle: iStock/Gizelka

Sugaring ist da schon etwas sanfter zu Deinen Haaren: Statt mit heißem Wachs wird Dein Landing Strip bei dieser Methode mit einer Mischung aus Wasser, Zucker und Zitronensaft entfernt. Durch die natürlichen Zutaten dieser Enthaarungsmethode bleibt die Haut rund um den Landing Strip weich und gepflegt – ein weiterer Pluspunkt für das Sugaring. Du willst lieber selbst Hand anlegen? Kein Problem, einen Landing Strip kannst Du Dir auch einfach zu Hause zaubern!

Landing Strip: Do it yourself!

Egal, ob Du zu den Fans des Rasierens gehörst oder lieber zur Enthaarungscreme greifst: Einen Landing Strip kannst Du mit fast allen gängigen Enthaarungsmethoden in Form bringen. Die schnellste und einfachste Methode ist das Rasieren: Unter der Dusche kannst Du Deinen Landing Strip in aller Ruhe trimmen und bei Bedarf stutzen. Doch um nervigen Pickelchen und Rasierbrand vorzubeugen, solltest Du Dir unsere Tipps zu Herzen nehmen!

1. Rasierschaum ist Pflicht!

Die Haut in Deinem Intimbereich ist besonders empfindlich und das Rasieren gehört zu ihren natürlichen Feinden. Daher musst Du auf jeden Fall mit Rasierschaum arbeiten, um Deine Haut zu schonen. Am besten nimmst Du einen Schaum für empfindliche Haut ohne Parfum und andere reizende Inhaltsstoffe. Einfach den Bereich, in dem der Landing Strip stehen bleiben soll, aussparen und die restliche Haut mit Rasierschaum bedecken – schon kannst Du Deine neue Intimrasur in Angriff nehmen.

2. Je neuer die Klinge, desto besser

Auch wenn es Dir Deine Beine manchmal verzeihen, alte Rasierklingen sind ein No-Go bei der Intimrasur! Wenn Du Deinen Landing Strip also mit einer Rasur in Form bringen willst, solltest Du Dir neue Klingen gönnen. Deine Haut wird es Dir danken, denn neue Klingen reizen die Haut rund um den Landing Strip weniger und Rasurbrand entsteht nicht so schnell. Mittlerweile gibt es sogar spezielle Rasierer, die auf die Haarentfernung in der Bikini-Zone spezialisiert sind – damit kannst Du lästige Härchen besonders sanft im Zaum halten und Deinen Landing Strip gekonnt in Form bringen.

3. Pflege ist alles!

Nach der Rasur solltest Du Deine Haut mit einer After Shave-Lotion oder Babypuder pflegen, damit sie sich schneller von den Strapazen der Haarentfernung erholen kann. So hast Du schnell und einfach einen schönen Landing Strip und gepflegte Haut! Bei der Rasur geht das Spiel allerdings jeden Tag von vorne los, denn Deine Haare wachsen schnell nach und der Landing Strip steht bald nicht mehr alleine da: Regelmäßiges Rasieren ist also Pflicht für einen gepflegten Landing Strip!

Landing Strip: Enthaarung auf die sanfte Tour

Du enthaarst Deine Beine mit einem Epilierer? Dann musst Du für einen Landing Strip auf eine sanftere Methode zur Haarentfernung umsteigen, denn für die empfindliche Haut im Intimbereich ist die Epilation viel zu aggressiv. Stattdessen kannst Du aber auf eine Enthaarungscreme zurückgreifen. Die Creme sorgt ohne Schmerzen und großen Aufwand für einen perfekten Landing Strip: Einfach auf die Haut auftragen, dabei den Landing Strip aussparen und zurücklehnen – die Creme macht die ganze Arbeit für Dich. Nach der Einwirkzeit musst Du die Creme nur noch abspülen und schon hast Du glatte Haut und einen perfekten Landing Strip. Das Ergebnis hält etwa eine Woche, danach musst Du Deinen Landing Strip wieder stutzen. Nur eins musst Du beim Enthaaren mit der Creme beachten: Sie darf nicht an die Schleimhäute gelangen, Du solltest Deinen Landing Strip also auf gar keinen Fall zu tief ansetzen, der Irokese ist die beste Variante für die Enthaarungscreme. Damit Deine Haut nicht zu sehr gereizt wird, solltest Du eine Enthaarungscreme für empfindliche Haut benutzen und sie anschließend mit After Shave-Lotion pflegen – so kannst Du Deinen Landing Strip am besten pflegen.

Du willst es glatt und gepflegt, aber nicht ganz nackt? Dann solltest Du Deine Intimfrisur in einen Landing Strip verwandeln! Der schmale Haarstreifen ist nicht nur praktisch und schnell gemacht, auch die Männerwelt steht auf einen gepflegten und schmalen Landing Strip!

 

Kommentare (9)

  • Nina301 am 07.10.2014 um 05:43 Uhr

    Hey, ich habe mich professionell wachsen lassen bei Waxcat - Waxing & Sugaring in Hamburg und bin begeistert habe mir den Landing Strip machen lassen und keine schmerzen dabei empfunden. Also Ladys Zähne zusammen beißen und sexy für eure Männer sein. hier ist der Link zur Homepage (www.waxcat.de)

  • Nina301 am 07.10.2014 um 05:41 Uhr

    Hey, ich habe mich professionell wachsen lassen bei Waxcat - Waxing & Sugaring in Hamburg und bin begeistert habe mir den Landing Strip machen lassen und habe keine schmerzen empfunden. Empfehle es jeden. hier ist der Link zur Homepage (www.waxcat.de)

  • beautygirl46 am 28.04.2014 um 11:12 Uhr

    Bis gerade hatte ich noch nie was vom Landing strip gehört, aber eigentlich klingt es wie ein guter Mittelweg.

  • helloerdbeere am 25.04.2014 um 08:58 Uhr

    Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich mir den Landing Strip glaube ich lieber im Waxingstudio machen lassen. Aber das ist doch voll peinlich oder?

  • Bombe2000 am 25.09.2013 um 10:32 Uhr

    Der Landing Strip sieht einfach sexy aus und die Männer finden es auch schick.

  • redheadgirl am 06.09.2013 um 07:56 Uhr

    ich mag den Landing Strip auch am liebsten, sieht einfach gepflegt aus!

  • funky_funky am 21.08.2013 um 06:04 Uhr

    ich finde den Landing Strip auch am besten, der beste Mittelweg!

  • waka_waka18 am 11.06.2013 um 13:32 Uhr

    seit ich mich rasiere habe ich auch immer diese "Frisur", aber bis jetzt wusste ich gar nicht, dass sie so heißt ;)

  • tiffany301 am 11.06.2013 um 13:30 Uhr

    ich trage immer einen Landing Strip, ich mag weder behaart noch Hollywood Cut, also ist der Landing Strip die perfekte Mischung für mich! :)


Haarentfernung: Mehr Artikel