Rasieren: Sanfte Beinenthaarung

Sanft rasieren

Rasieren: Sanfte Beinenthaarung

am 18.05.2010 um 09:34 Uhr

Der Sommer steht in den Startlöchern, die ersten warmen Tage locken die Sonnenfans ins Freie. Frauen schlüpfen in kurze Röcke, Kleider und Sandaletten – da müssen sowohl die Beine als auch die Füße gepflegt sein. Doch, was ist die beste Methode, um im Sommer mit seidig-glatten Beinen zu glänzen – Rasur, Wachs oder doch Epilation?

Rasur

Perfekt rasierte Beine für den Sommer!

Der Frühling erstrahlt dieser Tage in voller Pracht und auch der Sommer lässt nicht mehr lange auf sich warten. Sonnenanbeter strömen ins Freie und lassen es sich im Park, im Eiscafé oder am Badesee gut gehen. Wir Frauen wollen natürlich im Sommer zeigen, was wir haben und schlüpfen bei solch warmen Temperaturen in kurze Röcke, Kleider und luftige Tops. Die Beine müssen, um auch wirklich einen glanzvollen Auftritt hinzulegen, natürlich top gepflegt sein – da sollte kein Härchen stören. Doch was tun, um ein perfektes Ergebnis zu bekommen? Rasur, Epilation oder Wachs – welche Methode ist die beste? Wir haben getestet. Heute im Test: Die Nassrasur!

Rasieren – die sanfte Methode

Die Nassrasur ist die schnellste und auch einfachste Methode Härchen an den Beinen zu entfernen. Man verteilt Rasiergel oder –schaum auf den Beinen, setzt den Rasierer am Fuß an und zieht ihn hoch bis zum Knie. So zieht man – natürlich vorsichtig – Bahn für Bahn und entfernt Haar für Haar. Der Nachteil: Die Härchen wachsen nach der Rasur schnell wieder nach, denn die Haare werden an der Hautoberfläche abgeschnitten. Dafür geht es aber extrem fix und man kann es zum Beispiel morgens schnell unter der Dusche erledigen.

Gillette Venus Spa Breeze

Testsieger: Gillette Venus Spa Breeze

Um nach der Rasur unschöne Irritationen der Haut zu vermeiden, die oftmals nach einer Rasur entstehen können, sollte man die Beine mit Feuchtigkeit spendender Aloe Vera-Creme einreiben.

Unser Testsieger: Gillette Venus Spa Breeze und Venus Embrace

Wir haben mehrere Rasierer getestet – unter anderem zwei von Gillette, die uns im Endeffekt am besten gefallen haben: Der Gillette Venus Embrace und der Gillette Venus Spa Breeze. Der Venus Embrace ist der fortschrittlichste Nassrasierer für die Frau. Das Rasiersystem verfügt über fünf eng aneinanderliegende Klingen, die selbst feinste Härchen besonders gründlich entfernen. Der Venus Spa Breeze schäumt und rasiert in einem. Die integrierten Rasiergelkissen erzeugen nach dem Anfeuchten einen leichten Schaum und machen so die Rasur unkomplizierter denn je – ganz ohne zusätzliches Rasiergel.

Natürlich sind auch Rasierer anderer Marken empfehlenswert, doch Gillette Venus hat uns wirklich überzeugt – gründlich, einfach, schnell! Perfekt für die Zeit der kurzen Röcke.


Kommentare (4)

  • Helpmeout am 22.08.2010 um 20:43 Uhr

    Venus:D

  • jelly_girl_90 am 10.08.2010 um 08:56 Uhr

    ich mag rasierte beine!

  • rusanna am 13.07.2010 um 10:32 Uhr

    ja ich finde venus auch gut, aber es gibt auch andere ,arken, die auch nicht so einen großen unterscheid machen....

  • DieTherry am 21.06.2010 um 20:33 Uhr

    Also wenn dann Rasur... ich bin mit Venus ganz zufrieden!