Knusprig Braun

Was tun gegen die Winterblässe, wenn man nicht gewillt ist seine Haut den bösen UV-Strahlen im Solarium auszusetzen? Könnte Selbstbräuner die rettende Alternative sein?

Wenn einem Menschen sagen, dass man blass aussieht, dann sollte man langsam anfangen, was dagegen zu tun. So geschehen bei mir vor ein paar Tagen. Meine beste Freundin meinte, ich soll mal wieder in die Sonne gehen, ich sehe aus wie Schneewittchen nach dem Biss in den Apfel. Da die Sonne momentan eher weniger scheint und Urlaub erstmal auch nicht geplant ist, frage ich mich, wie ich das hinbekommen soll. Solarium fällt aus, mein Hautarzt würde mich steinigen. Also Selbstbräuner. Alleine bei dem Wort läuft es mir schon eiskalt den Rücken runter. Das Wort hat soviel Sexappeal wie Epiliergerät oder Trockenshampoo. Bisher habe ich immer versucht, die vornehme Blässe mit Make Up zu überdecken, aber das verabschiedet sich im Tagesverlauf immer mehr und der Vergleich zwischen Gesicht und Hals passt dann auch eher in die Schublade Marmorkuchen. Also wenn Selbstbräuner die einzige Möglichkeit ist, dann her damit.

Ich begebe mich zum nächsten Drogeriemarkt und durchstöbere die Sonnenmilch-Abteilung. „Streifenfrei“, „garantiert ohne Flecken“, „natürlicher Effekt“. Langsam kommt die Erinnerung wieder hoch. Ich hatte schon mal eine selbstbräunerische Erfahrung. Kurz vorm Abitur wollte ich unbedingt mal braune Beine haben, die von Natur aus selbst mit krassester Sonnenbestrahlung nicht braun wurden. Ich erinnere mich an orange Streifen in den Kniekehlen, deutlich dunkler gefärbte Hornhaut an den Füßen und an das Gelächter meiner pubertierenden Klassenkameraden. Schnell zucke ich zurück und beschließe, mich beraten zu lassen. Die Verkäuferin versichert mir, dass die „Technologie“ viel besser geworden wäre seitdem und ich nichts zu befürchten habe. Während ich noch überlege, welche Form von Technologie in so einer Sprühdose drin stecken könnten, ist die nette Verkäuferin schon mit mir bei den selbstbräunenden Tüchern angekommen. Total praktisch, kann man überall mit hinnehmen. Wo soll ich das denn mit hinnehmen? Ich denke nicht, dass ich so was außerhalb meiner 4 Wände anwenden werde. Trotzdem sind die Tücher schon im Einkaufskörbchen, mit dem die bronzene Verkäuferin vor mir herdackelt. Nun stehen wir beim Peeling. Das sei essentiell vor jeder Anwendung, um die toten Hautschüppchen abzurubbeln, bevor man die neuen Hautschüppchen einfärbt. Klingt logisch. Zack, ab damit ins Körbchen.

Zu hause angekommen, schrubbe ich erst jeden Zentimeter meiner Haut, um mich dann von Kopf bis Fuß einzusprühen und mit dem transportablen Tuch im Gesicht zu betupfen. Als ich getrocknet bin, gucke ich in den Spiegel. Naja, wie nach 3 Wochen Urlaub am Mittelmeer sehe ich jetzt noch nicht aus, aber morgen früh wird alles anders sein. Ich kann die ganze Nacht kaum schlafen, entweder weil ich davon träume, als Marge Simpson in orange aufzuwachen oder wegen dem intensiven Geruch in meiner Nase, bei dem ich mich nicht entscheiden kann, ob ich ihn mag oder nicht. Ding dong, der Wecker klingelt und ich eile ins Bad. Wow, das sieht gar nicht schlecht aus! Mein Gesicht sieht wirklich wie nach einem Tag in der Sonne aus. Der Blick nach unten ist genau so gut. Keine Streifen, kein orange, ich bin begeistert. Gut, die Hornhaut an den Füßen sieht trotz Technologie nicht wirklich gut aus, aber das bin ich bereit zu übersehen.

Aber halt, was ist das? Meine Hände! Die Handflächen sehen irgendwie komisch aus. Orange. Die Fingernägel sehen auch etwas mitgenommen aus. Ach ja, man sollte sich nach der Anwendung „gründlich die Hände waschen“. Na gut, das kann ich verschmerzen.

Kommentare (3)

  • Zuviel Sonnenbank ist aber auch nicht gut! Besser ein paar Mal Selbstbräuner nehmen, das macht auch schön braun!

  • Aber es gibt nix gegen Sonnenbank! Grade bei dem Wetter tun ein paar Sonnenstrahlen, auch künstliche, wirklich gut!

  • Ich nutze im Winter auch super oft Selbstbräuner. Da spart man sich das Geld für die Sonnenbank und man ist trotzdem schön braun. :-)


Frisuren-Forum

Der HairstyleFinder von Sastre - individuelle Frisurenvorschläge

0

Handzeichen am 12.09.2016 um 16:17 Uhr

Unser Aussehen hat einen direkten Einfluss auf unser Selbstwertgefühl und somit auch auf die...

Welches Glätteisen nutzt ihr momentan?

5

Felifee am 16.08.2016 um 16:21 Uhr

Hallo Mädels, mein geliebtes Glätteisen hat gestern das geistliche gesegnet und jetzt bin ich ein wenig...

Hochsteckfrisur

0

Halime4873 am 25.07.2016 um 19:12 Uhr

Hallo,heirate im Dezember. Habe mir eine Voluminöse Steckfrisur überlegt mit einem Haarkamm. Meine Frage:...

Beauty-Videos