Märchen, nichts als Märchen

Geschminkt ins Bett zu gehen, soll die Haut schädigen. Mareen vermutet hinter dieser Behauptung eine Märchengeschichte.

Am Wochenende habe ich es mal wieder getan. Ich bin geschminkt ins Bett gegangen. Eine Tat, die ich nur selten begehe. Denn wenn ich da so im Bett liege und die getuschten Wimpern immer schwerer werden, kann ich an nichts anderes denken, als wie sich meine Zellen nachts fröhlich teilen und nach draußen an die Hautoberfläche kommen und dort anstelle von einer wunderbar duftenden, reichhaltigen Nachtcreme eine stinkende und bröckelnde Schicht Make Up finden. Aber manchmal geht es einfach nicht anders, manchmal ruft das Bett lauter.

Aber ist das wirklich so, dass die Haut uns das übel nimmt? Ich kenne Menschen, die schminken sich nie ab. Männer zum Beispiel. Gut, die benutzen kein Make up. Aber auch ihre Haut ist tagsüber Abgasen, Händen, Körperflüssigkeiten ausgesetzt. Und sie schmeißen sich vielleicht abends mal kurz ne Mütze Wasser ins Gesicht und das war es dann auch schon. Kriegen die Pickel davon? Oder Falten? Nicht, dass ich wüsste. Aber Männer kriegen auch keine Cellulite, Besenreißer oder Kinder. Deswegen sollte man hier auch nicht von Gerechtigkeit ausgehen.

Also was habe ich nicht schon alles gehört. Diese Mythen, die sich um die Schönheit drehen. „Jedes Mal, wenn Du Dich nicht abschminkst, kriegst Du eine Falte oder alternativ einen Pickel!“. „Jede Zigarette, die Du rauchst, verkürzt Dein Leben um 5 Minuten!“ Ja, nee, ist klar! Klar, meine Haut ist muffelig, wenn sie statt Nachtcreme verschwitztes Make Up bekommt, aber deswegen schmiegt sie doch noch keine Rachepläne und macht mir mit Absicht nen Pickel oder eine Falte… Oder?

„Nachtcreme darf man nicht tagsüber benutzen!“ Das ist auch so ein Märchen. Ich sage nur, mal was riskieren und die Nachtcreme der Sonne aussetzen und abends der Haut die Tagescreme mit UV-Schutz anbieten! Ich verspreche Euch pures Adrenalin! Neulich habe ich mir mal wieder eine neue Pflegeserie gegönnt. Ich habe gleich voll zugelangt und die Apothekerin extrem glücklich gemacht, woraufhin sie mir auch gleich eine Tasche schenkte, wo ich „alles drin verstauen“ konnte. Nach ein paar Tagen stellte ich fest, dass die Tagescreme meine Haut nur unzureichend befriedigt. Die Nachtcreme hingegen hatte genau die richtige Textur, um mein Gesicht glücklich zu machen. Doch ich kam ins grübeln. Soll ich wirklich? Schließlich ist die Nachtcreme „nachtaktiv“ und macht irgendwelche Sachen, die sie nachts macht, ohne dass ich es mitbekomme. Was ist, wenn ich auf einmal tagsüber in den Spiegel gucke und da auf einmal lauter kleine grüne Männchen mit kleinen grünen Schwämmchen an meinem Gesicht rumschrubben und mich verdutzt angucken, warum ich überhaupt wach bin, schließlich arbeiten sie hier gerade im Auftrag einer NACHTcreme!

Ein Märchen? Wer weiß…


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Turkish_Bebiq am 20.11.2009 um 13:09 Uhr

    Also ich muss dazu was sagen.... Ich bin Kosmetikerin und hab während meiner Ausbildung gelernt, dass man nicht geschminkt sich ins bett legen sollte... Die Gründe dafür sind : Die Wimpern sind voll mit Mascara getuscht und Mascara trocknet um die Wimpern ein und wird "hart" sooo.... wenn man sich dann auf dem Bauch legt und die Wimpern knicken irgendwie, kann es sein das sie abbrechen und das wollt ihr sicher nicht oder???? Die Haut ist keine Lunge sie muss nicht atmen !!! Aber wenn die Poren verstopft werden kann sie die Sekrete wie zum Beispiel Schweiß oder Talg nicht nach außen bringen und die Pore verstopft, verdickt, entzündet sich und vuala !!!! Hübsches Pickelchen 😀 Nachtcreme + Tagescreme...!!!! Natürlich könnt ihr die Nachtcreme auch morgens benutzen das schadet eurer Haut auf keinem fall.... und die Tagescreme könnt ihr nachts benutzen auch kein Problem !!! Die Nachtcreme heißt deswegen Nachtcreme weil sie reichhaltiger ist und meistens auch "fettiger" ist als eine Tagescreme und damit wir nicht mit so einem fettigen Gesicht durch den Tag laufen wird es Nachtcreme genannt!!! Eine Tagescreme ist leichter und nicht so fettig sondern beinhaltet mehr Aqua deshalb sieht es "frischer" aus am Tage.... und es heißt nicht wenn man mal ungeschminkt ins Bett geht das man dann gleich am morgen voller Pickel oder Falten aufwacht... bloß wenn man sich gar nicht abschminkt und die Haut sonst auch nicht pflegt dann sollte man sich nicht wundern wenn es dazu kommt 😀 sooo ich denke ich hab alles genannt hehehehe..... LG Selcan...

    Antworten
  • Cleo1 am 26.08.2008 um 15:55 Uhr

    Hallo, liebe Erdbeerschönheiten, auf jeden Fall solltet ihr euer Gesicht zur Nacht reinigen und mit einer Nachtcreme pflegen. Ein schönes Aussehen dankt es euch!!

    Antworten
  • gaensebluemchen am 25.08.2008 um 10:43 Uhr

    ich bi manchmal auch zu faul mich abzuschminken, ist nicht so gut glaube ich, aber naja. geht eben manchmal nicht anders 🙂

    Antworten
  • Jillian am 28.07.2008 um 23:50 Uhr

    Hmmm Märchen, Märchen, Märchen....ich geh leider auch oft noch geschminkt ins Bett und nach meiner Erfahrung ist es zumindest für meine Augen sehr unangenehm....außerdem habe ich gehört, dass die Wimpern stark darunder leiden und abbrechen...ich würde sagen es ist schädlich für die Haut sich vorm Schlafen nicht abzuschminken...in welchem Maße darüber kann man streiten 😉

    Antworten
  • giniwunderzicke am 28.07.2008 um 20:07 Uhr

    hmm... Also ich geh meisstens, ehrlich gesagt so gut wie immer, geschminkt ins Bettchen und bis jetzt hat sich noch kein Pickelchen deswegen an mir gerecht. Die Frage is nur ob das daran liegt, dass ich meisst nur Wimperntusche und was für Augenringe benutze...-?? .......

    Antworten
  • noinini am 22.07.2008 um 14:45 Uhr

    och:D das mit der nachtcreme über tag ins gesicht schmieren habe ich auch schon öfters getan^^ vorallem im winter ist das ne klasse sache:) man merkt richtig dass die haut bei kälte durch die nachtcreme besser geschützt ist 🙂 weiich wie ein babypopo... sag ich da nur 🙂

    Antworten
  • Daphne am 22.07.2008 um 11:12 Uhr

    Ich weiß nicht so recht, aber ich glaube das es schon besser wäre wenn man sich vor den schlafengehen das Make up entfernt. Die Haut kann sich dan viel besser entspannen

    Antworten
  • eLeju am 13.07.2008 um 21:09 Uhr

    oh scheiße, das tut mir leid dass ich so oft das gleiche geschrieben hab, ich dachte das wird dann auf seite 1 angezeigt und dachte das is nich richtig angekommen weil mein pc auch manchmal stimmt. tut mir leid, war nicht mit absicht :S 🙁 ich würds ja wieder löschen wenn das ginge,aber vllt muss das dann eine vom erdbeerteam machen. naja, sorryy :S

    Antworten
  • eLeju am 13.07.2008 um 21:06 Uhr

    Ich persönlich schminke mich jeden Abend ab, auch wenn ich müde bin. Nicht nur weil ich denke, dass es nicht besonders gut für die Haut ist, wenn man geschminkt schlafen geht, sondern auch weil ich mich abgeschminkt einfach besser fühle. Und irgendwie ist mein Gesicht dann wieder frisch und befreit x). Ich denke das mit Nacht- und Tagcreme ist egal. Ich habe aber eine Creme die für Tag und Nacht ist, da muss man sich über sowas keine Gedanken machen ;).

    Antworten
  • eLeju am 13.07.2008 um 21:05 Uhr

    Ja, das hab ich auch gehört, dass es nicht gut für die Haut sein soll, wenn man sich nicht abschminkt. Ich persönlich schminke mich jeden Abend ab, auch wenn ich müde bin. Nicht nur weil ich denke, dass es nicht besonders gut für die Haut ist, wenn man geschminkt schlafen geht, sondern auch weil ich mich abgeschminkt einfach besser fühle. Und irgendwie ist mein Gesicht dann wieder frisch und befreit und ich kann ohne schlechtes Gewissen schlafen :). Ich denke das mit Nacht- und Tagcreme ist egal. Ich habe aber eine Creme die für Tag und Nacht ist, da muss man sich über sowas keine Gedanken machen ;).

    Antworten
  • eLeju am 12.07.2008 um 21:15 Uhr

    Ja, das hab ich auch gehört, dass es nicht gut für die Haut sein soll, wenn man sich nicht abschminkt. Ich persönlich schminke mich jeden Abend ab, auch wenn ich müde bin. Nicht nur weil ich denke, dass es nicht besonders gut für die Haut ist, wenn man geschminkt schlafen geht, sondern auch weil ich mich abgeschminkt einfach besser fühle. Und irgendwie ist mein Gesicht dann wieder frisch und befreit und ich kann ohne schlechtes Gewissen schlafen :). Ich denke das mit Nacht- und Tagcreme ist egal. Ich habe aber eine Creme die für Tag und Nacht ist, da muss man sich über sowas keine Gedanken machen ;).

    Antworten
  • eLeju am 12.07.2008 um 21:14 Uhr

    Ja, das hab ich auch gehört, dass es nicht gut für die Haut sein soll, wenn man sich nicht abschminkt. Ich persönlich schminke mich jeden Abend ab, auch wenn ich müde bin. Nicht nur weil ich denke, dass es nicht besonders gut für die Haut ist, wenn man geschminkt schlafen geht, sondern auch weil ich mich abgeschminkt einfach besser fühle. Und irgendwie ist mein Gesicht dann wieder frisch und befreit und ich kann gut schlafen :). Ich denke das mit Nacht- und Tagcreme ist egal. Ich habe aber eine Creme die für Tag und Nacht ist, da muss man sich über sowas keine Gedanken machen ;).

    Antworten
  • kamikatze am 02.07.2008 um 14:03 Uhr

    gut zu wissen engel45 😉 da ich oft am wochenende feiern bin und spät nachts erst nach hause komme schmink ich mich meistens dann auch nicht mehr ab, hab da jez aber kein unterschied gemerkt. der unterschied zwischen nacht und tagescremes ist einfach der das die nachtcreme viel cremiger ist und nicht so schnell einzieht (meine freundin ist kosmetkierin 😉 ) sonst gibbet da keine unterschiede...

    Antworten
  • engel45 am 02.07.2008 um 13:00 Uhr

    Extra um einen Kommentar zu schreiben, habe ich mich hier angemeldet. Mit 54 bin ich schon ein sehr altes Erdbeermädel. In meinem Leben habe ich mich hundertemale unabgeschminkt ins Bett gelegt (keine Lust, keine Zeit, anderweitig beschäftigt!!!). Bis heute habe ich kaum Falten und eine sehr gute Haut. Fürs Gesicht benutze ich immer die Creme, die meiner Haut gut tut, vollkommen egal ob Tag- Nacht- oder sonstwascreme. Da mir alle sagen, ich sähe immer noch sehr jung aus kann ich nur sagen - das mit dem "Märchen" stimmt.

    Antworten
  • h0tt_LaDy_h0tt am 30.06.2008 um 13:59 Uhr

    Ich finde auch dass das ein Märchen ist,, ich hab das auch schon oft gemacht und sehe nicht wirklich schlimmer aus als davor;-)

    Antworten
  • schlangenwesen am 25.06.2008 um 17:54 Uhr

    Also ich habe auch immer ein ungutes Gefühl, wenn ich ungeschminkt ins Bett gehe... aber so richtig geschadet hat es meiner Haut auch noch nicht. Da sind ja auch im Makeup einige Pflegestoffe drin. Aber allzu oft darf ich das nicht machen, nur mal, wenn es gar nicht anders geht. Denn sonst bekomme ich auf jeden FALL Pickel

    Antworten
  • KittyB am 25.06.2008 um 08:38 Uhr

    Also ich habe schon das Gefühl, dass meine Augen es mir übel nehmen, wenn ich sie nicht abschminke - sie sind dann am nächsten Tag empfindlicher! Kann natürlich auch alles Einbildung sein, trotzdem hab ich sicherheitshalber Abschminktücher (http://www.douglas.de/DGProduct.process?ID=320219) im Nachttisch - dann muss ich wenigstens nicht mehr aufstehen 🙂 Außerdem hört man ja immer wieder, dass Wimpern leichter abbrechen, wenn sie durch die Tusche unflexibler geworden sind und so nachts ans Kissen stoßen - also lieber kein Risiko eingehen 😉 LG, Kitty

    Antworten
  • LadiiLike am 25.06.2008 um 08:07 Uhr

    Hiii.... ja manchmal wenn man um 6 oder 7 aus der disco heim kommt hat man manchmal auch nicht wirklich die kraft sich abzuschminken;) die ganze nacht durchgetanzt ..... und ganz ehrlich ich glaube auch das ist nur ein märchen weil wir ja die schminke untertags auch tragen dann müsste uns das doch auch schädigen =D lg anna

    Antworten
  • Hazel am 24.06.2008 um 21:25 Uhr

    Also ist es jetzt schädlich oder nicht? Ich denke eigentlich schon, dass man schneller Pickel bekommt, wenn man sich nie abschminkt. Hat ja seinen Grund, dass man das machen sollte. Die Haut braucht ja auch mal "Luft" unterm Make-Up. Aber ich nehm eh selten Make-Up etc. weil ich zu faul bin zum abschminken und benutze nur Kajal und so. Das geht beim Gesicht waschen abends mit weg... ^^

    Antworten
  • Laula am 24.06.2008 um 20:55 Uhr

    hallo ,erst mal ich habe das meiner Mama auch gemacht die haut ist viel weicher und zarter geworden ich habe es an meine ganze familie weiter gegeben und es es sehr gut .GrußLaura

    Antworten
  • Talasia am 24.06.2008 um 14:16 Uhr

    hmmm schade, dass in dem Artikel die Frage nun gar nicht geklärt wurde ob es schlecht für die Haut ist oder nicht

    Antworten
  • Sunchan am 23.06.2008 um 11:39 Uhr

    ????nicht mein Thema. Seitdem ich soviel Obst esse, habe ich total viele kleine Pickelchen im Gesicht obwohl überall steht, dass es eher gut gegen Pickel ist viel Obst zu essen. Ich schwöre daher auf das Makeup von Manhattan mit Kräutern, das trocknet die nervigen Dinger aus. Aber sonst, mag ich Makeup auch nicht sooo gern...

    Antworten
  • sternchen am 23.06.2008 um 09:43 Uhr

    aber mit MakeUp kann die Haut doch nicht atmen?!

    Antworten
  • evil_sheep am 20.06.2008 um 12:37 Uhr

    ui, das klingt ja gut mit den grünen männchen:D:D das muss ich mir merken^^ ich hab nur ne creme, die ich morgens und abends nehmen kann, das is einfacher^^ aber da sind leider keine kleinen bunten männchen am werk=( ^^

    Antworten
  • maolicious am 19.06.2008 um 15:40 Uhr

    das hab ich auch schon gemacht..die nachtcreme meiner mutter einfach morgens ins gesicht geklatscht! und? sie pflegt meine haut wesentlich besser als die tagescreme die ich benutze. ich halte das auch für ein märchen. aber die sache mit den grünen männchen is schon lustig.. XD

    Antworten