Body-Make-up

Das beste Body-Make-up ist immer noch selbstgemacht! Wie du die Schminke für den Körper einfach und günstig selber machen kannst, zeigen wir dir Schritt für Schritt in unserer Anleitung.

Body-Make-up selber machen

Make-up für den Körper

Body-Make-up ist selbstgemacht immer noch am schönsten.

Ob für ein heißes Date im kleinen Schwarzen, den perfekten Glow im Minirock oder gar ein etwas freizügigeres Fotoshooting: Body-Make-up kann helfen, dir unliebsame Stellen zu kaschieren bzw. deine Vorzüge zu betonen. Da die Erfahrung zeigt, dass selbstgemachte Kosmetik zahlreiche Vorteile hat, empfehlen wir dir auch dein Körper-Make-up selber zu machen und unterstützen dich dabei mit unserer Anleitung. Bevor du mit dem Anmischen des Body-Make-ups beginnst, solltest du dir die folgenden Dinge bereitlegen:

Utensilien

  • Ausgewaschene bzw. leere Make-up-Fläschchen
  • Ältere bzw. gebrochene Lidschatten in Gold-, Braun- und Bronze-Nuancen von matt bis schimmernd – Hauptsache hochpigmentiert
  • Foundation
  • Bodylotion oder Körperöl, schnelleinziehend
  • Zipper-Tütchen bzw. Gefrierbeutel mit Verschluss
  • Haarspange
  • Haushaltstrichter oder Stück Pappe und Klebestreifen

Tipp: Verwende mehr Goldtöne, wenn du eher ein heller Hauttyp bist bzw. mehr Bronzetöne, wenn du eher zu den dunkleren Hauttypen zählst.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Körper-Make-up

  1. Lockere die Lidschatten mit einer Haarspange aus ihren Paletten und fülle sie in ein Zipper-Tütchen.
  2. Schließe das Tütchen und zerdrücke die Lidschatten, bis sie nahezu vollständig pulverisiert sind.
  3. Füll ein Make-up-Fläschchen etwa zu 1/5 mit Bodylotion oder Körperöl.
  4. Wickel das Stück Pappe in die Form eines Trichters, wenn du keinen Haushaltstrichter zur Hand hast, und fixiere ihn mit etwas Klebestreifen.
  5. Setze den Trichter auf das Make-up-Fläschchen und fülle das Lidschatten-Pulver aus dem Zipper-Tütchen hinein.
  6. Gib dem Fläschchen etwa halb so viel Foundation wie zuvor von der Bodylotion hinzu – maximal genauso viel.
  7. Schließe die Make-up-Flasche und schüttel sie so lange kräftig, bis eine homogene Masse entsteht.
  8. Gib etwas Make-up auf deinen Körper, um den Farbton auf deiner Haut zu testen.
  9. Sollte dir die Masse zu dickflüssig sein, gib einfach etwas mehr Lotion oder Öl dazu.

Tipp: Je dunkler du das Körper-Make-up anmischst, desto besser kannst du beim Auftragen lästige blaue Flecken oder gar Besenreißer abdecken.

Trage das Body-Make-up wie eine Bodylotion oder ein Körperöl auf deine Haut auf – je nachdem, wofür du dich entschieden hast. Wenn du der Schminke genügend Pigmente hinzugefügt hast, wirst du schnell merken, wie gut das Make-up haften bleibt.

Video: Body-Make-up schnell und einfach anmischen

Body-Make-up selber machen ist gar nicht so schwer oder? Über weitere Tricks für das Anmischen des Körper-Make-ups freuen wir uns in den Kommentaren! Wir wissen übrigens auch, wie du Bodylotion selber machen kannst.

Bildquellen: iStock/yuriyzhuravov

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?