Smokey Eyes

Fifty Shades of Grey 2: Das Make-up zum Film

Katharina Meyeram 10.02.2017 um 15:25 Uhr

Zugegeben, Anastasia Steele, die Protagonistin der „Fifty Shades of Grey“-Filme, ist nicht gerade eine Make-up-Expertin und meist ist ihr Look deshalb auch eher natürlich gehalten. Wir haben uns aber trotzdem mal auf die Suche nach dem perfekten Look für eine Sexgöttin gemacht. So schminkst Du Dich passend zu den Romanverfilmungen!

Bist Du noch auf der Suche nach dem perfekten Look für den heißersehnten „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“-Kinobesuch? Oder suchst Du ein Make-up, mit dem Du Deinen Liebsten bei einem gemeinsamen Erotikabend verführen möchtest? Wir haben auf der Europapremiere der neuen BDSM-Verfilmung Make-up Artist Boris Entrup gefragt, wie er sich den 50-Shades-Look denn vorstellt!

Der Make-up-Experte hat also ziemlich genaue Vorstellungen davon, wie der Look zum Film aussieht. Doch wie schminkst Du Dir den verruchten Look? Hier verraten wir Dir in sieben Schritten, wie Du Dir Smokey Eyes schminkst. Doch keine Sorge! Wie Boris Entrup ja so schön betonte, darf das 50-Shades-Make-up ruhig so aussehen, als hättest Du nach dem Schminken zwei Tage (oder Nächte) durchgefeiert. Deshalb muss es nicht so akkurat sein. Du kannst auch einfach Dein Auge mit einem weichen schwarzen Kajal umranden und das Ganze mit einem Wattestäbchen verblenden.

50 Grau-Schattierungen

Doch warum eigentlich den Titel des Films nicht einfach mal wörtlich nehmen? „Fifty Shades of Grey“ – das schreit doch geradezu nach einem Komplettlook in Grau! Die holländische Beauty-Vloggerin Nikkie (von NikkieTutorials) hat es vorgemacht. Viel Spaß beim Nachschminken!

Bildquelle: UNIVERSAL

Hat dir “Fifty Shades of Grey 2: Das Make-up zum Film” gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung – und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Kommentare

Make-up & Kosmetik: Mehr Artikel