Liquid Lipstick auftragen
Christina Tobiasam 24.08.2017

Angefangen hat der Hype mit Kylie Jenner, ihrem Schmollmund, den alle nachschminken wollten, und den daraus entstandenen Lip Kits. Seitdem ist Liquid Lipstick in oder besser auf aller Munde. Wir verraten dir alles, was du über den Make-up-Trend wissen musst, vom richtigen Auftragen bis hin zu unseren Favoriten, die du unbedingt ausprobieren solltest!

Liquid Lipstick: Was ist das?

Liquid Lipsticks hat Kylie Jenner berühmt gemacht

Wer hat’s erfunden? Kylie Jenner!

Liquid Lipsticks sind eine kleine Revolution, denn im Idealfall haben die flüssigen Lippenstifte eine leichte Textur wie Gloss, sind dabei aber stark pigmentiert und halten fast den ganzen Tag über bombenfest. Dabei sind sie auch noch kussecht und hinterlassen keine nervigen Ränder auf dem Trinkglas – ein wahr gewordener Frauen-Traum!

Es gibt sie mit samtigem Finish und in metallic, aber so richtig beliebt sind matte Liquid Lipsticks, wie die Kylie Jenner Lip Kits. Die Schwester von Kim Kardashian sorgt seit 2015 mit ihrer eigenen Kosmetiklinie für Furore. Ihre Liquid Lipsticks mit klangvollen Namen wie „Head over Heels“, „Posie K“ oder „Dolce K“ sind echte Topseller und nur sehr schwer zu bekommen.

morning ✨

A post shared by Kylie (@kyliejenner) on

Liquid Lipstick richtig auftragen in 4 Schritten!

Lippenstift richtig auftragen will gelernt sein und Liquid Lipstick bildet da keine Ausnahme. Der kleine Nachteil der neuen Wunderwaffe für schöne Lippen: Gerade bei einer matten Textur werden die Lippen ausgetrocknet und Lippenfältchen werden unschön sichtbar. Es gibt aber ein paar Tipps, mit denen du diesen Effekt vermeidest. Befolge dazu einfach unsere 4 Schritte vor dem Auftragen:

#1 Lippen peelen

Bevor du den Liquid Lipstick auch nur in die Hand nimmst, solltest du deinen Lippen ein wenig Pflege gönnen. Anfangen solltest du mit einem Lippenpeeling, um Hautschüppchen oder Make-up-Reste von deinen Lippen zu entfernen. Du kannst es entweder kaufen oder selber machen.

#2 Lippenbalsam auftragen

Mit Lippenbalsam pflegst du deine Lippen und schützt sie vor dem Austrocknen. Auch hier kannst du übrigens wieder dein DIY-Geschick ausprobieren und das Lippenbalsam selber machen. Schritt 1 und 2 kannst du übrigens auch schon am Abend, bevor du den Liquid Lipstick tragen willst, ausführen. So hat die Lippenpflege über Nacht genügend Zeit, um einzuziehen.

#3 Lipliner nicht vergessen

Das Kylie Jenner Lip Kit ist nicht umsonst ein Liquid-Lipstick-Set aus Lippenstift und Lipliner. Ohne Konturen zu setzen, kann es nämlich gerade bei dunkleren Farben ziemlich schwierig sein den flüssigen Lippenstift präzise aufzutragen und er kann sogar mit etwas Pech merkwürdig auslaufen – und das will Frau ja nun nicht! Leg dir am besten einen transparenten Lipliner zu. Den kannst du dann für alle Farbnuancen, die du dir so zulegst, benutzen.

#4 Liquid Lipstick auftragen

Jetzt ist es endlich so weit: Der Liquid Lipstick darf auf die Lippen aufgetragen werden. Je nachdem wie du mit dem Applikator zurechtkommst, kannst du einen Lippenpinsel zu Hilfe nehmen. Bei den meisten Liquid Lipsticks reicht bereits eine Schicht für ein deckendes Ergebnis aus. Möchtest du es noch intensiver, solltest du warten, bis die erste Schicht komplett getrocknet ist, bevor du die nächste aufträgst.

Dieses YouTube-Tutorial zeigt dir noch einmal alles, was du beachten solltest.

Unsere 3 Favoriten

Liquid Lipsticks gibt es von vielen Marken und es fällt schwer, den Überblick zu behalten. Da die flüssigen Lippenstifte auch etwas mehr kosten als normale, haben wir dir unsere Favoriten herausgesucht.

#1 Nyx Lip Lingerie

Lingerie für die Lippen bekommst du mit den verführerischen Liquid Lipsticks von Nyx. Es gibt sie in tollen Nude-Tönen von hell bis dunkel, die fast jedem Hautton schmeicheln. Unsere Lieblinge: „Ruffle Trim“, „Push-up“ und „Bedtime Flirt“! Die Kosten für die Lipsticks liegen bei circa 8 Euro.

#2 MAC Retro Matte Liquid Lipcolour

Kräftigere Töne für schöne rote Lippen bekommst du bei MAC. Die Retro Matte-Kollektion mit Shades wie „Rich & Restless“, „Dance with Me“ und „LadyBeGood“ weist intensive Töne mit einem seidigen Finish auf. Mit satten 26 Euro pro Lipstick schlagen sie zu Buche.

#3 Kat von D Everlasting Liquid Lipstick

Kosmetik von Kat von D ist besonders im englischsprachigen Ausland sehr beliebt. Ihre Everlasting Liquid Lipsticks sind vegan, tierversuchsfrei und machen durch ihren langen Halt dem everlasting in ihrem Namen alle Ehre. Beliebte Shades sind „Lolita“ (ein sanftes Bordeaux), „Bow’n’Arrow“ (ein bräunlicher Nude-Ton) und „Nosferatu“ (ein tiefes Vampirrot). Für rund 20 Euro kannst du sie online bestellen!

Liquid Lipstick gibt es in vielen tollen Farben und besonders in matt sehen sie richtig edel aus. Da sie lange halten und kussecht sind, ist es kein Wunder, dass sie online so gehypt werden. Falls du dich an den Trend noch nicht heranwagst, kannst du auch mit ein paar einfachen Tricks deinen normalen Lippenstift länger haltbar machen. Hast du schon einmal Liquid Lipsticks ausprobiert? Verrate es uns in den Kommentaren!

Bildquelle: iStock/DragonImages, Getty Images/Jason Merritt

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?