Richtig rockig: Neon-Make-up

Machen wir nach!

Dieses neue Neon-Make-up ist unfassbar rockig!

Katharina Meyeram 13.03.2017 um 16:07 Uhr

Neon-Licht: Wir verbinden es nicht nur mit Demi Lovatos coolem Song, sondern mit Nachtleben, (Jazz-)Clubs, und dem verrückt-bunten Style der 80er. Jetzt erobert das farbenfrohe Leuchten auch unser Make-up. Und das Ergebnis ist richtig edgy!

Die Inspiration für den neuen Look liefern die summenden und surrenden Neon-Schilder, die verkünden, dass der Nachtclub geöffnet ist oder in hippen Läden irgendwelche philosophischen Sprüche von den Wänden leuchten. Während einige Make-up-Artists tatsächlich mit UV-Farbe arbeiten, kreieren andere den Neon-Trend mit ihren großartigen Skills aus ganz normalen Produkten.

Der Trick liegt darin, wie in diesem Bild, schwarzen, weißen und neon-pinken Liquid Lipstick so zu verblenden, dass auch ohne Leuchtmittel der Neon-Effekt entsteht. Die australische Make-up-Artistin Genevieve Jauquet – von ihr kennen wir bereits die coole Lip-Art im Edelstein-Look – hat hier unfassbar gute Arbeit geleistet!

Auch diese Neon-Looks verdienen Applaus!

Must-have für den Look? Weißer Eyeliner – je heller desto besser!

Auf schwarz kommt der Neon-Effekt besonders gut!

Wir haben zwar ein bisschen Angst, dass sich beim Nachmachen die größten Beauty-Fails aller Zeiten ergeben und wir eher wie Pandas aussehen, als cool und edgy, aber spätestens zur nächsten 80er-Party probieren wir den Neon-Look definitiv mal aus!

Bildquelle: Pixabay/MK1_FIESTA, Instagram/alexandraclaremua


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare