Mineral-Make-up

Mineralienzauber

Mineral-Make-up: 8 Vorteile der Pflege-Kosmetik

Judith Heineam 12.05.2017 um 17:42 Uhr

Was Mineral-Make-up wirklich ist und warum du bei deiner Hautpflege nicht auf die Kosmetik aus pflegenden Mineralien verzichten solltest, erfährst du hier.

8 Vorteile von Mineral-Make-up

Du denkst, Mineral-Make-up hätte etwas mit Bio-Produkten zu tun? Weit gefehlt! Mineral-Foundation ist eine der wichtigsten Errungenschaften auf dem Beauty-Markt. Und das nicht ohne Grund: Die im Make-up enthaltenen Mineralien pflegen die Haut und schützen sie auf natürliche Weise vor schädlicher Sonneneinstrahlung. Gleichzeitig überzeugt Mineral-Make-up durch perfekte Deckkraft. Die folgenden 8 unschlagbaren Vorteile kann die Pflege-Kosmetik außerdem für dich haben.

Make-up mit Mineralien

Make-up mit Mineralien hat einen neuen Trend auf dem Beauty-Markt gesetzt.

#1 Besondere Inhaltsstoffe

Mineralien und gemahlene Halbedelsteine sind die wichtigsten Inhaltsstoffe von Mineral-Make-up. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Foundations oder Puder besitzt mit Mineralien angereichertes Make-up keine synthetischen Zusätze wie Parfum, Öl oder Konservierungsmittel. Es ist deshalb besonders verträglich und gilt gleichermaßen als ölfreies Make-up bzw. nicht komedogenes Make-up. Die fein gemahlenen Mineralien haben zusätzlich noch einen besonderen Effekt: Sie regen die Zellerneuerung der Haut an, indem sie den Zellstoffwechsel in Schwung bringen.

#2 Unkomplizierte Anwendung & hohe Ergiebigkeit

Wie vorm Auftragen jedes anderen Make-ups solltest du die Gesichtsreinigung und Hautpflege zuvor nicht vergessen. Bei mineralisiertem Puder-Make-up ist es wichtig, dass die Tagescreme vollständig eingezogen ist, denn sonst wird es fleckig. Da Mineral-Make-up aus konzentrierten Pigmenten besteht, benötigst du bei jedem Schminken nur ganz wenig davon. So schonst du nicht nur deine Haut, sondern auch noch deinen Geldbeutel. Auch das Auftragen ist ganz einfach: Nimm den feinen Puder mit einem Pinsel auf und tupfe ihn mit kreisenden Bewegungen in die Haut ein. Auch von Mineral-Make-up in flüssiger Form solltest du nur ganz wenig benutzen, denn die Deckkraft ist beachtlich.

#3 Hohe Deckkraft

Das Make-up deckt schon als loser Puder mindestens so gut wie sein flüssiger Gegner. Obwohl es besonders dünn aufgetragen wird, verschmilzt Mineral-Make-up mit der Haut und kaschiert so Rötungen und Pigmentflecken perfekt. Trotz der hohen Deckkraft entsteht aber garantiert kein Maskeneffekt. Die Haut wirkt frisch wie ein Pfirsich.

#4 Sonnenschutz

Auch in Sachen Sonnenschutz punktet das Make-up. Bevor sich die Kosmetikindustrie für die Mineralien interessiert hat, wurden sie schon in Sonnenschutzmitteln verwendet. Der Beauty-Trend sieht also nicht nur hervorragend aus, sondern verhindert zusätzlich noch eine Schädigung der Haut durch gefährliche UV-Strahlen.

#5 Strahlender Teint

Mineral-Make-up verschmilzt mit der Haut, lässt sie aber trotzdem atmen. Dadurch bleibt dein Teint frisch und rosig. Die winzigen Pigmente reflektieren außerdem das Licht und bringen deine Haut zum Strahlen. Das wirkt wie ein Weichzeichner – glatt, ebenmäßig und frisch! So strahlst du mit der Sonne um die Wette.

#6 Für jeden Hauttyp geeignet

Besonders als perfektes Make-up für Mischhaut haben sich Mineral-Foundations erwiesen. Frauen mit Problemhaut wie Couperose, Rosacea oder Akne zeigen sich ebenfalls begeistert. Inhaltsstoffe wie Zink und Magnesium fördern die Gesundheit der Haut und können sogar allergische Reaktionen reduzieren. Da die Poren nicht verstopft werden, entstehen auch keine neuen Unreinheiten. Aber auch andere Hauttypen können die mineralisierte Kosmetik ohne Bedenken verwenden: Als Make-up für trockene Haut kann der Puder mit Feuchtigkeitscreme vermischt werden. Beim Make-up für fettige Haut nimmt der Puder den Talg auf.

#7 Wasserfest & schweißresistent

Mineral-Make-up hält viel länger als übliche Make-Ups, da es förmlich mit der Haut verschmilzt. So seht Ihr auch am Abend noch aus wie frisch geschminkt. Ein weiterer Vorteil: Es ist wasserfest und schweißresistent. Selbst beim Sport machst du dank der Mineralien noch eine gute Figur.

#8 Farbtöne selber mischen

Um die perfekte Farbnuance für deinen individuellen Teint zu kreieren, lassen sich Mineral-Make-ups hervorragend miteinander mischen. Unser Tipp: Bei heller Haut kannst du das Make-Up auch mit ein wenig Babypuder mischen.

Mineral-Make-up mischen

Mische dir dein Mineral-Make-up für deinen individuellen Hautton einfach selbst zusammen.

Mineral-Make-up kaufen: Unsere Favoriten

Inzwischen haben alle großen Hersteller die Vorteile von Mineral-Make-up erkannt und in allen Preisklassen eigene Produkte auf den Markt gebracht. So kannst du die mineralisierten Foundations mittlerweile sowohl in Drogerien als auch in Parfümerien oder online erhalten.

  • Gaya Mineral-Make-up ab ca. 35 Euro (Gibt’s hier*)
  • Bare Minerals Foundation ab ca. 30 Euro (Gibt’s hier*)
  • Artdeco Mineral Powder Foundation ab ca. 20 Euro (Gibt’s hier*)

Doch nicht mehr nur in Make-up, sondern ebenso in weiteren Beauty-Produkten kommen die pflegenden Mineralien heutzutage zum Einsatz. Von der Beimischung der natürlichen Farbpigmente profitieren bereits ebenfalls Rouge, Lidschatten und Lippenstift.

Tipp: Wenn du es besonders farbintensiv in deinem Gesicht magst, solltest du Mineral-Lidschatten einfach mal mit einem feuchten Pinsel auftragen – Deckkraft und Haltbarkeit sind auch hier kaum zu schlagen.

Video: Was ist Mineral-Make-up?

Konnten wir dich für die pflegenden Mineralien begeistern oder hast du Mineral-Make-up vielleicht sogar schon einmal ausprobiert? Über Meinungen und Erfahrungsberichte freuen wir uns in den Kommentaren!

Bildquellen: iStock/everydayplus, iStock/vadimguzhva, iStock/slowcentury

*Partner-Links


Kommentare (3)

  • Nicci85 am 05.08.2009 um 10:58 Uhr

    Hab die liquid foundation von maybelline...benutz es seit gut 3 Monaten und bin super zufrieden. Vor allem für den Preis 🙂 Mit unter 10 € liegts definitiv im gpnstigen Bereich, vor allem wenn man bedenkt wie wenig man davon braucht....hab jetzt nach 3 Monaten noch mind. die Hälfte! obwohl ich es täglich benutze... und vertrag es auch super, trotz trockener und empfindlicher Haut 🙂 Perfekt

  • himmelerdbeer am 31.03.2009 um 06:46 Uhr

    Ich glaube, ich werde das demnächst auch mal ausprobieren. Hört sich gut an...

  • CrazyChick am 31.03.2009 um 05:32 Uhr

    Mineral-MakeUp finde ich wirklich toll! Ich habe es auch schon ausprobiert und es fühlt sich wunderbar an.

Make-up & Kosmetik: Mehr Artikel