Fresh Couture

Moschino Parfum im Glasreiniger-Flakon

Cindy Boehmeam 12.05.2016 um 18:07 Uhr

Machen wir uns nichts vor: Der Flakon eines Parfums ist beinahe so wichtig wie sein Duft. Ein Parfum, das in einem ansprechenden Flakon daherkommt, sieht schön aus und lässt sich daher besonders gut verschenken. Das Label Moschino setzt bei seinem neuesten Markenparfum auf eine ganz eigene Ästhetik: Die Flasche von Moschino Fresh Couture sieht nämlich aus wie ein Putzmittel.

Das Modelabel Moschino fällt gerne mal durch außergewöhnliche und vor allem grelle Designs auf. Jeder, der Instagram nutzt, hat so beispielsweise im vergangenen Jahr sicherlich die Handyhüllen im Design einer Tüte Pommes von McDonalds bemerkt, die von etlichen Modebloggern und Instagramern gefeiert wurden.

Linda Evangelista wirbt für Moschino Parfum Fresh Couture

Moschino-Fresh-Couture-with-Linda-Evangelista

Das neue Parfum von Moschino sieht aus wie Putzmittel.

Seit 2013 ist Jeremy Scott Creative Director von Moschino und somit wegweisend für die ausgefallenen Kreationen. Der neueste Streich ist das Parfum Moschino Fresh Couture, das mehr mit seinem abgefahrenen Flakon von sich Reden macht als mit seinem Duft. Die Macher erklären die Idee hinter dieser einmaligen Kombination aus untypischem Flakon und Luxusduft Parfum Dupes.

 Bildquelle: Getty Images/ Vittorio Zunino Celotto, Moschino

Kommentare


Parfum: Mehr Artikel