Schmale Lippen

Make-up-Tricks

Schmale Lippen zum Schmollmund schminken

Susanne Falleram 24.05.2016 um 13:43 Uhr

Nicht jede von uns ist mit einem Schmollmund à la Angelina Jolie gesegnet. Warum nicht also für schöne Lippen in die Beauty-Trickkiste greifen und etwas nachhelfen? Botox, kuriose Lip Enhancer und Co. sind dafür gar nicht nötig, denn schon mit ein paar einfachen Make-up-Tricks kannst Du schmale Lippen voller schminken.

Schmale Lippen sind eigentlich kein Schönheitsmakel. Trotzdem sehen sie viele Frauen als Problemzone und wünschen sich sehnlichst einen sinnlichen, prallen Kussmund. Bevor Du Dich aber in aller Verzweiflung zum Schönheits-Doc begibst, solltest Du Dich einmal im Kosmetikregal genauer umschauen. Denn hier wartet schon das eine oder andere Beauty-Helferlein auf Dich, das Dir beim Schminken zu Gute kommt und optisch die Illusion erwecken kann, dass Deine Lippen richtig voll sind. Was Du dafür brauchst und wie Dir der Angelina-Jolie-Kussmund Schritt für Schritt gelingt, verraten wir Dir jetzt.

Schmale Lippen schminken

Make-up sei Dank können auch dünne Lippen in einen Schmollmund verwandelt werden. Wir verraten Dir, wie Du schmale Lippen schminken musst!

Schmale Lippen richtig schminken: Diese Beauty-Produkte brauchst Du

Für den Volle-Lippen-Effekt benötigst Du:

  • Einen Lipliner in der Farbe Deiner Lippen oder eine Nuance heller.
  • Zum Schminken schnappst Du Dir außerdem einen nicht allzu dunklen Lippenstift, da dieser die Lippen nur noch schmaler wirken lassen würde. Besser eignet sich eine helle Nuance oder ein Gloss mit einem Hauch von Farbe. Es gibt sogar extra solche, die mit Extrakten aus Pfefferminze oder Chili angereichert sind und den Lippen einen natürlichen Boost geben. Noch ein positiver Effekt von Gloss: Der Glanz auf den Lippen sorgt dafür, dass diese größer erscheinen.
  • Beim Auftragen der Farbe hilft schließlich noch ein Lippenpinsel, der garantiert, dass auch wirklich jede Lippenfalte mit Farbe ausgefüllt ist und so ein einheitliches Bild entsteht.

Übrigens: Zur regelmäßigen Pflege und Aufpolsterung zwischendurch eignen sich pflegende Lippencremes mit Collagen- oder Hyaluron-Zusätzen.

Anleitung: So schminkst Du schmale Lippen voller

  1. Schmale Lippen voller schminken

    Mit einer gewissen Schmink-Routine ist der Schmollmund trotz schmaler Lippen im Nu da!

    Male Deine Lippenkontur mit dem Lipliner einmal sorgfältig nach. Jedoch nicht innerhalb, sondern außerhalb des Randes, sodass Du quasi etwas über die natürliche Form zeichnest. Tipp: Damit Du nichts verwackelst, stützte den Ellenbogen mit der Hand, mit der Du den Lipliner führst, auf einem Tisch ab. Je nach dem, ob Du Farbe mit ins Spiel bringst, kannst Du zusätzlich noch einen Lipliner in der Farbe des Lippenstifts verwenden und hier ebenfalls minimal über den Lippenrand malen. Wichtig ist, dass Du nach dem Konturieren mit dem Finger leicht nach innen verwischst, um den Übergang weicher und natürlicher zu machen.

  2. Nun verwendest Du den Lippenpinsel und malst die vorgezeichnete Form mit der Farbe sorgfältig aus.
  3. Abschließend gibst Du noch etwas Lipgloss auf die Lippen, um sie zum Glänzen zu bringen und durch den dreidimensionalen Effekt optisch für mehr Volumen zu sorgen.

Bei der Youtuberin „MayaRe“ kannst Du Dir nochmal ein Make-up-Tutorial zum voller schminken von schmalen Lippen anschauen:

Über schmale Lippen solltest Du Dich nicht ärgern! Einen vollen Kussmund kannst Du Dir schließlich auch einfach schminken. Dazu isst nicht mal großes Make-up-Geschick nötig. Aus dünnen Lippen einen Schmollmund zaubern, das gelingt Dir mit ein wenig Übung jeden Tag ganz schnell. Wusstest Du übrigens, dass Deine Lippenform etwas über Deinen Charakter verrät?

Bildquelle: iStock/stockyimages, iStock/nensuria, iStock/pcatalin


Kommentare