Augenbrauen färben
Anna Groß am 27.02.2017

Madonna und Brooke Shields hatten sie schon in den Achtzigern, Cara Delevingne, die Olsen-Zwillinge und Keira Knightley machen sie heute wieder zum Trend – buschige, natürliche Augenbrauen bringen Deine Augen zum Strahlen! Selbst wenn Du nicht von Natur aus mit kräftigen, dunklen Brauen gesegnet bist, kannst Du immer noch Deine Augenbrauen färben und den Trendlook mitmachen. Augenbrauenfärben ist nämlich ganz einfach und bringt müden, blassen Brauen einen frischen Farbkick. Wir zeigen Dir, wie Du Deinen Augenbrauen selber färben kannst.

Augenbrauen färben lassen

Augenbrauen färben lassen oder selber färben?

Dichte, volle, intensive Augenbrauen – nicht nur immer mehr Stars lassen wieder wachsen, auch Designer wie Oscar de la Renta, Rodarte und Tommy Hilfiger setzen auf den kräftigen Bogen und schicken ihre Models mit betonten XXL-Brauen über den Catwalk. Der neueste Beauty-Trend dürfte Natur-Blondinen und all diejenigen, deren Augenbrauen weniger pigmentiert sind, vor eine vermeintlich große Herausforderung stellen, denn helle Brauen passen so gar nicht zum Cara Delevingne-Brauen-Style. Wer nicht tagtäglich zu Augenbrauenstift oder -puder greifen möchte, für den ist das Augenbrauenfärben eine kostengünstige und einfache, aber dennoch effektive Variante, den Brauen im Handumdrehen zu mehr Intensität zu verhelfen. Ob Do it yourself in Eigenregie oder vom Frisör – Augenbrauenfärben verleiht Dir ein Fresh-Up, das Deinem gesamten Look neuen Glanz verleiht. Wir verraten Dir, mit welchen Methoden Du Dir Deine Augenbrauen selber färben kannst.

Augenbrauen färben lassen oder selber färben?

Die Augenbrauen färben lassen, kannst Du entweder im Kosmetikstudio, beim Friseur oder Du versuchst Dich zu Hause in Eigenregie. Jede Variante hat natürlich ihre Vor- und Nachteile. Beim Profi bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite: Kosmetikerinnen und Friseurinnen können Dich bei der Farbwahl beraten und wissen, wie das Augenbrauenfärben durchgeführt wird, damit es keinesfalls zu Farb-Fauxpas kommt. Denn was gibt es schlimmeres als mit zwei schwarzen Balken im Gesicht herumzulaufen? Zudem gehört das Augenbrauenfärben mit rund 10 Euro zu den günstigeren Kosmetik-Behandlungen und hat dabei auch noch einen wunderbar erholsamen Effekt. Mit unserer Anleitung kannst Du Dir aber auch ganz leicht und ohne Farb-Fauxpas Deine Augenbrauen selber färben.

Augenbrauen selber färben

Die Wirkung von Augenbrauen auf den Ausdruck in Deinem Gesicht ist nicht zu unterschätzen.

Augenbrauen selber färben – Anleitung für Zuhause

Um Deine Augenbrauen selber zu färben, sind nur wenige einfache Schritte notwendig:

#1 Die richtige Farbe zum Augenbrauen selber färben

Zum Augenbrauenfärben brauchst Du eine Farbcreme und einen Entwickler. Beide Produkte bekommst Du in jedem gut sortierten Drogeriemarkt. Wichtig ist, dass Du niemals „normale“ Haarfärbemittel dafür verwendest. Du kannst Wimpernfarbe benutzen, aber keine herkömmlichen Färbemittel, denn die sind für das Färben von Augenbrauen viel zu stark. Die Farbe sollte hochwertig sein und mit einem einfachen Hauttest – den Du an einer unauffälligen Stelle vorab durchführen solltest – kannst Du probieren, ob Du eventuell allergisch auf das Produkt reagierst. Das ist aber eher die Ausnahme.

#2 Vorbereitung zum Augenbrauenfärben

Bevor Du Deine Augenbrauen färben kannst, solltest Du sie am besten mit Gesichtswasser reinigen, damit sie fettfrei sind. Nachdem Du sie gut abgetrocknet hast, solltest Du eine fetthaltige Creme – z.B. Vaseline – rund um die Augenbrauen auftragen, damit sich das Färbemittel nicht auf die Haut auswirkt. Du kannst die umliegenden Partien Deiner Augenbrauen mit Wattepads vor Farbklecksern etc. schützen – dies ist aber kein Muss.

#3 Das Anrühren der Augenbrauenfarbe

Am Besten rührst Du Dir Farbcreme und Entwickler in einem kleinen Behälter an, so lässt sich das Mittel besser entnehmen. Es ist empfehlenswert, dass Du beim Augenbrauenfärben erst die eine Augenbraue und dann die andere behandelst, da die Einwirkzeit derart kurz ist, dass es sonst zu farblichen Ungleichheiten kommen kann.

#4 Das Auftragen der Augenbrauenfarbe

Beim Augenbrauenfärben ist es wichtig, dass Du die Farbe immer in Wuchsrichtung Deiner Augenbrauen aufträgst. Du kannst das Färbemittel einfach mit einem Wattestäbchen, einer weichen Zahnbürste, einem ausrangierten Mascara-Bürstchen oder einem dem Augenbrauen-Färbeset beiliegenden Bürstchen einarbeiten. Überschüssige Farbe kannst Du mit einem Wattestäbchen ebenso entfernen.

#5 Die Einwirkzeit beim Augenbrauenfärben

Die Einwirkzeit beim Augenbrauenfärben beträgt in der Regel nur wenige Minuten. Nach fünf Minuten sollte die Farbe spätestens entfernt werden, damit das Ergebnis nicht zu intensiv wird und dann unnatürlich wirkt. Wenn Du das erste Mal Deine Augenbrauen färben möchtest, solltest Du das Mittel sicherheitshalber nach einer Minute wieder entfernen. So kannst Du testen, wie Deine Augenbrauen reagieren und bist auf der sicheren Seite bevor unschöne Farb-Fauxpas passieren.

#6 Das Abtragen der Augenbrauenfarbe

Nachdem Du das Mittel, das die Augenbrauen färben soll, hast einwirken lassen, kannst Du es einfach mit einem trockenen Wattebausch abtragen und dann mit feuchter Watte noch einmal nachwischen, damit die Augenbrauen nicht weiter Farbe aufnehmen. Bitte erschrecke dich nicht vor dem Ergebnis! In der Regel ist es nämlich so, dass die Haut zunächst auch etwas Farbe aufnimmt und die Brauen dadurch sehr viel dunkler und balkenhafter aussehen. Mit einem leichten Gesichtspeeling, Seife und Wasser kannst Du diese überschüssige Farbe einfach abwaschen bzw. mit einem trockenen Handtuch die letzten Reste des Färbemittels entfernen.

Wie Du Deine Augenbrauen selber färben kannst, siehst Du noch einmal im Video:

Du siehst, Augenbrauen zu färben, ist ganz einfach und verspricht einen wirklich großen Effekt, durch den Deine Augen optimal in Szene gesetzt werden! Ob Zuhause in Eigenregie, beim Friseur oder Kosmetiker – Augenbrauen selber färben ist für alle diejenigen interessant, die ihrem Gesicht unkompliziert, einfach und schnell einen Frischekick verleihen möchten. Wenn Du zu starke Augenbrauen heller färben möchtest, gibt es einige andere Hinweise zu berücksichtigen.

Bildquellen: iStock/dimid_86, iStock/SergeyTay, iStock/VladimirFLoyd

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Aech9 am 29.01.2017 um 16:47 Uhr

    ich verwende die augenbrauenfarben von beautylash, die sind super einfach in der anwendung und das ergebnis ist einfach nur top!

    Antworten
  • morgenlandstern am 17.06.2014 um 10:45 Uhr

    Augenbrauen färben finde ich unnötig. Man kann sie doch auch einfach mit Schminke ein bisschen betonen.

    Antworten
  • susanne1011 am 22.04.2014 um 15:22 Uhr

    Ich finde dunkle Augenbrauchen viel schöner als diese viel zu dünn gezupften Teile. Für Frauen, die sehr helle Brauenhaare haben, finde ich Augenbrauen färben perfekt.

    Antworten
  • Jacky64 am 12.11.2013 um 14:05 Uhr

    finde ich besser als immer dieses blöde zupfen

    Antworten
  • Fussel77 am 11.11.2013 um 12:56 Uhr

    Ich färbe meine Augenbrauen immer selber und es hat bis jetzt auch immer gut funktioniert.

    Antworten
  • janyrocks am 30.10.2013 um 08:30 Uhr

    Ich habe zum Glück relativ dunkle Augenbrauen, dafür muss ich dann eben etwas sorgfältiger zupfen als die Blondies ;-))

    Antworten
  • Ennikay am 28.10.2013 um 11:59 Uhr

    Da ich ganz hellblonde Augenbrauen und Wimpern habe ist das färben für mich praktisch ein MUSS. Allerdings habe ich es aufgegeben das selbst zu tun weil es irgendwie nie so schön aussah als beim friseur. Und wenn der das macht bin ich super zu frieden und der ganze Spaß kostet mich nur 7€. Ich ziehe den Hut vor jedem der das alleine hin bekommt 🙂

    Antworten
  • Sternenhimmel08 am 13.10.2013 um 21:42 Uhr

    wenn man sowas selbst machen kann ist das immer gut, find da kann man gut geld sparen aber leider gibt es meist nur schwarz oder braun zukaufen genau wie bei der wimpern farbe 🙁 aber zum glück hab ich nicht das problem bei den augenbrauen da die eine schöne farbe haben und nur immer etwas in form gebracht werden müssen...

    Antworten
  • Sweetypie am 04.10.2013 um 17:10 Uhr

    ich bin von natur eher schwarz haarig und habe die haare jetzt bondieren lassen und habe auch die augenbrauchen schmeler zupfen lassen und heller färben lassen

    Antworten
  • KnabberKruemel am 24.09.2013 um 15:33 Uhr

    Für mich ist Augenbrauen färben super wichtig! Wenn ich es nicht mache, dann sieht man meine praktisch gar nicht.

    Antworten
  • funky_funky am 09.09.2013 um 15:20 Uhr

    ich mag es nicht, wenn man schon aus der Entfernung erkennt, dass das keine natürlichen Augenbrauen sind, aber wenn es gut gemacht ist, kann es toll aussehen!

    Antworten
  • redheadgirl am 20.08.2013 um 12:14 Uhr

    ich bin ein großer Fan vom Augenbrauen färben, weil ich von Natur aus sehr helle Haare hab. Wenn ich sie mir nicht gefärbt habe, ziehe ich sie jeden Morgen nach!

    Antworten
  • iloveshopping am 17.06.2013 um 09:56 Uhr

    ich habe mir auch schon mal die Augenbrauen färben lassen, das sah eigentlich gar nicht so schlecht aus, aber ich habe es nicht nochmal machen lassen, weil es mir gerade im Sommer dann doch zu dunkel war. Meine Haare wurden nämlich von der Sonne aufgehellt, aber meine Augenbrauen waren immer noch dunkel, das sah komisch aus! 🙂

    Antworten