Make Up Trends von der Fashion Week

Fashion Week Marcel Ostertag: Smokey Eyes und Nude Lips

Smokey Eyes und Lippen in Nude – dieses
Make Up trugen die Models auf der Fashion
Week bei der Show von Marcel Ostertag.

Wenn es nach Mareen ginge, müsste man die Fashion Week wohl in Beauty Week umbenennen – mehr als für die Kleider der nächsten Saison interessiert sich unser bekennender Drogeriemarktjunkie nämlich für das, was die Models im Gesicht tragen. Natürlich hat sich Mareen die Make Up Trends der Fashion Week deshalb mal ganz genau angesehen und festgestellt, dass es einen Trend gibt, der zwar nicht neu, aber dafür umso erfolgreicher ist: der Nude Look.

Nude – also, ihr wisst schon: Nnnnnnuuuuuuude – ist der nicht totzukriegende Trend des letzten Jahres, dieses Jahres und so wie es aussieht, wohl auch des kommenden Jahres. Auf den Laufstegen der Fashion Week Berlin musste man das Make Up zum Teil mit der Lupe (oder dem Super-Zoom-Objektiv der Spiegelreflexkamera) suchen. Gut, dass Nnnnnnuuuuuuude inzwischen kein Fremdwort mehr ist und alle mittlerweile wissen: das muss so. Ansonsten hätte man ja auf die Idee verfallen können, die Sache mit dem Make Up wäre im Eifer des Gefechts untergegangen. Ich muss gestehen, lange Zeit war mir dieser Nude Trend mehr als supekt. Irgendwie fühlt man sich damit so… naja, nnnnnackt eben. Aber mittlerweile habe ich mich bekehren lassen und bin zum absoluten Fan des Nude Looks geworden – man muss eben die richtigen Tricks kennen, damit es nach „Ich bin von Natur aus schön und benutze niemals nie Make Up“ aussieht und nicht nach Wasserleiche. Die Designer machen es vor: frische Farbakzente sorgen für den begehrten gesunden Glow.

Frida Weyer setzte zum Beispiel auf zart getönte Lippen und einen dezenten Lidstrich, Stefan Eckert betonte die Augen in mattem Schiefergrau und ließ die Lippen dazu ganz pur. Der Trend ging sowieso, wie mir scheint, zum Entweder-Oder. Soll heißen: entweder trugen die Models ein kräftiges Augen Make Up (zum Beispiel Smokey Eyes mit Katzen-Lidstrich wie bei Marcel Ostertag) und dazu Nude-Lippen oder die Augen blieben dezent, um den roten Lippen nicht die Show zu stehlen.

Kommentare (10)

  • Dann kann ich den Nagellack vom letzten Jahr ja weiterhin benutzten ...

  • http://daylight-paula.over-blog.de/

  • schööön

  • Ich mag den Nude Look gar nicht. Der macht total blass. Aber rote Lippen sind ein Klassiker. Ich könnte gar nicht mehr, ohne meinen roten Lippenstift. :)

  • Ich finde den nudelook auch sehr schwer nachzumachen

  • ich hätte gern meinen eigenen visagisten... ich krieg kaum was vernünftig hin... selbst den nudelook nicht...

  • ich finde den nude look garnicht soo schwer. hell brauner lidschatten und vllt braune maskara. heller lippenstift auf die lippen und fertig :)

  • Nudelook ist sehr schwer und rote Lippen zu krass.... aber die Hochsteckfrisuren sind toll, kann man aber meistens auch nicht nahcmachen...

  • Mich nervt dieser Nudelook, wir wissen inzwischen alle das die egal wie natürlich sie aussehen geschminkt sind^^ Am Anfang war das ja ganz interessant aber langsam wird das langweilig! Und rote Lippen sind auch nicht so mein Ding! Kann nicht mal wieder was anderes modern werden?!

  • einen perfekten nude look hinzukriegen ist unheimlich schwer >.<


Frisuren-Forum

Der HairstyleFinder von Sastre - individuelle Frisurenvorschläge

0

Handzeichen am 12.09.2016 um 16:17 Uhr

Unser Aussehen hat einen direkten Einfluss auf unser Selbstwertgefühl und somit auch auf die...

Welches Glätteisen nutzt ihr momentan?

5

Felifee am 16.08.2016 um 16:21 Uhr

Hallo Mädels, mein geliebtes Glätteisen hat gestern das geistliche gesegnet und jetzt bin ich ein wenig...

Hochsteckfrisur

0

Halime4873 am 25.07.2016 um 19:12 Uhr

Hallo,heirate im Dezember. Habe mir eine Voluminöse Steckfrisur überlegt mit einem Haarkamm. Meine Frage:...

Beauty-Videos