Glitzer auf der Zunge
Nina Rölleram 30.08.2017

Nach glitzernden Vaginas und Brüsten überrascht uns langsam gar nichts mehr. Es war wohl nur eine Frage der Zeit, dass nun auch immer mehr Beauty-Bloggerinnen ihre Zungen zum Funkeln bringen. Was es mit diesem seltsamen Instagram-Trend auf sich hat und was du unbedingt beachten solltest, wenn du dir Glitzer auf die Zunge schmieren willst, erfährst du hier.

Wer hat mit den Glitzerzungen angefangen?

Bei Social Media-Trends wie diesem ist es immer ein bisschen schwer zu ermitteln, wer die Ursprungsidee hatte. Derzeit wird in vielen Publikationen die australische Make-up-Artistin Jacinta Vukovic als Erfinderin der Glitzerzungen genannt. Diese postet auf ihrem Instagram-Profil regelmäßig Fotos ihrer kreativen Lippen-Designs. Als kürzlich beim Schminken eine Ladung Glitzer auf ihrer Zunge landete, fotografierte sie den kleinen Unfall und erhielt prompt zahlreiche Likes dafür.

✨ GLITTER TONGUE ✨ I was doing this Lip look and got glitter on my tongue, so I thought I would embrace it and make it the main focus!! ———————————————— @jeffreestar @jeffreestarcosmetics Watermelon 🍉 Soda @litcosmetics Barbie Shops —————————— #australia #glittertongue #lipart #vladamua #jeffreestarcosmetics #jeffreestar #universodamaquiagem_oficial #makeupartistsworldwide #anastasia #norvina #glistencosmetics #anastasiabeverlyhills #lipgloss #glitter #melbourneiloveyou #melbournemakeupartist #sweden #stockholm #makeupartistry #australianmakeupartist #makeupartistmelbourne #makeupartistaustralia #iloveglitter #newtrend #commentforcomment #like4like #likeforlike #follow4like #litcosmetics

A post shared by Jacinta Vuković 💋 Melbourne (@jacintavukovic) on

Mittlerweile scheint Jacinta Gefallen daran gefunden zu haben, ihre Zunge anstatt ihrer Lippen ein Makeover zu geben. In einem ihrer neuesten Posts zeigt sie ihre Zunge umhüllt von bunten Streuseln:

🌈SPRINKLE TONGUE🌈 ——————— Since I gave the Glitter tongue a go! I thought I would do a Sprinkle Tongue! ———————————————— ⚠️PLEASE TAG @anastasiabeverlyhills @norvina⚠️ —————————————— @anastasiabeverlyhills @norvina Primary 2 @colessupermarkets 100s & 1000s —————————— #litcosmetics #litcosmeticsglitter #jeffreestar #jeffreestarcosmetics #jeffreestarliquidlipstick #barbieshop #esteelauder #cleargloss #MacCosmetics #maccosmeticsaustralia #undiscovered_muas #norvina #wakeupandmakeup #anastasia #anastasiabeverlyhills #makeupartistry #makeuptutorial #makeupartistworldwide #melbourneiloveyou #melbournemakeupartist #nikkietutorials #universodamaquiagem_oficial #australianmakeupartist #beautyreview #like4like #likeforlike #comment4comment #sprinkletongue #allure #popsugar

A post shared by Jacinta Vuković 💋 Melbourne (@jacintavukovic) on

Doch unter dem Hashtag #glittertongue finden sich zahlreiche weitere Posts von Instagram-Usern, die bereits vorher auf die Idee kamen, ihre Zungen in Glitzer zu tauchen und zu fotografieren. Mit derzeit über 130 Ergebnissen kann man noch nicht von einem wirklichen Hype sprechen, aber die Zahl der Bilder mit Glitzerzungen steigt derzeit rapide an.

Was soll das Ganze?

Doch viel interessanter als die Frage nach der Erfinderin dieses seltsamen Trends ist wohl die Frage, warum man sich überhaupt Glitzer auf die Zunge schmieren sollte. Klar ist natürlich, dass es sich dabei nicht um ein permanentes Alltags-Make-up handelt, sondern eher um eine künstlerische Spielerei für etwas ausgefallenere Fotoshoots.

Wahrscheinlich sollte man die glitzernden Zungen auf Instagram auch einfach nicht allzu ernst nehmen. Denn Hashtags wie #glitteraddict oder #eatglittershitglitter unter den Fotos machen deutlich, dass die Beautyblogger bei diesen Fotos einfach ihre Liebe zu Glitzer auf eine etwas skurrile Art und Weise zum Ausdruck bringen. Es muss ja auch nicht alles immer einen Sinn ergeben, oder? Übrigens präsentieren nicht nur Frauen ihre Glitzerzungen:

Was du beachten solltest, wenn du dir selbst Glitzer auf die Zunge schmieren willst

Wenn du dich nun an diesem Spaß beteiligen willst, nur zu! Allerdings ist es aus zwei Gründen nicht empfehlenswert, dir Glitzer für Körper oder Gesicht auf die Zunge zu schmieren: Große Mengen an verschlucktem Glitzer können zu Verdauungsbeschwerden führen und die Mikroplastikpartikel sind außerdem schädlich für die Umwelt. Zum Glück gibt es aber auch spezielle Glitzerpuder zum Dekorieren von Lebensmitteln, die du dir bedenkenlos auf die Zunge streuen kannst. So steht deinem #glittertongue-Selfie nichts mehr im Weg!

Geht dir beim Anblick der glitzernden Zungen das Herz auf, weil du alles liebst, was funkelt? Oder kommst du gar nicht aus dem Augenverdrehen raus, weil dich all diese Glitzer-, Regenbogen- und Einhorntrends tierisch nerven? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle: iStock/Kladyk

Hat Dir "Neuer Instagram-Trend: Glitzer auf der Zunge!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • KittyKitty2017 am 31.08.2017 um 10:54 Uhr

    Wann kommt der Trend mit Glitzer im Nasenloch?

    Antworten
    • Nina Röller am 31.08.2017 um 11:30 Uhr

      Es dauert bestimmt nicht mehr lang! Wollen wir eine Weitte abschließen? 😀