Nobody is perfect

Nobody is perfect!

Bella85am 03.04.2008 um 19:09 Uhr
Posh Spice hat Cellulite

Ungewohnter Anblick: Posh-Spice im
Schlabberlook

Paris Hiltons Cellulite

Trotz Traumfigur: Auch Paris kämpft
mit Cellulite

Nicky Hiltons Knie

Wohlgeformt ist anders: Nicky Hilton
und ihre Knubbel-Knie

Schlank, straff und schön- so sieht ein Hollywood-Star auf der Leinwand aus. Problemzonen? Fehlanzeige! Wir wünschten, dass wir auch mit einer solchen Traumfigur gesegnet wären und beneiden die Celebrities um ihre perfekten Körper. Doch sind sie wirklich so perfekt? Sind Stars immun gegen Cellulite oder andere Schönheits-Fehler?

Der Schein trügt! Auch Stars sind nur Menschen und kämpfen gegen überflüssige Pfunde und versuchen dem Alter ein Schnippchen zu schlagen. Leider gelingt das nicht immer, wie die Fotos von bekannten Hollywood-Größen zeigen.

Ohne Weichzeichner und perfekte Ausleuchtung kommen die kleinen Problemzonen von Posh & Co gnadenlos ans Licht.

Dellen trotz Size Zero

Victoria Beckham, die auch locker “Mrs. Perfect” heißen könnte, ist gar nicht so perfekt, wie es auf den ersten Blick scheint. Klar, sie ist superschlank und passt locker in Size Zero, aber an ihren Beinen läuft trotzdem nicht alles glatt.

Das ständige Hungern scheint der Haut an den Unterschenkeln nicht wirklich gut getan zu haben. Das Bindegewebe ist nicht fest genug, so dass die Haut lasch und wellig aussieht.

Und auch Paris Hilton ist nicht vor den unschönen Dellen sicher. Obwohl sie sehr dünn ist und offensichtlich auch Sport treibt, sieht es unterhalb ihres Allerwertesten nicht anders aus als bei den meisten von uns. Tja, ein straffes Bindegewebe kann man sich leider nicht kaufen.

Knubbel-Knie-Alarm

Genauso wenig wie schöne Knie. Paris kleine Schwester Nicky ist nämlich mit wenig ästhetischen Exemplaren ausgestattet.

Ihre langen Beine wirken durch die hervorstehenden Knubbel-Knie irgendwie merkwürdig. Wäre ja auch irgendwie gemein, wenn die Reichen auch noch alle total schön und perfekt sind.

Kommentare