After Sun Tipps

Pflegetipps nach dem Sonnenbad

Nach den kalten, regendurchtränkten Monaten kommen die Menschen endlich wieder raus aus ihren Höhlen und lechzen nach der Sonne! Und wie bei so vielen Dingen, in deren Genuss man eher selten kommt, neigen die meisten zur Übertreibung. Zugegeben, die Sonnenstunden sind in Deutschland besonders rar gesät, da ist es schon verständlich, wenn Du die Sonne bis zum letzten Strahl in sic aufsaugen möchtest! Was Du dabei neben dem Sonnenschutz auf jeden Fall im Hinterkopf behalten solltest, ist die After Sun Pflege, die nach einem langen Sonnenbad Pflicht ist. Denn die UV-Strahlung der Sonne ist der natürliche Feind der Haut – auch wenn es schwer vorstellbar ist, dass etwas, das Dich so glücklich macht, schädlich sein kann.

Sonnenschutz

Um den richtigen Sonnenschutz für Dich zu finden, solltest Du einige Regeln beachten.

Damit Dir Deine Haut das exzessive Sonnenbad verzeiht, solltest Du ihr ein ausgiebiges Pflegeprogramm gönnen – mit ein paar einfachen After Sun Pflegetipps nach dem Sonnenbad sollte das aber kein Problem sein!

After Sun Tipp Nr. 1: Kalte Dusche: Gönn Deiner Haut nach dem Sonnenbad Ruhe!

Nach einem richtig schönen Tag in der Sonne fühlst Du Dich einfach nur himmlisch und bist voller Elan. Du solltest Dich aber nicht direkt nach dem Sonnenbad unter die kalte Dusche[ stürzen, auch wenn das verlockend klingt. Setz Dich am besten erst ein bisschen in den Schatten, um Deinen Körper etwas abzukühlen. Danach kannst Du Dich dann zunächst unter die lauwarme Dusche stellen – zu kaltes Wasser ist sowohl für Deine Haut als auch für Deinen Kreislauf ein Schock. Damit Deine Haut nicht zu sehr strapaziert wird, solltest Du Salz- und Sandreste nur mit Wasser oder einem speziellen After Sun Duschgel entfernen. Auch nach dem Duschen gönnst Du Deiner Haut am besten noch ein bisschen Ruhe – tupfe, die Haut nur mit dem Handtuch ab, statt sie trocken zu rubbeln. Denn das Reiben würde Deine Haut nur unnötig reizen!

After Sun Tipp Nr. 2: Eincremen!

Da die Sonne die Haut austrocknet und reizt, muss Deine After Sun Pflege gleich zwei Eigenschaften haben: Sie muss feuchtigkeitsspendend und frei von überflüssigen Zusatzstoffen sein. Nichts reizt die sonnenstrapazierte Haut mehr als Parfums und Parabene. Wenn Du nach der passenden Pflege suchst, wirst du im After Sun Regal geradezu erschlagen von Angeboten. Es gibt inzwischen alles: After Sun Cremes, After Sun Lotions, After Sun Gels.

Einen angenehmen Effekt haben sie alle: Sie kühlen Deine Haut in erster Linie, der wichtigere Effekt ist jedoch die Wiederherstellung des Feuchtigkeitshaushalts. Und dafür gibt es besondere Inhaltsstoffe, die wahre After Sun Wunder sind.

Sonnenbad - After Sun Pflege Tipps

Sonnenbad: After Sun Pflege ist wichtig!

After Sun Tipp Nr. 3: Aloe Vera!

Ein Trend, der erst in den letzten Jahren aufgekommen ist: Aloe Vera. Produkte aus Aloe Vera sind nicht nur deshalb beliebt, weil sie viel Feuchtigkeit spenden, sondern auch, weil die Wunderpflanze entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften hat – perfekt für kleine Sonnenbrände!

Egal für welche After Sun Pflege Du Dich entscheidest, wichtig ist es, dass Du es mit dem Eincremen nicht übertreibst! Ein Cremefilm auf der strapazierten Haut kann wie eine Folie wirken, die die Hitze der Haut speichert.

After Sun Tipp Nr. 4: Die Haarpflege nach dem Sonnenbad nicht vergessen!

Wenn man an den Begriff After Sun denkt, kommt einem als Erstes die Hautpflege in den Sinn. Dabei belastet die extreme Sonneneinstrahlung auch unser Haar. Deswegen solltest Du es nach dem Sonnenbad auf keinen Fall zu heiß waschen und auch auf das Föhnen verzichten. Und selbst wenn es abends noch in die Strandbar gehen soll, versuche ohne komplizierte Haarstyles, die viel Haarspray benötigen, toll auszusehen – das kriegst Du schon hin!

Dass die Sonne dem Haar schadet, hat auch die Beauty-Industrie in den letzten Jahren festgestellt und die Marktlücke mit diversen After Sun Produkten für die Haare aufgefüllt. After Sun Shampoos sorgen dafür, dass Deine Haare von Salz und Schweiß befreit werden. Danach greifst Du am besten zu After Sun Balms oder Sprays, die Deinem Haar extra viel Feuchtigkeit spenden.

After Sun Tipp Nr. 5: Auf die richtige Ernährung nach dem Sonnenbaden achten!

Sonnengestresste Haut verlangt nicht nur nach genügend After Sun Creme – die Pflege von innen ist mindestens genau so wichtig beim After Sun Programm! Ein Beauty-Evergreen, der auch in Sachen After Sun gilt: An die Wasserversorgung zu denken! Denn wer exzessiv sonnenbadet, muss auch exzessiv trinken. Und das auch abends, wenn es draußen schon abgekühlt ist. Außerdem freut sich Deine Haut besonders über viel Obst und Gemüse, da es sie widerstandsfähiger macht und von innen heraus stärkt. Vor allen Dingen Möhren sind ein gutes After Sun Food, weil sie den Betakarotinhaushalt der Haut ankurbeln – so wird auf der Haut ein schützender Pigmentfilm gebildet, der die Haut auf die nächste Beautysession in der Sonne vorbereitet.

After Sun Pflege: Mit ihr wird der Sommer noch schöner!

Wenn der nächste heiße Sonnentag kommt oder der Urlaub vor der Tür steht, bist Du gut gewappnet mit Tipps für die After Sun Pflege – gerade die Zeit nach dem Sonnenbaden ist oft die heißeste Phase des Sommertages. Dann gilt es, dem Körper das zurückzugeben, was ihm die Sonne entzogen hat. Und ganz ehrlich, ein bisschen Beauty-Zeit, die für die tägliche Make-Up-Routine drauf geht, kannst Du doch für die After Sun Prozedur abzwacken – schließlich geht es um die Gesundheit Deiner Haut. Wenn die sich gut und gepflegt anfühlt, ist das schlechte Gewissen, das nach den Sonnenexzessen aufkommt, doch wie weggecremt!

Bildquelle: © Citalliance / Dreamstime.com

Kommentar (1)

  • Sweet_Kiss91 am 11.09.2013 um 13:04 Uhr

    ich bin vor kurzem aus dem urlaub gekommen und habe mich ziemlich verbrannt. hätte ich diesen artikel doch nur früher gelesen :-(