After-Sun-Lotion
Anna Groß am 26.05.2017

Wozu braucht man eigentlich After-Sun-Lotion? Welche Vorteile das Après-Sun-Produkt für deine Haut haben kann und worauf du beim Kauf der Pflege achten solltest, erfährst du hier.

7 Vorteile von After-Sun-Lotion

After-Sun-Pflege

After-Sun-Pflege ist nicht zu unterschätzen.

Natürlich steht beim Bad in der Sonne der regelmäßige Sonnenschutz für deine Haut an erster Stelle. Aber auch die Hautpflege nach dem Sonnenbaden solltest du auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen.

Doch was taugen sogenannte After-Sun-Lotions, die mittlerweile von jedem großen aber auch zunehmend von vielen kleinen Herstellern erhältlich sind, eigentlich wirklich? Tatsächlich gibt es einige gute Gründe, die für die Après-Sun-Pflege sprechen.

#1 Leichtigkeit

After-Sun-Bodylotion zeichnet sich unter anderem durch ihre dünnflüssige Konsistenz aus. Somit entsteht ein gefühlter Vorteil gegenüber normaler Körperlotion.

#2 Feuchtigkeitsspendend

Trotz ihres geringeren Fettanteils im Vergleich zu herkömmlicher Bodylotion, versorgt After-Sun-Lotion deine vom Sonnenbaden ausgetrocknete Haut mit der nötigen Feuchtigkeit und wirkt dabei äußerst erfrischend.

#3 Kühlend

Après-Lotions weisen eine kühlende Wirkung auf, die durch ihren höheren Wasser- und Alkoholanteil – im Vergleich zu herkömmlichen Bodylotions – erzielt wird.

#4 Schnell einziehend

Langes Warten bis du deine Klamotten endlich überstreifen kannst, ist bei After-Sun-Lotion nicht angesagt: Après-Sun-Lotion zieht super schnell ein.

After-Sun-Lotion mit Aloe-Vera

After-Sun-Lotion mit Aloe-Vera kann beruhigend und gegen die Hautalterung wirken.

#5 Beruhigend

Après-Lotion mit Aloe-Vera kann zum Beispiel bei leichten Rötungen entzündungshemmend wirken. Denn der Extrakt der Wüstenpflanze kann die Freisetzung entzündungsfördernder Stoffe hemmen.

#6 Anti-Aging-Effekt

Wenn Aloe-Vera in den Inhaltsstoffen enthalten ist, kann die After-Sun-Creme auch der Hautalterung vorbeugen. Denn darin enthaltene Substanzen wie Aloesin sollen freie Radikale binden können – aggressive Sauerstoffmoleküle, die eine Rolle bei der Hautalterung spielen.

#7 Längere Bräune

Na wenn nicht spätestens an diesem Punkt so manche Augen glänzen, wissen wir auch nicht weiter. After-Sun-Lotion soll tatsächlich dafür sorgen, dass die Bräune länger halt. Schließlich pflegt sie die Haut und verhindert dadurch, dass sie zu stark austrocknet und sich schält – in dem Fall wäre die oberste Hautschicht Geschichte und so auch dein Teint.

After-Sun-Lotion kaufen – Tipps

Wie bei jedem anderen Produkt, dass du direkt auf deiner Haut anwendest, solltest du auch einen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe von After-Sun-Pflege werfen:

After-Sun-Lotion kaufen

Achte stets auf die Inhaltsstoffe!

  • Verzichte auf Après-Lotion mit Konservierungsstoffen, da diese bei manchen Personen Allergien auslösen können
  • Achte auf weitere bedenkliche Inhaltsstoffe wie polyzyklischen Moschus-Verbindungen, Triclosan oder Duftstoffe
  • Lass die Finger von dem Selbstbräunerwirkstoff „Dihydroxyacetone“, wenn du deine natürliche Bräune auf eben solchem Wege erhalten möchtest

Grundsätzlich gilt, dass du deine Haut nach jedem Kontakt mit der Sonne pflegen solltest. Eine After-Sun-Lotion brauchst du dazu nicht zwingend. Bei der Anzahl an Vorteilen, die für sie spricht, sollte ihre Verwendung zumindest aber eine Überlegung wert sein. Ob du dich nun für oder gegen die Après-Pflege entscheidest: Wichtig ist, dass du deine Haut nach dem Sonnenbaden durch Wasser, Glycerin oder Alkohol kühlst und gleichzeitig für eine ausreichende Fettversorgung sorgst.

Video: After-Sun-Lotion selber machen

Wenn du dir beim Sonnenbaden einen handfesten Sonnenbrand zugezogen hast, hilft dir After-Sun-Lotion übrigens herzlich wenig. Unsere Hausmittel gegen Sonnenbrand können dir dabei allerdings einen wesentlich hilfreicheren Dienst erweisen.

Bildquellen: iStock/Artem_Furman, iStock/gpointstudio, iStock/titinsumartini, iStock/nd3000

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?