BB Cream
Anett Pohlam 31.05.2013

Bisher war Dein Motto „Schritt für Schritt zum perfekten Teint“? Das kannst Du jetzt viel schneller und einfacher haben! Mit einer BB Cream sparst Du Dir den täglichen Make Up-Marathon, denn sie ist Foundation, Concealer, Puder und Finish in einer Tube – und das alles jetzt auch ganz natürlich ohne Parabene. Entdecke das Beauty-Wunder BB Cream!

In Asien ist die BB Cream seit Jahren nicht mehr aus den Kosmetiktäschchen wegzudenken, jetzt ist der Beauty-Trend endlich auch in unsere Badezimmer geschwappt: Mit einer BB Cream sparst Du jeden Morgen wertvolle Zeit, damit Du auch toll aussiehst, wenn Du Deinen Schönheitsschlaf unfreiwillig verlängert hast. Denn der Name ist bei der BB Cream Programm: Die Abkürzung BB steht für Blemish Balm, Blemish ist das englische Wort für Makel. Und genau diese Makel auf Deiner Haut soll die Creme ausradieren: Egal, ob es Rötungen, erweiterte Poren oder erste, kleine Fältchen sind, die BB Cream nimmt es mit allen Hautproblemen auf und zwingt sie in nur einem Schritt mühelos in die Knie! Erfunden wurde die BB Cream von einer deutschen Ärztin: In den 60er Jahren entwickelte Dr. Christine Schrammek die Creme als Behandlung für lichtempfindliche, sensible Haut. Die schützende Creme wurde vor allem bei Patientinnen eingesetzt, die ein Facelift oder eine Laserbehandlung bekommen hatten, um ihre Haut vor der Sonne zu schützen.

BB Cream kann mit den Fingern oder einem Pinsel aufgetragen werden

BB Cream verspricht schöne Haut in nur einem Schritt

In Deutschland konnte sich die BB Cream zunächst aber nicht durchsetzen, dafür startete sie ihren Siegeszug in Asien. Dort gibt es bis heute jede Menge verschiedener BB Creams, die allerdings mit Bleichmitteln versetzt sind. So sollen Narben, Pigmentflecken und andere Makel auf der Haut nach und nach aufgehellt werden. Wenn Du in der Drogerie Deines Vertrauens eine BB Cream kaufst, kannst Du aber davon ausgehen, dass sie keine Bleichmittel enthält: Außer der BB Cream von Missha sind fast alle Produkte frei von Bleichmitteln. Makel werden von der BB Cream also unsichtbar gemacht – der Effekt hält jedoch nur bis zum nächsten Abschminken!

BB Cream: Natürlich schön in nur einem Schritt!

Feuchtigkeitspflege, erste Hilfe gegen kleine Fältchen, verfeinerte Poren, unsichtbare Rötungen und UV-Schutz, das alles vereint die BB Cream in einer Tube. Das Erstaunliche daran: Die Creme kommt in den meisten Fällen mit einer einzigen Nuance aus, die sich an Deinen individuellen Hauttyp anpasst. Die lange Suche nach der richtigen Farbe für Dein Make Up hat damit endgültig ein Ende! Einige Hersteller bieten aber auch mehrere Nuancen an, um noch genauer auf die Ansprüche heller beziehungsweise dunkler Haut eingehen zu können. Leider enthalten viele BB Creams Parabene, die über kurz oder lang schädlich für Deine Haut sein können. Nicht nur deshalb boomt Naturkosmetik gerade – auch wenn Du Wert auf natürliche, verträgliche und schonende Pflege legst, kannst Du von den Wundercremes profitieren, denn mittlerweile gibt es auch parabenfreie BB Creams. Sowohl die Erfinderin der BB Cream, Dr. Schrammek, als auch Vichy, die italienische Kosmetikmarke Kiko Cosmetics und Sans Soucis haben jeweils eine parabenfreie BB Cream in ihrem Sortiment. Diese sind zum Teil teurer als ihre Konkurrenz aus dem Drogerieregal, aber Deine Haut wird Dir diese Investition danken. Parabene geraten nämlich immer wieder in die Kritik, da sie möglicherweise Allergien auslösen. Mit einer parabenfreien BB Cream hast Du alle Vorteile der Wundercreme in einer Tube und kannst sie Dir guten Gewissens ins Gesicht schmieren!

BB Cream: So findest Du die richtige Wundercreme

Selbst wenn Du Dich für eine parabenfreie BB Cream entschieden hast, ist die Auswahl noch groß. Um die richtige Creme für Deine Haut zu finden, solltest Du vor dem Kauf über Deine Haut nachdenken. Überlege Dir genau, was Deine Haut braucht, bevor Du zu einer Creme greifst: Legst Du vor allem Wert auf den UV-Schutz? Dann solltest Du auf die BB Cream Vichy Idéalia zurückgreifen. Ist Dir die Anti-Falten-Pflege besonders wichtig? Dann ist die original BB Cream von Dr. Schrammek die richtige Creme für Dich! Oder braucht Deine Haut vor allem Feuchtigkeit? Dann probiere doch mal die BB Cream von Kiko Cosmetics aus. Wenn Du Deine BB Cream nach den Bedürfnissen Deiner Haut auswählst, dann kann sie Deinen Teint jeden Morgen zum Strahlen bringen!

BB Cream: Makellose Haut ohne großen Aufwand

Für welche parabenfreie BB Cream Du Dich auch immer entscheidest, eins haben alle gemeinsam: Sie sind unglaublich leicht in der Anwendung. Wie eine normale Tagescreme kannst Du die BB Cream einfach mit den Fingern auf Deinem Gesicht verteilen und schon ist Dein Teint ausgehfein! Wenn Du aber lieber mit einem Foundationpinsel oder einem Schwämmchen arbeitest, macht die Creme auch das ohne Widerstand mit. Um peinliche Momente zu vermeiden, solltest Du beim Auftragen Deiner BB Cream vor allem auf den Hals und den Haaransatz achten, denn wie bei einem herkömmlichen Make Up können auch mit der Creme unschöne Ränder entstehen, die Deinen Teint unnatürlich wirken lassen. Mit diesen einfachen Tricks bist Du im Nu bereit für die Abenteuer des Alltags – und Deine BB Cream hält, genau wie Du selbst, bis abends durch!

Wenn jede Frau nur noch ein Beauty-Produkt besitzen dürfte, wäre die BB Cream garantiert die richtige Wahl, denn sie ersetzt gleich mehrere Döschen, Tiegelchen und Tübchen in Deinem Badezimmer. Zum Glück muss frau nicht wirklich auf das restliche Beauty-Programm verzichten, aber wenn es mal schnell gehen muss, mit der BB Cream bist Du immer bestens ausgestattet! Deine Haut neigt zu Rötungen oder wirkt fahl? Vielleicht sind dann die neuen CC Creams auch das Richtige für Dich!

Bildquelle: © Mikhail Malyugin / Dreamstime.com


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • luxibaer am 22.05.2014 um 10:14 Uhr

    Ich habe noch nie BB Cream benutzt, aber vielleicht sollte ich mal damit anfangen.

    Antworten
  • applepie77 am 17.06.2013 um 09:31 Uhr

    ich liebe meine Creme auch, ich trage sie einfach mit den Fingern auf und bin morgens so schnell fertig im Bad wie noch nie. Ich nehme die kleine Tube auch immer mit zur Arbeit, falls ich im Laufe des Tages nochmal nachschminken will (ich schwitze leider schnell) und damit bin ich bestens gerüstet!

    Antworten
  • tiffany301 am 17.06.2013 um 09:25 Uhr

    ich bin ein großer Fan dieser Cremes, weil ich damit jeden Morgen richtig viel Zeit spare! 🙂

    Antworten