Naturkosmetik

Heilerde: Matschiger Alleskönner

Heilerde ist ein echtes Allround-Talent in Sachen Schönheit und Gesundheit. Je nach Anwendung hilft sie bei Beauty-Problemchen genauso wie bei Gelenkkrankheiten oder Verdauungsproblemen. Höchste Zeit, das natürliche Wundermittel Heilerde mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Heilerde ist natürlicher Löss, eine spezielle Lehmart, die wahrscheinlich während der Eiszeit aus Gesteinen entstand und sich zu einem echten Beauty-Wunder entwickelt hat. Denn sie ist ein echter Tausendsassa: Innerlich angewendet hilft sie Dir bei Magen-Darm-Problemen, äußerlich angewendet unterstützt sie Dich effektiv im Kampf gegen lästige Unreinheiten und schmerzhafte Gelenkkrankheiten. Und das Beste an der natürlichen Heilerde: Du kannst sie ohne Bedenken einnehmen, wenn Du auf ein paar Kleinigkeiten achtest!

Heilerde hilft der Haut sich selbst zu helfen

Du willst mit Heilerde gegen Pickel und Gelenkschmerzen kämpfen? Kein Problem: Einfach einige Teelöffel des Lehms mit Wasser mischen, bis eine dickflüssige Masse entsteht, die Du gut auf der Haut verteilen kannst. Dann heißt es: Warten, bis die Heilerde angetrocknet ist. Damit die sie Dir nicht die Kleidung oder das Sofa verschmiert, solltest Du je nach Behandlung ein Tuch um die Stelle wickeln, die mit dem Beauty-Wunder bedeckt ist. Ist die Heilerde angetrocknet, kannst Du sie einfach mit einem feuchten Tuch abnehmen und die Haut mit reichlich klarem Wasser abspülen. Die Heilerde kann Dich und Deine Haut bei dem Kampf gegen lästige Unreinheiten unterstützen, da sie überschüssigen Talg und Fett entfernt und Schmutz aus den Poren löst. Außerdem kannst Du Heilerde auch als leichtes Peeling einsetzen, das abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Das Ergebnis: Deine Haut strahlt und fühlt sich frisch an.

Frau mit Heilerde-Maske

Heilerde ist eine echte Beauty-Wunderwaffe

Auch bei Wunden kann die Heilerde ein nützliches Hilfsmittel sein, da sie Wundflüssigkeiten wie Eiter und Blut bindet. Dazu musst Du nur ein bisschen trockene Heilerde direkt auf die Wunde auftragen – und schon unterstützt das Beauty-Wunder die Heilung, desinfiziert die Wunde und senkt somit das Risiko einer Infektion oder Entzündung. Du leidest unter Gelenkschmerzen? Dann hilft Dir Heilerde mit ihrer kühlenden und entzündungshemmenden Wirkung. Auch bei Problemen mit dem Zahnfleisch, zum Beispiel Zahnfleischentzündungen, ist Heilerde durch ihre entzündungshemmende Wirkung eine gute Möglichkeit, das Problem in den Griff zu bekommen. Sogar als Zahnpastaersatz kann Heilerde verwendet werden! Dazu kannst Du etwa 40 Gramm Heilerde mit 100 Milliliter Wasser oder Salbeitee und wenigen Tropen ätherischer Öle mischen, bis eine cremige Masse entsteht – schon hast Du Deine eigene, natürliche Zahnpasta, die Deine Zähne nicht nur reinigt, sondern auch pflegt!

Heilerde sorgt für Ruhe im Bauch

Magen-Darm-Beschwerden sind unangenehm und können Dich in Deinem Alltag einschränken. Gut, dass es Heilerde gibt: Sie ist eine echte Wunderwaffe gegen Durchfall, da sie die Bakterien im Körper bindet und gleichzeitig wichtige Spurenelemente und Mineralien liefert. Bei Sodbrennen bindet die Heilerde die überschüssige Magensäure, bei Blähungen kann sie Abhilfe verschaffen, indem sie die Gase im Magen bindet. Wenn Dein Cholesterinspiegel zu hoch ist, solltest Du auch auf Heilerde setzen, denn sie bindet das Cholesterin, das sich dann nicht mehr in Deinem Körper ablagern kann. Allerdings kannst Du nicht jede Heilerde nehmen, um Magen-Darm-Probleme zuleibe zu rücken. Wenn Du Heilerde innerlich anwenden willst, musst Du feineren Lehm nehmen, die Heilerde zur äußerlichen Anwendung kann vom Körper nicht verarbeitet werden. Wenn Du die richtige Heilerde gekauft hast, kann es losgehen: Einfach ein bis zwei Teelöffel des Wundermittel in Flüssigkeit auflösen oder direkt unter Dein Essen mischen – und schon kann die Heilerde mit der Arbeit beginnen.

Schön und gesund ohne Nebenwirkungen!

Wie viele pflanzliche Heilmittel hat die Heilerde in der Regel keine Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit oder andere unangenehme Symptome. Trotzdem solltest Du Heilerde nicht einnehmen, ohne Dir Gedanken zu machen, was in Deinem Körper passiert. Da die Heilerde Flüssigkeiten im Körper bindet, kann sie auch zu unangenehmen Verstopfungen führen. Die goldene Regel bei der Einnahme von Heilerde lautet daher „Trinken, trinken, trinken“! Auch bei der gleichzeitigen Einnahme von Medikamenten und Heilerde ist Vorsicht geboten. Die Heilerde kann die Wirkstoffe der Medikamente binden und somit dafür sorgen, dass diese ihre Wirkung nicht voll entfalten können. Daher solltest Du Medikamente und Heilerde immer zeitversetzt einnehmen. Wenn Du Dir unsicher bist, wie sich die Heilerde auf Deine Medikamente und damit Deinen Körper auswirkt, kannst Du einen Apotheker oder Deinen Arzt um Rat fragen.

Heilerde kann eine echte Wunderwaffe bei Beauty-Notfällen wie auch unangenehmen Erkrankungen sein, sie nimmt den Kampf mit Pickeln, Mitessern, Wunden oder Magenproblemen auf und hilft Dir, Dich in Deinem Körper wieder wohlzufühlen. Also, keine Angst vor dem gesunden Matsch!

Bildquelle: Goga220931 / Dreamstime.com

Kommentare (3)

  • ich habe Heilerde gerade erst für mich entdeckt, aber ich schwöre jetzt schon darauf, meine Haut ist s viel besser! Ich habe die Heilerde Serie von Alverde und rühre auch selbst eine Maske an, bessere Haut hatte ich nie!

  • Für die äußere Anwendung finde ich Heilerde total super. Ich benutze sie ab und zu fürs Gesicht. Bei der inneren Anwendung bin ich ein bisschen skeptisch. Meine Schwester hat mal Heilerde getrunken, als sie eine Magenschleimhautentzündung hatte. So richtig geholfen hat es allerdings nicht.

  • Im DM gibtes Heilerde zum Anrühren, das ist zwar ganz schön matschig, aber macht das Gesicht total rein.


Mehr zu Hautpflege

Frisuren-Forum

Der HairstyleFinder von Sastre - individuelle Frisurenvorschläge

0

Handzeichen am 12.09.2016 um 16:17 Uhr

Unser Aussehen hat einen direkten Einfluss auf unser Selbstwertgefühl und somit auch auf die...

Welches Glätteisen nutzt ihr momentan?

5

Felifee am 16.08.2016 um 16:21 Uhr

Hallo Mädels, mein geliebtes Glätteisen hat gestern das geistliche gesegnet und jetzt bin ich ein wenig...

Hochsteckfrisur

0

Halime4873 am 25.07.2016 um 19:12 Uhr

Hallo,heirate im Dezember. Habe mir eine Voluminöse Steckfrisur überlegt mit einem Haarkamm. Meine Frage:...

Beauty-Videos