Bräune erhalten

Urlaubsfeeling

Bräune erhalten: So bleibt der Sommer länger

Katja Gajekam 28.07.2017 um 08:42 Uhr

Der Sommerurlaub liegt mittlerweile schon wieder erschreckend lange zurück und mit den Erinnerungen an Sonne, Strand und Meer verblasst die bronzene Bräune auf unserer Haut. Der Teint, der eben noch aussah wie von der Sonne geküsst, wirkt unter Alltagsstress und Regenwetter schnell wieder fahl und wenig schmeichelhaft. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, mit denen du deine Bräune länger erhalten kannst!

Frau mit braunen und blassem Gesicht

Mit ein paar Tipps kannst du deine Sommerbräune erhalten.

So kannst du deine Bräune erhalten

Schicke den Sommer in die Verlängerung! Auch, wenn der Urlaub vorbei ist und die Sonne sich hier immer öfter versteckt, kannst du ein gewisses Sommerfeeling bewahren, indem du die Bräune auf deiner Haut möglichst lange erhältst. Wie das funktioniert?

#1 Eincremen

Und zwar übertrieben oft und übertrieben viel. Denn: Je trockener die Haut ist, desto schneller schuppt sie sich und erneuert die oberen Zellschichten. Dann verschwindet die Bräune. Das A und O für einen schönen, langanhaltenden Sommerteint ist eine ausgiebige Pflege der Haut mit Feuchtigkeitsprodukten. Das beginnt schon direkt nach den Sonnenbädern mit Après-Sun-Produkten, welche die durch die Sonne ausgetrocknete Haut wieder erfrischen und seidig machen. Doch auch in der Zeit danach heißt es immer wieder: Pflegen, pflegen, pflegen!

#2 Leichte Peelings

Frau beim Duschen

Ausgiebige Dusch-Sessions und intensive Peelings solltest du erstmal lassen.

Verzichte auf ein grobes Peeling, welches du energisch auf die Haut rubbelst. Dadurch sorgst du nicht nur für Mikrorisse in der Haut, auch die Hornschicht und damit die Bräune werden hier wieder abgetragen. Auf ein Peeling sollte allerdings auch nicht komplett verzichtet werden, da es auch dafür sorgt, dass die Bräune ebenmäßig bleibt, indem es feinste Schmutzpartikel und abgestorbene Hautschüppchen abträgt. Wichtig ist, dass das Produkt nur winzige Körner zum Peelen enthält und sanft aufgetragen wird. So kannst du deine Bräune erhalten!

#3 Nicht zu lange duschen

So wohltuend eine ausgiebige, heiße Dusche auch ist, für einen langanhaltend braunen Teint solltest du die Temperatur etwas herunterfahren. Der Grund: Durch das heiße Wasser verändert sich der pH-Wert der Haut und die oberste Hornschicht, auf der sich ein Teil der Bräune befindet, wird schneller abgestoßen. Eine kurze Dusche mit lauwarmem Wasser ist der bessere Weg, um die Bräune lange zu erhalten, dazu am besten Reinigungsprodukte mit rückfettender Wirkung verwenden – und danach gut eincremen! Auf ein ausgiebiges Vollbad solltest du jedoch erstmal vollkommen verzichten.

#4 Selbstbräuner & Bronzingpowder

Ein bisschen Schummeln ist erlaubt: Damit dein Teint gar nicht erst dahinschwinden kann, kannst du mit Selbstbräuner nachhelfen. Fang damit am besten gleich an, wenn dir das Verblassen deiner Bräune auffällt. So schaffst du einen fließenden Übergang von der natürlichen Bräune zu derjenigen aus der Tube, ohne dass es großartig auffällt. Wenn du eine reichhaltige Creme oder ein Körperöl verwendest, sorgst du für einen zusätzlichen Pflegeeffekt, da, wie bereits erwähnt, die Bräune auf gesunder, seidiger Haut länger hält. Mit Body-Bronzer in Puderform kannst dann nochmal extra schimmernde Highlights setzen, zum Beispiel an den Beinen, den Schultern oder am Dekolleté.

#5 Gesunde Ernährung

Tomaten und Karotten

Vor allem Karotten und Tomaten können deine Bräune von innen erhalten.

Schöne Haut kommt vor allem von innen. Mit einer gesunden Ernährung kannst du deine Bräune erhalten:

  • Leckere Zitrusfrüchte, Salat und Co. versorgen dich mit wichtigen Vitaminen.
  • Carotin in Karotten, Tomaten, Spinat, Mangos und Aprikosen sowie Kupfer in Nüssen und Fisch regen unsere Haut zur Pigmentbildung an und helfen dabei, die gesunde Bräune zu erhalten.
  • Auf Alkohol und Zigaretten hingegen solltest du lieber verzichten, denn sie bewirken das Gegenteil.
  • Nicht nur äußerlich, auch innerlich ist Feuchtigkeit wichtig. Trinke ausreichend Mineralwasser, um die Zellprozesse deiner Haut in Gang zu halten und ihr ein gesundes Strahlen zu verleihen.

Hast du spezielle Tipps, wie du deine Bräune bis in den Herbst hinein erhalten konntest, ohne den Ausweg im Solarium zu suchen? Falls ja, hinterlasse deine Erfahrung gerne in den Kommentaren. Erfahre hier, wie du schnell wieder braun werden kannst!

Bildquellen: iStock/soup__studio/utkamandarinka/KatarzynaBialasiewicz/AnaBGD

*Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare (3)

  • Darkwitch987 am 12.11.2011 um 13:19 Uhr

    Die sommer APRES-Lotion hilft die SOMMERBRÄUNE zu erhalten

    Antworten
  • Zimtschnecki am 28.09.2011 um 15:52 Uhr

    Ich bin von Natur aus eher blass und da hilft weder Solarium noch Tabletten noch Selbstbräuner oder Eincremen. Vornehme Blässe halt, hehe! 😉

    Antworten
  • Salbeitee am 27.09.2011 um 09:11 Uhr

    Ich war Anfang August im Urlaub und merke jetzt auch schon wieder, wie ich jeden Tag blasser werde. Habe mir schon Carotin-Tabletten gekauft und creme mich ein wie vrerückt. Aber ich glaube am Solarium geht irgendwann doch kein Weg vorbei, wenn ich nicht im November aussehen will wie ein Käse.

    Antworten