piercing abnehmen
Diana Heuschkelam 17.03.2017

Schon lange hält sich hartnäckig das Gerücht, das sogenannte Tragus-Piercing helfe dem Träger beim Abnehmen. Die Theorie dahinter besagt, dass dieses Piercing, das durch den kleinen Knorpel direkt am Gehörgang gestochen wird, einen Akkupunkturpunkt stimuliere, der wiederum bei richtiger Aktivierung den Appetit zügeln soll. Doch ist da wirklich was dran?

Ein Pieks und die Lust auf große Schlemmereien ist weg? Diese These lässt sich nicht gänzlich widerlegen, denn die Region um den Tragus-Knorpel, so heißt es in diversen Berichten, beherberge tatsächlich den Akkupunkturpunkt gegen den Heißhunger – und dieser könne durch einen fachmännisch gesetzten Piekser aktiviert werden. Jedoch komplett belegen, lässt sich die Annahme auch nicht, dass das Stechen dieses Piercings tatsächlich beim Abnehmen helfen kann. Kritiker dieser Methode zum Abnehmen behaupten, der Effekt entstünde nur, weil durch die Schwellung nach dem Stechen der Akkupunkturpunkt stimuliert werde und der Hunger so nur kurzzeitig gezügelt würde. Hast du Erfahrungen mit dem Tragus-Piercing gemacht: Hat es wirklich deinen Hunger gezügelt (dauerhaft) und dir so beim Abnehmen geholfen?

💅🏻| @missladyfinger #jcolbysmithpiercing

A post shared by J. Colby Smith (@jcolbysmith) on

Wir raten jedoch: Wenn du erfolgreich und dauerhaft abnehmen möchtest, solltest du lieber auf eine gesunde Ernährung achten. Doch einige vermeintlich gesunde Lebensmittel sind richtige Kalorienbomben. Welche das sind, siehst du in unserer Bildergalerie:

Diese Lebensmittel sind gar nicht mal so gesund

Gewusst wie! Das klassische Tragus-Piercing hilft demnach also nicht wirklich beim Abnehmen, ein gekonnter Treffer mit der Nadel kann sich hingegen als wahre Wunderwaffe gegen die Pfunde erweisen…

Bildquelle: iStock.com/forca


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?