Fuchs-Tattoo
Christina Tobiasam 17.10.2017

Wer ein Fuchs ist, lässt sich ein Fuchs-Tattoo stechen! Wir verraten dir die Bedeutungen, für die das clevere Raubtier stehen kann, und liefern dir passende Vorlagen für jeden Geschmack.

Was können Fuchs-Tattoos bedeuten?

Wer an einen Fuchs denkt, fühlt sich oft an seine Kindheit und die Geschichten und Fabeln rund um Reinecke Fuchs erinnert – oder an Fuchs und Elster oder daran, dass der Fuchs die Gans gestohlen hat. Das Tier mit dem rot-orangefarbenen Fell kommt in so mancher Erzählung nicht unbedingt gut weg. Im Volksglauben ist der Fuchs oft hinterlistig und scheut keine Lüge, um sein Ziel zu erreichen. Aber eins muss man ihm lassen: Er ist clever genug, um wirklich jeden auszutricksen und hinters Licht zu führen.

Neben seiner Intelligenz kann der Fuchs noch viele weitere Dinge symbolisieren:

  • Schlauheit und Weisheit
  • Fruchtbarkeit, Sinnlichkeit und Weiblichkeit
  • Täuschung und Tricksen
  • Glück und Reichtum
  • Kommunikation

In der japanischen Mythologie sind Füchse (Kitsune) auch Gestaltenwandler, die auch eine menschliche Form annehmen können – mit Vorliebe die Gestalt einer Frau. Sie gelten als Vertraute der Gottheit Inari und als Glücksbringer.

7 Vorlagen für dein Fuchs-Tattoo, die du lieben wirst

Egal, ob es ein ganz realistischer Fuchskopf sein soll oder lieber etwas Verspieltes im Watercolor-Look: Wer beim Tätowierer ein Fuchs-Tattoo anfragt, kann zwischen vielen Stilen und Motiven wählen. Wir haben sieben Vorlagen für Fuchs-Tattoos für dich, welche die Bandbreite von niedlich bis künstlerisch zeigen.

#1 Der Fuchskopf mit Blumenkrone

Können Füchse sexy sein? Dieser Rotfuchs zwinkert auf jeden Fall verführerisch. Die Blumenkrone unterstreicht die Weiblichkeit, die ein Fuchs-Tattoo symbolisieren kann.

#2 Das künstlerische Fuchs-Aquarell

Dieses Watercolor-Fuchs-Tattoo ist farbenfroh und wirkt nicht nur deswegen wie ein kleines Kunstwerk, mit dem man sich gerne schmückt.

#3 Der geometrische Fuchs

Sind das nur Striche oder doch schon ein Fuchs? Mit diesem Tattoo sagst du: „Ich bin clever – auch in Geometrie!“ Hier wurde es als Partner-Tattoo gestochen:

#4 Das realistische Fuchskopf-Tattoo

Bei diesem Fuchs-Tattoo im Realistic-Stil hat man das Gefühl, der Fuchs stünde leibhaftig vor einem. Mit dem Wald im Hintergrund zeigt man zusätzlich seine Naturverbundenheit.

#5 Der Comic-Fuchs

Awww, süß! Auch im Comic-Look macht der Fuchs eine tolle Figur. Dieses Exemplar hat es uns besonders angetan:

#Buntmoker #tattoo#buntetattoos #fuchstattoo#sweetlittletattoo #

A post shared by Lilu Well Known (@buntmoker) on

#6 Der schlafende Fuchs

Schlafende Füchse soll man nicht wecken – vor allem nicht, wenn sie so ein putziges Motiv abgeben! Als zusammengerolltes Knäuel mit buschigem Schwanz wirkt der Fuchs besonders liebenswert.

#7 Der Undercover-Fuchs

Bei diesem Fuchs sind nur noch die Umrisse übrig geblieben. Wahrscheinlich hat er sich „weggestohlen“, um selbst eine Gans zu stehlen. Wir finden das Rippen-Tattoo auf jeden Fall gelungen!

Volpina ridefinita 😊🦊 #foxtattoo #404tattooshop

A post shared by Chiara キアラ🦊🎐🍷 (@chiaraspadini) on

10 weitere beliebte Motiv-Ideen und ihre Bedeutung

Du bist dir noch nicht sicher, ob die Fuchs-Tätowierung wirklich das Richtige für dich ist? Dann probiere es erst einmal mit temporären Klebe-Tattoos* aus oder schau dir unser kurzes Video an und entdecke 10 weitere beliebte Tattoo-Motive und ihre Bedeutung!

Egal, ob es ein niedliches Fuchs-Tattoo werden soll oder doch lieber ein kraftvoller Wolf oder Adler: Hauptsache das Tattoo-Motiv, das du auswählst, gefällt dir und hat eine Bedeutung, die zu dir passt. Soll es der Comic-Fuchs sein oder doch lieber das realistische Porträt? Verrate uns in den Kommentaren, welche Motiv-Vorlage dir am besten gefallen hat.

Bildquelle:

iStock/sntpzh
*Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?