Nagellack-Trends 2017
Anna Groß am 04.01.2017

Auch in diesem Jahr gibt es in Sachen Nagellack ordentlich etwas auf die Finger. Die Nagellack-Trends 2017 sind vor allem ausdrucksstark – sowohl in der Farbe, als auch im Style. Dabei sind sie jedoch alles andere als verspielt, sondern bestechen vielmehr durch ihre reduzierte Dominanz. Du meinst, das widerspricht sich? Wirf einen Blick auf unsere Top 3 Nagellack-Trends und Du wirst im Handumdrehen verstehen, warum Deine Nägel 2017 einen bleibenden Eindruck hinterlassen werden!

Nagellack-Trends

Metallische Top-Coats gehören zu den ultimativen Nagellack-Trends 2017!

Damit Du auch in diesem Jahr wieder durchgestylt bis in die Fingerspitzen Dein Faible für Fashion & Beauty ausleben kannst, solltest Du Dir unsere Top 3 Nagellack-Trends 2017 nicht entgehen lassen. Unabhängig von der Jahreszeit, können wir schon einmal vorwegnehmen: Nude geht, nach wie vor, immer! Sollte Dir auf die Schnelle für eine detailreiche Maniküre also einmal nicht mehr genügend Zeit bleiben, greif zu sanften Nude-Farben und Erdtönen. Schon eine einzige Schicht des Lacks lässt Deine Nägel bereits um einiges gepflegter wirken als „oben ohne“. Welche Farben und Styles in diesem Jahr für den Feinschliff taugen, erfährst Du jetzt!

Nagellack-Trends 2017: Die Top 3 Farben & Styles

Eins ist bei den Nagellack-Trends in diesem Jahr unbedingt erwünscht: Experimentierfreude! Dabei darf es sehr gerne kraftvoll auf Deinen Nägeln zugehen, aber eben nicht zu bunt und detailreich. Wie das funktionieren soll, zeigen Dir unsere Top 3!

# Metallic-Look

Welcher Style für Deine Nägel sich hier verbirgt, liegt wohl auf der Hand: Deine Nägel kommen in diesem Jahr nicht drumherum, mit einem metallisch glänzenden Nagellack überzogen zu werden. Der Metallic-Look ist 2017 ein absolutes Must! Die dezente Variante des Nagellack-Trends basiert auf einem Nude-Ton. Das allein klingt bereits nach einem Stilbruch und ist es auch – was den ganzen Anstrich aber schon wieder spannend macht. Lackiere Deinen nude-farbenen Unterlack dazu einfach mit einem metallisch schimmernden, aber nahezu farblosen Überlack. Für maximalen Glanz kannst Du auf den Metallic-Lack zusätzlich einen glänzenden Top-Coat auftragen.

#nudenails #opalnails #ballerinanails #kosmosalon #wherethetrendbegins #nailsbyksjoann

A post shared by Joann Marie (@nailsbyjoannmarie) on

Hast Du Dich langsam an den Metallic-Look rangetastet, versuche den Style mit zunehmend kräftigeren Unterlacken. Der ein oder andere Nagel kann dann auch schon mal so richtig herausstechen – und zwar mit einer extra Schicht Glitzerpuder* oder funkelnden Steinchen. Hauptsache es blitzt und blinkt 2017 auf Deinen Fingern!

Die auffälligste Variante des Metallic-Looks nennt sich übrigens Mirror Nails, von deren Anblick man als Betrachter nahezu geblendet wird – echte Hingucker eben!

# Rot in allen Nuancen

Ob tiefes Dunkelrot, sinnliches Bordeauxrot oder knalliges Blutrot – diese Farbe ist ein Dauerbrenner und daran ändert sich auch in 2017 nichts. Egal, zu welchem Anlass: Mit rotem Nagellack trägst Du immer die passende Farbe auf Deinen Fingern. In diesem Jahr gilt aber auch hier: Das Rot muss strahlen! Dabei ist die klassische Nagellackfarbe besonders mit einem luxuriös anmutenden Gloss-Effekt gern gesehen, wofür sich ebenfalls ein glänzender Top-Coat anbietet. Wem auch die kräftigere Variante mit Glitzer-Pulver nicht auffällig genug erscheint, der kann auch hier zu schillernden Steinen greifen, die auch schon mal auf dem kompletten Nagel Platz finden dürfen.

Bei den Nagellack-Trends 2017 musst Du Dich keinesfalls an irgendwelche Regel halten. Deine Kreativität ist gefragt! So kannst Du es auch einmal mit einer Dreier-Kombi wie dieser versuchen: Ein Farbton Deiner Wahl pur, mit Metallic-Überlack und Glitzer-Puder!

# Schwarz – wie die Nacht mit Sternenhimmel

Mit der Farbe Schwarz zaubern wir ebenso nichts Neues aus dem Hut bzw. auf Deine Nägel. Genauso wie rote, zählen schwarze Nagellacke aber auch in diesem Jahr immer noch zu den absoluten Must-Haves in Deinem Nagellack-Sortiment. Jedoch ist es auch hier eine Frage der Inszenierung, Deinen schwarzen Nägeln ein Upgrade auf’s Jahr 2017 zu verpassen. Mit Hilfe eines funkelnden Finishs muss es auf Deinen Fingern nur so glitzern!

# Deep Purple in vielen Variationen

Deep Purple ist nicht nur eine Band der 70er, sondern auch eine der Trendfarben für diesen Herbst. Auf den Cat Walks sieht man im Herbst häufig dunkle Violett- und Lilatöne kombiniert mit knalligen Farben wie Pink oder exzentrischen Mustern. Auch auf Deinen Nägeln wirkt Dunkellila besonders verführerisch und darf mit Glitzer und Mustern kombiniert werden.

#deeppurple #purple #deeppurplenails #chromenails #chrome #nails💅 #nailporn #nailshoking #lovenails #lovemyjob

A post shared by Marica Sciscioli (@marica_nails_aesthetic) on

Video: So korrigierst du Nagellackfehler

Nagellack wirkt nur dann, wenn er auch sauber und akurat aufgetragen ist. Mit diesen Tipps kannst Du deine Lackierfehler super leicht korrigieren.

Die Nagellack-Trends für 2017 stehen also ganz im Zeichen von Glitzer, Glanz und Gloria! Ihre Grundierung bilden dabei die Dauerbrenner unter den Nagellack-Farben: Nude, Rot, Lila und Schwarz. Da Du diese Farben mit Sicherheit bereits in mehreren Nuancen Dein Eigen nennst, brauchst Du diese im Prinzip nur noch um glanzvolle Top-Coats ergänzen! Hier erfährst Du übrigens, wie Dein Nagellack schneller trocknet.

Bildquellen: iStock/Kladyk, iStock/blueskyline

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?