Farbpuder
Jessica Tomalaam 23.11.2016

Fingernägel lackieren ist schon eine leicht nervige Sache, vor allem, wenn man so ungeduldig ist, dass man es nicht abwarten kann, bis der Nagellack getrocknet ist. Das amerikanische Label Kiara Sky hat da wohl eine Lösung für gefunden. Statt den Fingernagel mit Nagellack zu übermalen, taucht man ihn einfach kurz in ein Farbpuderdöschen.

Anstatt sich mit einem Korrekturstift abzumühen oder darauf zu achten, ja nicht an etwas dranzustoßen, was die perfekte Maniküre zerstören könnte, soll es mit dem Farbpuder von Kiara Sky viel einfacher sein, ein tolles Nageldesign zu bekommen. 124 Farben mit Namen wie „Secret Love Affair“ oder „Strike Gold“ wird aus Deinen Nägeln ein echter Hingucker. Und dabei enthalten die Farbpuder keine Chemikalien und versorgen die Nägel zusätzlich mit Calcium und Vitaminen.

Und so geht’s: Als aller erstes wird ein Base-Coat aufgetragen, der dafür sorgt, dass das Puder auch tatsächlich an den Nägeln haften bleibt. Anschließend hältst Du den Nagel kurz in das Farbpuder (wie weit bleibt Dir überlassen) und gehst danach nochmal mit einem speziellen Überlack über die Nägel. Die Farben scheinen ziemlich intensiv zu sein.

Bestellen kannst Du die Puderdöschen über den Onlineshop von Kiara Sky für umgerechnet 14 Euro, dazu kommen noch etwa 11 Euro für den speziellen Base-Coat und den Überlack.

Schau Dir den Lackier-Vorgang im Video an:

Bildquelle: iStock/marigo20

 


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?