Teurer Spaß

Permanent Make-up entfernen: Nicht so einfach!

Jessica Tomalaam 16.06.2016 um 15:27 Uhr

Immer perfekt gestylt sein? Für manche Frauen ist das ein erstrebenswertes Ziel. Wenn Frauen keine Lust haben, dafür aber zu viel Zeit vor dem Spiegel zu verschwenden, greifen sie meist zu Permanent Make-up. Solange Du Dich damit wohlfühlst und Permanent Make-up für Dich die richtige Entscheidung ist, stellt das kein Problem dar. Aber was, wenn die Kosmetikerin das Make-up verpfuscht hat oder es Dir nach einer Weile nicht mehr gefällt? Wir können Dir sagen: Permanent Make-up entfernen zu lassen ist gar nicht so einfach – und ganz schön teuer. Wir haben die Möglichkeiten für Dich zusammengefasst.

Immer einen perfekten Lidstrich, stets volle Wimpern und Augenbrauen: Permanent Make-up kann vielfältig eingesetzt werden. Wenn es gut gemacht ist und derjenige damit zufrieden ist, gibt es keine Einwände gegen Permanent Make-up. Schlecht sieht’s aus, wenn man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist oder nach einiger Zeit zum natürlichen Look zurückkehren möchte. Denn Permanent Make-up hält bis zu zehn Jahre, dann verblasst es langsam. Für alle, die nicht so lange mit der Entfernung warten möchten, haben wir die Möglichkeiten, Permanent Make-up entfernen zu lassen, zusammengefasst.

Laser Permanent Make-up entfernen

Am besten lässt sich verpfuschtes Permanent Make-up mit einem Laser entfernen.

Permanent Make-up entfernen mit einem Laser

Von Glück kannst Du sprechen, wenn Dir oder der Kosmetikerin noch während der Behandlung auffällt, dass das Permanent Make-up nicht symmetrisch ist oder der Lidstrich an einem Auge etwas zu dick oder zu dünn geraten ist. Wenn die Panne aber erst nach der Behandlung bemerkt wird, hilft meist nur noch der Gang zu einem Schönheitsinstitut. Dort kann Dir ein Schönheitschirurg das Make-up weg lasern. In den meisten Fällen reichen dafür schon ein bis zwei Sitzungen, allerdings kann das trotzdem ganz schön teuer werden. Die Krankenkasse übernimmt diese Laserbehandlungen nämlich nicht, das heißt, Du musst selbst in die Tasche greifen. Die Preise für eine Laserbehandlung schwanken sehr stark und können zwischen 80 und 400 Euro liegen. Es empfiehlt sich aber in jedem Fall zu einem anerkannten oder zumindest sehr gut bewerteten Arzt zu gehen, schließlich willst Du nicht auch noch mit der Entfernung unzufrieden sein. Wer sich die Augenbrauen mit Permanent Make-up hat verschönern lassen, sollte sich vorher gut informieren. Es gibt nämlich einige Farbzusammensetzungen, die sich mit dem Laser nur sehr schwer entfernen lassen.

Permanent Make-up entfernen mit der Remover-Technik

Permanent Make-up Augenbrauen

An den Augenbrauen lässt sich Permanent Make-up auch mit der Remover-Technik entfernen.

Eine andere Methode ist die aus Amerika stammende Remover-Technik. Bei dieser Entfernung wird eine spezielle Paste verwendet, die eine chemische Reaktion auf der Haut hervorruft. Diese Paste basiert oftmals auf Fruchtsäure. Sie wird auf die betroffenen Stellen aufgetragen, die Farbpigmente werden abgestoßen und aus dem Organismus abgetragen. Allerdings kann diese Behandlung nicht bei Permanent Augen Make-up angewendet werden, da der Kontakt mit der Bindehaut des Auges mit der Säure zu gefährlich sein könnte. Die Remover-Technik eignet sich aber zum Beispiel für die Entfernung an den Augenbrauen oder an den Lippen. Meistens lässt sich das Make-up schon nach der ersten Sitzung entfernen. Die Kosten dafür können zwischen 80 und 200 Euro liegen.

Permanent Make-up entfernen durch Camouflagierung

Camouflagierung mag im ersten Moment etwas seltsam klingen, aber es geht in diesem Fall nicht darum, das Make-up im grünen Tarnmuster zu überdecken, sondern das Permanent Make-up mit einer Pigmentierfarbe zu übermalen und damit auszubessern. Damit wird das Make-up aber nicht wirklich entfernt. Ein weiteres Manko: Im schlimmsten Fall kann sich die Pigmentierfarbe mit der alten Farbe vermischen und zu einer Verfärbung führen, die noch schlimmer aussieht als vorher. Das Problem ist: Wenn die Camouflagierung auch schief geht, kann auch ein Laser meistens nicht mehr helfen, da sich zu helle Farben vom Laser nicht entfernen lassen. Eine Lidstrich-Korrektur mit Camouflagierung beginnt preislich bei etwa 50 Euro.

Du hast schlechte Erfahrungen mit Deinem Permanent Make-up gemacht und wünscht Dir jetzt nichts Sehnlicheres, als das Make-Up zu entfernen? Mit unseren Tipps hast Du die Möglichkeit noch etwas Schadensbegrenzung zu betreiben auch wenn es leider ganz schön kostspielig für Dich wird.

Bildquelle: iStock/puhhha, iStock/webphotography

Kommentare


Mehr zu Schönheits-OP