Richtig massieren

Massage: Wie massiere ich richtig?

Massage mit Öl

Mit dem richtigen Öl wird die Massage zu einem Vergnügen für
alle Sinne.

Wenn man sich gestresst fühlt und der Körper mit Verspannungen reagiert, ist eine Massage genau das Richtige. Jeder, der schon einmal eine professionelle Massage bei einem Physiotherapeuten oder im Wellness Center genossen hat, weiß, dass diese Art der Entspannung süchtig machen kann. Leider muss man für regelmäßige Massagen doch recht tief ins Portemonnaie greifen. Aber das muss nicht sein – mit ein paar Tipps zum richtigen Massieren kann man sich diesen Luxus auch zu Hause gönnen. Hier erfahrt Ihr, wie ihr die Schulter- und Nackenpartie beziehungsweise den Rücken richtig massiert.

Bevor es losgeht – die Basics

Für eine angenehme Atmosphäre sorgen:

Eine gelungene Massage beruht nicht nur auf den richtigen Griffen – für absolute Entspannung muss auch die Atmosphäre muss stimmen. Besonders wohltuend vor der Massage ist ein warmes Bad. Danach ist der Körper aufgewärmt und die anschließende Massage ist besonders wirkungsvoll. Wichtig ist, dass der Massierte bequem liegt. Sucht Euch einen ruhigen, gemütlichen Platz, etwa auf dem Bett oder einer Matte auf dem Fußboden. Wenn zum Beispiel nur der Rücken oder die Schultern massiert werden, sollten die restlichen Körperpartien zugedeckt werden. Für zusätzliche Entspannung sorgt leise Musik. Es muss nicht das obligatorische Meeresrauschen sein oder die CD mit den Vogelstimmen – Hauptsache ist, dass die Musik nicht zu unruhig und vor allem nicht zu laut ist.

Das richtige Massageöl wählen:

Da durch die Massage die Inhaltsstoffe des Öls intensiv in die Haut eingearbeitet werden, ist es besonders wichtig, auf hochwertige und natürliche Inhaltsstoffe zu achten. Am besten wählt Ihr ein Bio-Öl – eine gute Auswahl verschiedener Öle gibt es in der Drogerie oder der Apotheke. Entspannend wirken Düfte wie Lavendel oder Rose, anregend dagegen Sandelholz oder Rosmarin. Bevor die Massage beginnt, sollte das Öl zwischen den Handflächen erwärmt werden und zunächst großflächig auf die entsprechende Körperpartie aufgetragen werden. So ist diese nun optimal auf das anschließende Verwöhnprogramm vorbereitet.

Wichtig: Wenn Ihr ernsthafte Rückenprobleme oder sehr schmerzhafte Verspannungen habt, ist von einer Massage zu Hause abzuraten, da eine unsachgemäße Massage die Beschwerden verschlimmern kann. Dann lieber den Arzt oder Physiotherapeuten konsultieren.

Ansonsten steht dem Verwöhnprogramm jetzt nichts mehr im Wege!

Kommentare (18)

  • schoko_olivchen am 09.12.2009 um 13:56 Uhr

    na toll.......ich will jetzt auch eine massage^^

  • Technique am 16.11.2009 um 08:48 Uhr

    danke für die tipps, mein freund wird sich freuen :p

  • Engelchen007 am 14.11.2009 um 14:25 Uhr

    gute tipps :) werde ich auch mal ausprobieren ;D

  • xxbabyphatxx am 04.11.2009 um 20:30 Uhr

    Massagen x333333 :)

  • BerryStyle am 31.10.2009 um 10:28 Uhr

    ichmassiere meinen freund total gerner, vorallem weil er sich danach revanchiert mit einer NOCH besseren massage:P

  • RuSsIaHOuSeGiRl am 30.10.2009 um 14:52 Uhr

    ^.^ uhhhhhhhhhh yaaa

  • Carolin9393 am 28.10.2009 um 13:30 Uhr

    toll das das hier so gut erklärt wird :).... ich werds das nächste mal wenn mein freund bei mir ist, direckt mal versuchen :)

  • Prominenz am 28.10.2009 um 07:29 Uhr

    Hai, ich mach eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und ich würde euch davon abraten die Halswirbel mit leichten Druck zu massieren.. die HWS ist leider viel zu empfindlich. Sonst ist die Rückenmassage gut beschrieben :)

  • Vampress am 26.10.2009 um 17:04 Uhr

    ich hätte auch lust auf eine massage, aber mein schatz macht immer zu doll :) da massier ich ihn lieber, kostet zwar meine ganze anstrengung aber das isses wert :)

  • Miss_Jessica am 24.10.2009 um 18:28 Uhr

    ich liebe es wenn mein freund mich massiert :D

  • kadl am 24.10.2009 um 15:59 Uhr

    ich LIEBE es massiert zu werden :)

  • Sandralali am 24.10.2009 um 15:33 Uhr

    Hallo ihr lieben, bin ausgebildete masseurin und hab dann noch meine physiotherapeuten gemacht. wenn man die wichtigsten punkte beachtet, z.B. nicht auf der Wirbelsäule zu massiren, finde ich das ganz ok wenn sich ein leihe auch mal ran traut. leider ist mein freund nicht der beste masseur, aber ich glaube ich stelle einfach zu hohe ansprüche an ihn, das ist der nachteil wenn man verwöhnt. :( LG sandra

  • Melina95 am 23.10.2009 um 15:01 Uhr

    ach ich find ne schöne massage super, auch wenn derjenige es nicht gelernt hat xD

  • schnuffihase89 am 23.10.2009 um 10:22 Uhr

    ich auch...

  • Abhi4Me am 21.10.2009 um 19:34 Uhr

    Klingt ja toll, jetzt hätte ich echt Lust darauf, massiert zu werden.....

  • ShadyLady999 am 15.10.2009 um 15:34 Uhr

    Ich war erst heute wieder bei meinem Physiotherapeut und habe mich massieren lassen. Uiii war das schöön :(

  • SweetJuli am 15.10.2009 um 04:29 Uhr

    Ich finde auch nichts besseres, als meinen Freund nach einem stressigen Tag mit einer guten Massage zu verwöhnen.

  • delicous__dream am 12.10.2009 um 17:56 Uhr

    Also ehrlich gesagt finde ich nichts besser als meinen Schatz zu verwöhnen!


Wellness: Mehr Artikel