Baby on Board: Baby auf Turkish Airlines Flug
Juliane Timmam 10.04.2017

Süße Überraschung über den Wolken: Bei einem Flug der Fluggesellschaft Turkish Airlines konnte sich eine blinde Passagierin einschleichen. Im Flieger, der auf dem Weg vom westafrikanischen Guinea nach Istanbul war, musste das Bordpersonal einer schwangeren Frau bei der Geburt ihres Babys helfen.

Die Frau, die angeblich erst in der 28. Schwangerschaftswoche war, bekam während des Flugs ihre Wehen, doch die Crew behielt einen kühlen Kopf und stand der Mutter bei, als diese vor Schmerzen nicht mehr ruhig sitzen konnte.

Schwangere war bereits im neunten Monat

Die junge Frau hatte laut der türkischen Zeitung Hürriyet der Fluggesellschaft verheimlicht, dass sie bereits im neunten Monat war. Das Mädchen, das in 13.000 Metern Höhe zur Welt kam, bekam den schönen Namen Kadiju. Mutter und Kind waren wohlauf und wurden bei einem geplanten Zwischenstopp in Burkina Faso für Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Airline freute sich über ihre kleine blinde Passagierin und begrüßte das Baby mit den Worten „Willkommen an Bord, Prinzessin. Applaus ans Bordpersonal.”

Frauen, die bereits in der 36. Woche schwanger sind, dürfen eigentlich kein Flugzeug mehr betreten. Mama und Baby hatten dank der tollen Stewardessen wirklich Glück. Willkommen kleine Erdenbewohnerin!

Bildquelle: iStock/Nadezhda1906

 


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

Galerien
Lies auch
Teste dich