Circus Roncalli
Susanne Falleram 21.04.2017

Tolle Nachrichten für alle Tierfreunde, die die Machenschaften vieler Zirkusse fragwürdig finden: Der berühmte „Circus Roncalli“ geht guten Vorbildes voran und wird ab 2018 keine Tiere mehr im Programm haben.

Roncalli Pferde

Schluss mit Tieren im Zirkus!

Bereits zum Kölner Karneval gab es hitzige Diskussionen zum Thema Tiere bei Spaßveranstaltungen wie Faschingsumzügen, nachdem ein Pferd gestürzt war und sich verletzt hatte. Nun zeigt sich gerade die Zirkuswelt als fortschrittlich und will dem Einsatz von Tieren ein Ende setzen.

In einem Interview mit „express.de“ begründet „Circus Roncalli“-Direktor Bernhard Paul die Entscheidung, in Zukunft gänzlich auf Tiere in den verschiedenen Shows zu verzichten: „Wir waren noch nie ein herkömmlicher Circus, sind schon Jahrzehnte kein Tiercircus. Wir haben als Überbleibsel einer anderen Epoche noch ein paar Ponys.“

Doch auch diese sollen 2018 nicht mehr in der Manege zu sehen sein. Sorgen hätte er deswegen keine, schließlich würden die Zuschauer nicht wegen ein paar Ponys kommen. Circus Roncalli ist vor allem für seine Clowns und Artisten bekannt.

Sag uns Deine Meinung zum Thema in diesem Voting:

Wir sind begeistert von dieser Neuerung und hoffen, dass sich noch andere Zirkusse dieses Ziel setzen. Für artistische Meisterleistungen kommen wir gerne in den Zirkus!

Bildquelle: Getty Images/Ralf Juergens, Getty Images/Carsten Koall

Hat Dir "Endlich: Ab 2018 ist Circus Roncalli tierfrei!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?