Männer in Madrider Bussen dürfen nicht mehr "Manspreading" machen
Juliane Timmam 19.06.2017

Was für eine tolle Aktion der Spanier! Weil es einigen Madrider Busgästen ordentlich gegen den Strich ging, wie breit sich einige Männer auf ihren Sitzplätzen machen, hat die Stadt nun ein Verbot fürs „manspreading“, das typische breitbeinige Sitzen einiger Männer, in den öffentlichen Verkehrsmitteln ausgesprochen.

Was in den USA schon in vielen Großstädten passiert, könnte nach Madrid nun auch bald in weiteren europäischen Städten eingeführt werden. Und warum eigentlich nicht?

Welche Frau hat nicht mindestens einmal ein dermaßen respektloses Verhalten miterleben müssen? Der Bus oder die Bahn ist morgens schon brechend voll, aber einige Herren machen es sich trotzdem schön gemütlich und fahren die Oberschenkel aus und drängen die anderen Passagiere dazu, noch enger zusammenzurücken. Die Plätze links und rechts neben ihnen werden somit ebenfalls belegt. Unverschämt!

Schluss damit: So sehen die Info-Bilder in Madrid aus

 

In Madrid hat man nun genau von diesem Verhalten die Nase soll! Eine Fraueninitiative startete eine Unterschriftenkampagne und bekam schnell sogar prominente Unterstützung der Bürgermeisterin der Stadt Madrid, Manuela Carmena.

Auf den Bildern, die nun in der ganzen Stadt verteilt werden sollen, steht: „Respektiere den Raum der anderen“. Das blaue Männchen macht die Beine breit, darüber sieht man ein dickes rotes Kreuz. Ein klares Zeichen, dass dieses Macho-Verhalten in Madrid nicht mehr erwünscht ist.

DAS ist Menspreading!

Der kleine Bus-Knigge richtet sich vor allem an die Männer, die sich mit ihrem Sitzverhalten rücksichtslos gegenüber anderen (weiblichen) Mitfahrern benehmen.

Ob in Deutschland auch so eine Aktion notwendig ist? Was sagst du dazu? Verrate uns deine Meinung und deine Erfahrung dazu in den Kommentaren unter diesem Artikel oder bei Facebook!

Bildquelle: iStock/, Twitter/Eline van de Veen


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?