Nachthimmel Sterne
Susanne Falleram 03.08.2017

Du hast noch nichts vor an einem der kommenden Abende? Prima! Wir haben da eine wunderbar romantische Idee für dich (und deinen Liebsten): Die Sternschnuppen-Nacht 2017 steht bevor. Wann du das zauberhafte Himmels-Phänomen genau beobachten kannst, erfährst du hier!

Bei einer Sternschnuppe am Himmel heißt es ja: „Make a wish!“ – „Wünsch dir etwas!“ Wenn du ein bisschen abergläubisch bist, dann dürfte dir diese magische „Funktion“ von Sternschnuppen in diesen Tagen besonders viel Spaß machen. Die Perseiden, ein alljährlich im August erscheinender Meteorstrom, der im Sternbild Perseus entsteht (daher der Name), verzaubert uns nämlich gerade. Natürlich auch diejenigen, die nicht abergläubisch, dafür aber astronomisch interessiert sind.

Perseiden bescheren Sternschnuppen den ganzen August

In Sommernächten mit klarem Himmel lassen sich die Ansammlungen von Sternschnuppen überall gut beobachten. Besonders häufig fallen sie traditionell um den 12. August herum, so auch in diesem Jahr, denn in der Nacht vom 12. auf den 13. August sollen die meisten Sternschnuppen am Himmel zu beobachten sein. Auch die Tage danach geht es am Himmel rund, warum also nicht mal die (halbwegs, danke, deutscher Sommer…) warmen Sommerabende nutzen, sich ein hübsches Fleckchen mit guter Sicht suchen und gemeinsam Sternschnuppen zählen? Wir können uns keine romantischere Beschäftigung vorstellen!

 

Freust du dich schon auf die Sternschnuppen-Nacht oder lassen dich solche Himmels-Phänomene eher kalt? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle: iStock/SVphotography, Giphy, iStock/CochiseVista


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich