Wie erzeugst DU einen Regenbogen-Filter?
Katharina Meyeram 23.03.2017

Instagram-Fans wissen: Filter machen Selfies erst so richtig schön. Naja, nicht immer, aber ein wärmeres Licht, ein Sepia-Ton oder einfach ein Weichzeichner sorgen manchmal dafür, dass wir uns selbst auf dem Foto lieber mögen. Ein (Fake-)Filter, der derzeit die Fotoplattform erobert, hat es uns jetzt aber ganz besonders angetan: ein magisch anmutender Regenbogen-Schein.

Blogger und Trendsetter machen es vor und wir machen es (nur zu gerne) nach: In wundervollem Einklang mit Einhorn-Hype, Gay-Pride und verspielten Snapchat-Filtern sind selbsterzeugte Regenbögen der neue Star auf unseren Selfies.

When your morning is magic 🌈 #ItalianDays #MagicBaby✨

A post shared by Chiara Ferragni (@chiaraferragni) on

Leider ist der Trend nicht einfach auf Knopfdruck direkt in der App erhältlich, sondern muss mit kleinen Tricks selbst erzeugt werden – was das Ergebnis aber nur noch magischer macht. Wir verraten Dir, wie Du einen solchen Regenbogen-Schimmer kreierst!

Mit einer CD

Ist Dir schonmal aufgefallen, dass CDs bei Lichteinfall in den Farben eines Regenbogens erstrahlen? Das kannst Du Dir – am besten mit Hilfe einer Freundin – zunutze machen und eine Lichtquelle und einen der schimmernden Datenträger nutzen, um den Regenbogen auf Dein Gesicht oder Deinen Körper zu werfen.

Spiegel und Wasser

Auch mit einer Schüssel Wasser, in die Du einen Spiegel stellst, kannst Du einen Regenbogen erzeugen. Das Wasser sollte etwa bis zur Hälfte des Spiegels reichen. Jetzt musst Du nur noch ein wenig ausprobieren, wie Du Deine Regenbogenmaschine für den gewünschten Effekt am besten hinstellen musst.

Ein Prisma

Vielleicht fliegt in Deiner Dekokiste noch irgendwo ein gläsernes Prisma herum. Schon seit der Schule wissen wir, dass eine solche Glaspyramide Weißes Licht bricht und dadurch ein Regenbogen entsteht. Einfacher geht es also nicht!

Super basic selfie ft. rainbow 🌈 #RainbowSelfie #GreenEyepatch

A post shared by Sammy Shugar (@sammyshug193) on

Wie findest Du den Regenbogeneffekt auf Fotos? Verrate uns doch in den Kommentaren, ob Du den neuen Trend auch einmal ausprobieren wirst. Wir zaubern uns damit gerne Frühlingsgefühle auf unser Instagram-Profil!

Bildquelle: iStock/ShenderDiana, Instagram/georgiahilmer


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?