ghosts hands
Juliane Timmam 23.03.2017

Vinny Ohh ist 22 Jahre alt und hat in seinem jungen Leben bereits über 110 Operationen über sich ergehen lassen. Der junge Mann aus Kalifornien, USA, hat nur einen Wunsch, für den er alles tun würde: Er möchte sich in ein geschlechtsloses Alien verwandeln.

Umgerechnet 46.000 Euro hat Vinny bereits für Operationen ausgegeben und ist damit noch lange nicht fertig. Der Visagist sagt über sich, dass er weder männlich noch weiblich sei und möchte sein Aussehen dementsprechend ändern. Angefangen hat alles mit 17 Jahren, als er sich das erste Mal die Lippen aufspritzen ließ. Es folgten 14 weitere Lippenvergrößerungen, fünf Nasen-Operationen, Wangen-OPs, Botox-Eingriffe und vieles mehr.

Der nächster Schritt, um seinem Ziel näherzukommen sind weitere Operationen, in denen Vinny sich seine Genitalien, seine Brustwarzen und seinen Bauchnabel entfernen lassen will – Eingriffe, die um die 150.000 Euro kosten werden und auch leider höchst fragwürdig sind.

I love you. Inspired by a painting from @girlacne

A post shared by Vinny Ohh (@vinnyohh) on

„Ich will ein Hybrid sein”

Vinny, der nebenbei noch modelt, trägt auch gerne schwarze Kontaktlinsen, färbt sich die Haare in grellen Farben – so bekommt er seinen speziellen Look. „Ich will ein geschlechtsloses Alien sein. Ich will, dass mein Äußeres widerspiegelt, wie ich mich im Inneren fühle”, erklärte er im Interview mit der britischen Zeitung DailyMail. „Ich will nicht, dass Leute denken, ich möchte mich in eine Frau verwandeln. Ich könnte ohne Geschlechtsorgane leben, also warum soll ich einen Penis oder eine Vagina haben,“ rechtfertigt er seine Pläne. Der Amerikaner möchte nie wieder in eine Schublade gesteckt werden können. „Ich will ein Hybrid sein, weder männlich noch weiblich“, erklärt er weiter. „Mit den Jahren habe ich realisiert, dass ich weder schwul, bi, trans oder irgendetwas anderes bin, ich will nur ich sein.“

Vinnys Botschaft an seine Mitmenschen

Seine Umgebung reagiert unterschiedlich auf sein Aussehen, manche Menschen haben ihn schon bedroht oder beleidigt, doch damit kann er leben. „Wenn Leute mich fragen, als was ich mich bezeichne, sage ich ihnen ‚extra-irdisch, ein heißes Durcheinander, ichbesessen‘, das wird langsam mein Slogan.“

Sein skurriles Aussehen hat für den Visagisten einen wichtigen Zweck: „Ich tue es, um die Welt irgendwie zu inspirieren, ich will das Menschen aufhören anderen ein Etikett aufzukleben und in Schubladen stecken.“

New video up SHEDDING A LIL LOVE AND LIFE! LINK IN BIO. My q&a coming soon!

A post shared by Vinny Ohh (@vinnyohh) on

Vinny setzt sich seit Jahren für die LGBT-Gemeinde ein, er will Menschen aufrütteln und zeigen, dass Geschlechterrollen in der Gesellschaft nicht von Bedeutung sind. Wichtiger sei ihm, ein besserer Mensch und netter zu anderen Menschen zu sein.

Wenn es doch nur mehr Leute mit dieser harmonischen Einstellung wie Vinny gäbe …

Bildquelle: iStock/ThorMitty, Instagram/Vinny Ohh


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich