Istanbul, Turkey - September 18, 2015: Apple Iphone 6 screen with social media applications of Whatsapp, Facebook, Instagram, Viber, Linkedin, Tango, Perisfind and Snapchat.
Majena von Cappelnam 03.08.2017

Bei WhatsApp scheint sich wieder Einiges zu ändern – ständig flattern neue Features und Funktionen herein. Dieses Mal dreht sich die WhatsApp-Änderung um ein ganz bestimmtes Emoji: Den grünen Haken ✅!

Die beliebte Messenger-App hat jetzt ein Verbot für die Benutzung des grünen Hakens ausgesprochen. Aber keine Panik – die Beschränkung bezieht sich nicht auf deine Textnachrichten innerhalb der App, sondern auf deinen Anzeige-Namen. Hier darfst du den grünen Haken ab sofort nicht mehr benutzen. Das verkündet „WABetaInfo“ jetzt via Twitter:

Warum verbietet WhatsApp den grünen Haken?

Das Verbot für den grünen Haken in deinem Anzeige-Namen auf WhatsApp hat einen ganz bestimmten Grund: Der Messenger bereitet sich auf eine ganz neue Funktion vor, die du bereits von Facebook, Twitter und Instagram kennst – verifizierte Accounts. Diese verifizierten Business-Accounts bekommen auf WhatsApp im Anzeige-Namen dann diesen grünen Haken, um sie als offizielle User zu kennzeichnen. So sollen normale WhatsApp-User vor Fake-Shops und Betrüger-Accounts geschützt werden.

Was denkst du über diese fundamentale Änderung beim Messenger? Benutzt du WhatsApp überhaupt oder ziehst du einen anderen Messenger-Dienst vor? Wir sind gespannt auf deine Meinung in den Kommentaren und wenn du Lust hast, melde dich doch für unseren WhatsApp-Newsletter an!

Bildquelle: iStock.com/HStocks

Hat Dir "WhatsApp: Grüner Haken bekommt neue Funktion" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich