WhatsApp auf einem Handy

So geht‘s!

WhatsApp: Mit Update Schriftart leichter ändern

Katharina Meyeram 13.04.2017 um 14:23 Uhr

Vor einer Weile haben wir Euch bereits erklärt, wie man bei WhatsApp-Nachrichten die Schriftart ändert. Ein neues Update macht das Ganze jetzt noch einfacher.

Um bestimmte Wörter oder Sätze in Deinem WhatsApp-Text hervorzuheben, kannst Du diesen in fetten, kursiv setzen oder sogar durchstreichen. Mit einem kleinen Kniff kannst Du sogar die Schriftart in eine coole Schreibmaschinenschrift ändern.

Bisher musstest Du dazu allerdings erst einmal umständlich verschiedene Symbolzeichen heraussuchen und vor und hinter das zu formatierende Wort setzen: * für fett, _ für kursiv und ~ für durchgestrichen. Ein neues Update macht die Formatierung jetzt wesentlich einfacher.

In der Beta-Version des Messenger-Dienstes musst Du nun lediglich den Text, den Du verändern möchtest, kopieren. Ein Dropdown-Menü zeigt Dir dann die verschiedenen Formatierungsmöglichkeiten an.

Wann das Dropdown-Menü zum Verändern des Schriftbildes auch in der normalen WhatsApp-Version verfügbar ist, ist bisher nicht bekannt. Solange müssen wir wohl noch auf die Hacks mit den Sonderzeichen zurückgreifen oder uns die Zeit mit lustigen WhatsApp-Spielen vertreiben…

Bildquelle: Pexels/Anton


Kommentare