A pair of female feet on a bathroom scale

Fit trotz Stress

So nahm eine Frau 30 Kilo ab, trotz 40h-Job

Diana Heuschkel am 04.08.2017 um 15:47 Uhr

Auf gesunde Weise abnehmen, trotz Fulltime-Job, ist wirklich keine leichte Aufgabe. Schnell verfällt man in die Angewohnheit, in der Mittagspause mal zum Dönermann oder in die Kantine zu huschen. Sporteinheiten nach einem langen Arbeitstag einzuschieben, erfordert besonders viel Disziplin. Auch Lobke Meulemeester, eine junge Frau aus den USA, kämpfte jahrelang damit. Nachdem sie jedoch einige kleine Änderungen in ihrem Verhalten vornahm, die sich leicht in ihren stressigen Alltag integrieren ließen, gelang es ihr, 32 Kilo abzunehmen.

For all new followers 😀💗Hi guys! My name is lobke and back in March 2015 I tipped the scales at 233 lbs. My life was dark and depressing and I knew something had to be done about it . Walking hurt my back, I was out of breath going up the stairs & I was borderline diabetic ! One day I woke up and thought, this is it, I just can't live like this anymore. Food is killing me and destroying my life. So I signed up to @weightwatchers online and got myself a @Fitbit and started walking more. When I felt comfortable a few months later, I started going to Zumba classes. I lost 74 lbs in 9 months. For the whole of 2016 I just maintained. But I'm back on it now. My journey isn't over yet! My advise to you: we all have bad days, weeks, months…. Don't beat yourself up over it. The key is to never ever give up or stop trying. Take each day as it comes. New day, fresh start. It's not a sprint, you have time. Enjoy the process. And come the end , it's all worth it, trust me 💕💕😀 #fitlife #fitnessaddict #fitness #beforeandafter #weightlossjourney #weightloss #transformation #inspire #bodypositivefitness #weightwatchers #training #weightlossinspiration #inspiration #slimmingworld #justdoit #traininsane #transformyourbody #fitnessinspiration #strongissexy #strong #muscles #fitfam #fatloss #fattofit #fitspo #positivevibes #workout #hardwork #newme #fattofit #bbg

A post shared by My Weight Loss Journey (@lobsgetsfit) on

Als die Amerikanerin Lobke Meulemeester vor einigen Jahren ihre Mutter verlor, ließ sie sich gehen. Vier Scheiben Toast mit Butter zum Frühstück, ein paar Plätzchen als Vormittagssnack, gefolgt von einem deftigen Mittag- und Abendessen waren keine Seltenheit. Zwei Jahre später zeigte die Waage über 100 Kilo an. Selbst nach kurzen Distanzen zu Fuß war sie schon völlig außer Atmen oder bekam Rückenschmerzen.

„Ich dachte, ich esse mich zu Tode“

„Ich dachte: ‚Das ist doch absurd. Ich bin 33 Jahre alt und ich esse mich zu Tode“, erinnert sich sich im Gespräch mit „Womenshealth.com“. Auch ihr Selbstbewusstsein litt sehr darunter. „Wenn ich in die Stadt ging, hatte ich das Gefühl, alle Leute lachen hinter meinem Rücken über mich. Für meinen Mann tat es mir einfach nur leid, dass er sich mit mir blicken lassen musste.“ Lobke wusste: Irgendwas musste sich ändern. Doch wie anfangen, wenn man vollkommen unsportlich ist, der Besuch im Fitnessstudio einfach nur unangenehm erscheint und man einen Vollzeitjob hat?

Sport: Spaziergang in der Mittagspause

Lobke begann damit, die Schritte, die sie jeden Tag machte, mit einer App festzuhalten. An meinem ersten Tag schaffte ich nur 8.000 Schritte“, erinnert sie sich. Also begann sie, die Mittagspause für einen Spaziergang zu nutzen und schaffte es so, ihre Schritte fast zu verdoppeln. Alleine dadurch purzelten bereits die ersten Pfunde. Sie gewöhnte sich langsam daran, mehr Bewegung in ihren Alltag zu integrieren und begann bald, einen Zumba-Kurs zu besuchen, bis sie sich irgendwann sogar ins Fitnessstudio traute.

Übrigens: Hier im Video haben wir für dich 12 Tipps zum gesunden Abnehmen zusammengestellt.

Ernährung: Jeden Tag naschen erlaubt!

Auch ihre Ernährung stellte sie um. Sie trat Weight Watchers bei und lernte so, wieder mehr gesunde Lebensmittel in ihren Speiseplan einzubauen. „Ich esse jetzt viel Eiweiß, Hähnchenbrust, Low-Fat-Burger sowie Obst und Gemüse“, verrät sie. „Es ist aber auch wichtig, dass ich mir Naschereien erlaube, wenn ich Lust darauf habe, was eigentlich fast jeden Tag der Fall ist. Der Schlüssel ist, die Portion klein zu halten und nur einen Keks oder ein Stück Schokolade zu essen.“

Endlich wieder glücklich

Heute wiegt Lobke 73 Kilo und fühlt sich damit pudelwohl. „Ich bin jetzt so viel glücklicher. (…) Ich respektiere mich wieder selbst. Und natürlich hat mein Gesundheitszustand sich drastisch verbessert.“

Da sind doch einige ziemlich gut umsetzbare Tipps dabei. Könntest du dir vorstellen, jede Mittagspause spazieren zu gehen, um mehr Bewegung in deinen Alltag zu bringen? Verrate es uns in den Kommentaren.

Bildquelle: iStock.com/Rostislav_Sedlacek, Instagram.com/lobsgetsfit/


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare