Lecker und gesund!

Obst und Gemüse bilden die Grundlage für eine gesunde Ernährung

Obst und Gemüse sind nicht nur gesund, sondern auch sehr nährstoffreich und kalorienarm. Die Auswahl und Vielfalt ist sehr groß und so sollten die Fitmacher täglich auf dem Ernährungsplan stehen.

Obst und Gemüse sollten auf dem täglichen Speiseplan stehen

Zu einer gesunden Ernährung gehören Obst und Gemüse dazu

Obst und Gemüse gehören eigentlich auf den täglichen Speiseplan. Viele wissen es, aber die Wenigsten essen Obst und Gemüse auch wirklich regelmäßig. Dabei sind sie nicht nur sehr gesund, sondern geschmacklich auch sehr vielfältig. Zudem versorgen sie den Körper mit wichtigen Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen.

Gesund und Kalorienarm

Am besten ist es, wenn man Obst und Gemüse unerhitzt isst, denn nur so kann man sicher sein, dass noch alle Inhaltsstoffe enthalten sind. Obst und Gemüse sind natürlich nicht nur gesund, sondern sättigen auch sehr gut und haben nur wenige Kalorien. Wenn man beispielsweise vor jeder Hauptmahlzeit etwas frischen Salat essen würde, wäre der erste Hunger schon gestillt und zum Hauptgang würde man nicht mehr ganz so viel essen. Würde man das auf Dauer machen, pendelt sich langfristig auch das Gewicht ein und man würde nicht nur ein paar Kilo abnehmen, sondern das Gewicht auch halten. Auch als Zwischenmahlzeit eigenen sich Obst und Gemüse hervorragend. Die Auswahl an den jährlichen und saisonal verfügbaren Sorten ist groß und deckt jeden Geschmack ab.

Sekundäre Pflanzenstoffe

Obst und Gemüse sind besonders für eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig. Sie enthalten nämlich so genannte sekundäre Pflanzenstoffe, die sich sehr positiv auf die körperliche Gesundheit auswirken. Die Pflanzenstoffe schützen den Organismus, kräftigen die Abwehr, schützen vor Krebs und halten Bakterien fern. Die Pflanzenstoffe sind hitzeempfindlich. Daher ist es am besten Obst und Gemüse nur leicht zu garen und schonend, mit möglichst wenig Hitze, zu zubreiten. Vor allem Zwiebln und Knoblauch sind wahre Wundersorten. Zwiebeln schützen beispielsweise vor Krebs und hemmen Bakterien. Knoblauch senkt den Cholesterinspiegel und bekämpft Bakterien.

Kartoffeln und Hülsenfrüchte

Die Kartoffel wird bei vielen Diäten außen vor gelassen, da es immer wieder heißt, sie sei ein Dickmacher. Dabei ist die Kartoffel ein sehr gesundes Gemüse, welche den Körper mit Vitamin C, Magnesium, Eisen, Kalium und Ballaststoffen versorgt. Was allerdings ungesund ist und viele Kalorien hat, sind die vielen verschiedenen Kartoffelprodukte, die meistens in der Fast Food Küche verwendet werden. Kroketten oder Pommes frites haben zum Beispiel achtmal so viel Kalorien wie normale Salzkartoffeln.

Auch Hülsenfrüchte werden leider oft auf dem Speiseplan vergessen, obwohl sie sehr gesund sind, dem Körper wichtige Ballaststoffe liefern und nur wenig Fett haben. Zusätzlich versorgen Hülsenfrüchte den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen und Kalium. Im Vergleich zu den meisten anderen Gemüsesorten ist es wichtig, dass Kartoffeln und Hülsenfrüchte nur erhitzt verzehrt werden, da sie schlechte Substanzen enhalten, die nur durch Erhitzen zerstört werden.

Obst und Gemüse sind so nahrhaft, dass man während einer Diät auch getrost mal einen oder zwei Obst- und Gemüsetage einlegen kann. Die Zubereitungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und die geschmackliche Vielfalt unbegrenzt.

Kommentare (9)

  • Fruchttraum am 07.02.2010 um 19:19 Uhr

    Habe eine Frage an Alle: Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit Rohkost-Ernährung? Alsö sich nur mit Rohkost ernähren. Es gibt so viel zu lesen darüber, dass man am Schluss überhaupt nicht mehr weis, was richtig ist und was nicht. Zum einen heißt es, es soll alles - ob Obst oder Gemüse - nur roh gegessen werden, dann heißt es wieder bei Gemüse müßte man aufpassen, da kann es gefährlich sein, das Gemüse roh zu essen??? Was also nun?

  • Vollpfosti am 08.01.2010 um 20:10 Uhr

    Ohne Obst und Gemüse geht gar nicht. Ist nicht nur gesund, sondern auch total lecker! Ich versuche Obst und Gemüse jeden Tag in meine Ernährung einzubauen!

  • Jasmin13 am 04.01.2010 um 18:47 Uhr

    ich bin stolz auf diesen beitrag ! hehe^^

  • Venus9 am 30.12.2009 um 21:57 Uhr

    obst & gemüse-. einfach das LIEBLINGSessen. darauf könnte ich nicht verzichten

  • JuLiia_21 am 25.12.2009 um 10:14 Uhr

    lecker und gesund

  • kleinsusi11 am 11.12.2009 um 06:09 Uhr

    ja, Gemüse und Obst sollten nie fehlen !!!

  • schoko_olivchen am 08.12.2009 um 18:08 Uhr

    OBST UND GEMÜSE AN DIE MACHT hhehhehe ich liebe es einfach^^

  • kaykay2812 am 24.11.2009 um 13:29 Uhr

    Ich könnte mir auch nicht vorstellen, ohne Obst und Gemüse zu leben! Was ich vor kurzem für mich entdeckt habe - Pinienkerne!! Lecker! :-) http://www.enjoyliving.at/ernaehrung-magazin/nahrungsmittel/pinienkerne.html

  • Stoppelbeere am 23.11.2009 um 16:25 Uhr

    Ich liebe Ost und Gemüse. Könnte ich den ganzen Tag essen. Das ist ja für die Gesundheit auch total wichtig!


Abnehmtipps: Mehr Artikel