Whole wheat pasta with vegetables on cast iron pan
Diana Heuschkelam 07.09.2017

Du liebst Pasta, Reis, Kartoffeln und Co. und könntest dich nie so wirklich mit dem Gedanken anfreunden, für eine Diät darauf zu verzichten? Dann ist YouTuberin Hannah die perfekte Inspiration für dich, wenn du trotz deiner Liebe für Kohlenhydrate ein paar Pfund loswerden möchtest. Sie nahm in unter zwei Jahren mehr als 30 Kilo ab – ohne zu hungern und ohne sich im Fitnesstudio anzumelden. Wie genau sie das geschafft hat, erfährst du hier.

„Ich dachte immer, dass Diäten meine Rettung sein würden“, erzählt Hannah, die bis vor einigen Jahren noch 85 Kilo wog und sich damit sehr unwohl fühlte, dem „Women’s Health“-Magazin. „Aber je mehr Diäten ich ausprobierte, desto mehr nahm ich zu.“ Auch zum Sport konnte sie sich immer nur phasenweise motivieren.

Im August 2014 hatte sie schließlich genug von ihren Jojo-Diäten und beschloss, sich von nun an zu gönnen, sich satt zu essen. Einzige Bedingung: Tierische Produkte waren für sie von nun an tabu. Stattdessen sollte ihr Speiseplan voller veganer Köstlichkeiten stecken – Kohlenhydrate inklusive.

Hannahs Speiseplan

Ihr Frühstück, so berichtet sie, besteht seitdem beispielsweise aus einer 500-Kalorien-Portion Kartoffelpuffer mit einer noch riesigeren Portion Gemüse. Zum Mittagessen kommen bei ihr unter anderem 200 Gramm Reis mit Gemüse, Bohnen, Avocado und Salsa auf den Tisch. Oder auch mal so eine leckere Portion Pasta Alfredo mit Spinat:

Spinach Artichoke Alfredo Pasta tonight 👏🏼

A post shared by Hannah Howlett (@highcarbhannah) on

Zum Abendessen isst Hannah sich zum Beispiel mit einem großen Salat mit Kartoffeln satt. Um zwischen den Mahlzeiten nicht hungrig zu werden, isst Hannah Bananen, Äpfel oder anderes Obst als Snack. Die ersten 18 Kilo nahm Hannah so schon in den ersten vier Monaten ab.

Seitdem achtet Hannah, die ihre Rezepte und Diät-Tipps auf ihrem YouTube-Kanal und bei Instagram dokumentiert, auch darauf, sich regelmäßig zu bewegen. Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kam für sie dabei aber nicht infrage. Ihre Regel ist, sich jeden Tag zu bewegen, aber nur auf eine Art, die ihr Spaß macht. Manchmal fährt sie Fahrrad, manchmal macht sie Yoga und wieder ein anderes Mal macht sie einfach ein paar Sportübungen zu Hause. Der Schlüssel zum Erfolg, sagt sie, sei, dass sich all diese Veränderungen nie wie eine Diät anfühlen dürfen, sondern einfach wie ein Lifestyle, den man gerne lebt.

Abnehmen und dabei immer satt bleiben – klingt doch wirklich so, als ob man diese Ernährungsweise langfristig durchhalten kann, oder? Könntest du dir vorstellen, auf eine rein pflanzliche Ernährung umzusteigen, um abzunehmen? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren.

Bildquelle: iStock.com/Anna_Shepulova, Instagram.com/highcarbhannah/


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?