Apfelessig: Sauer macht schlank!

Apfelessig Diät

Die Apfelessig-Diät könnte auch die „Sauer macht schlank“ Diät heißen. Apfelessig soll nämlich dabei helfen, schnell und gesund ein paar Pfunde abzunehmen und dabei ist die saure Flüssigkeit ein ständiger Ernährungsbegleiter. Aber hilft die Apfelessig-Diät wirklich?

Bei der Apfelessig-Diät geht es eigentlich in erster Linie nicht nur um Apfelessig. Vielmehr handelt es sich dabei um eine ausgewogene und gesunde Ernährung, die mit Fitness kombiniert werden soll. Der Apfelessig dient bei der Apfelessig-Diät eher als zusätzliche Unterstützung, wobei seine Wirksamkeit umstritten ist.

Welche Wirkung hat Apfelessig bei der Apfelessig-Diät?

Apfelessig ist eine Flüssigkeit, die aus Wasser, Essigsäure, Mineralstoffen und verschiedenen Vitaminen (A, B, C, E) besteht. Dem Apfelessig wird nachgesagt, dass er heilsame Kräfte habe. Zudem soll er fördernd für die Verdauung und Fettverbrennung sein. Einige Apfelessig-Diät-Befürworter meinen auch, dass durch Trinken des Apfelessigs der Hunger gestillt wird.

Wie funktioniert die Apfelessig-Diät?

Die Apfelessig-Diät dreht sich nicht nur um das saure Getränk

Sauer macht schlank!

Die Apfelessig-Diät wurde besonders von dem verstorbenen Heilpraktiker Joachim Angerstein befürwortet und stützt sich auf die Idee einer kalorienreduzierten Mischkost-Ernährung. Am Tag sollte man nach der Apfelessig Diät höchstens 1200 Kalorien zu sich nehmen. Am besten ist es, wenn man die Speisen mit dem sauren Apfelessig zubereitet. Gegessen werden dürfen vor allem fettarme Produkte wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Dazu sollte vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser mit einem Schuss Apfelessig getrunken werden. Dadurch wird das Hungergefühl verringert, da der Magen durch das Wasser schon etwas gefüllt wird. Hinzu kommt die appetitzügelnde Wirkung des Apfelessigs. Außerdem wird bei der Apfelessig-Diät der Stoffwechsel angeregt und schädliche Schlacke und Giftstoffe werden aus dem Körper gespült. Es ist jedoch wichtig, dass man neben der gesunden Ernährung und der Verwendung von Apfelessig auch regelmäßig Sport treibt. Nur so kann eine optimale Gewichtsreduzierung durch die Apfelessig-Diät erreicht werden.

Beurteilung der Apfelessig Diät

Apfelessig kann bei manchen Menschen verdauungsfördernd wirken und damit beim Abnehmen behilflich sein. Allerdings ist das nur bei den Menschen der Fall, die zu wenig Magensäure produzieren. Daher ist die Gewichtsabnahme bei der Apfelessig-Diät auch leider nicht auf den Essig zurückzuführen. Auch das Trinken von Wasser mit Apfelessig vor jeder Mahlzeit hat nur eine leichte Wirkung. Denselben Effekt würde man vermutlich auch ohne Essig erzielen. Bei der Apfelessig-Diät geht es in erster Linie um eine gesunde Ernährung. Die Apfelessig Diät sollte auf gar keinen Fall mit der Apfelessig-Kur verwechselt werden, die ähnlich wie eine Fastenkur ist. Bei der Apfelessig-Kur ernährt man sich nämlich ausschließlich von Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Apfelessig, Tee oder Wasser. Dies ist bei der Apfelessig-Diät aber nicht der Fall.

Der Apfelessig allein bewirkt bei der Apfelessig Diät nicht die gewünschten Effekte. In Verbindung mit gesunder Ernährung und sportlichen Aktivitäten kann man aber durchaus mit der Apfelessig-Diät ein paar Pfunde verlieren.

Kommentare (15)

  • Ich halte eine Apfelessig Diät eigentlich eher für Humbug - ob das wirklich so eine irre appetitzügelnde Wirkung hat? Bezweifle ich.

  • Wenn ich es richtig verstehe, soll dieser Apfelessig Drink doch einfach den Stoffwechsel ein bisschen ankurbeln, oder? Ich persönlich glaube ja, dass die beste Möglichkeit dafür immer noch Bewegung ist...

  • Für mich hört sich die Apfelessig-Diät nach vollkommenem Humbug an.

  • Die Apfelessig Diät hört sich ja eigentlich ganz interessant an, aber wenn der Effekt nicht wirklich groß ist, kann ich es ja auch sein lassen ;)

  • Gibt's nicht auch son komisches Master Cleanse Programm, das irgendwie so ähnlich ist wie die Apfelessig Diät?...

  • Eine Apfelessig Diät habe ich noch nie ausprobiert, aber so schlimm hört es sich ja tatsächlich nicht an.

  • Ich finde, das hört sich eigentlich ganz plausibel an. Und sooo schlimm schmeckt Apfelessig im Wasser auch gar nicht - eine Zeitlang konnte man sogar im Getränkemarkt so spezielle Apfelessig Drinks kaufen, keine Ahnung, ob es das immer noch gibt.

  • die wirkung von apfelessig wurde doch sogar schon bewiesen :-) ich kann der apfelessig diät trotzdem nichts abgewinnen, schmeckt einfach ekelig ;-)

  • ich kann irgendwie nicht so ganz an die wirkung von apfelessig und die apfelessig diät glauben...

  • Hm ich denke die Apfelessig-Diät funktioniert auf jeden Fall ohne Apfelessig, also keine Ahnung warum sie nun so heißt...aber klar das Prinzip der Apfelessig-Diät mit gesunder Ernährung und Sport abzunehmen ist logisch und funktioniert mit Sicherheit :) Allerdings auch ncihts neues finde ich... ;)

  • ich finde die apfelessig diät toll! hab sie schon ein paar mal gemacht und immer dabei abgenommen. danach aber leider wieder zugenommen, was alledring aber bestimmt nicht an einem jojo effekt der apfelessig diät liegt! ich esse einfach zu gerne schokolade :-)

  • Die Apfelessig-Diät ist nichts für mich. Ich habe es ausprobiert und schon nach dem ersten Schluck Apfelessig ein starkes Ekelgefühl entwickelt.

  • ICh hab das mal ausprobiert. Und ich krieg das Zeug nicht runter. Respekt für den, der Apfelessig ohne Probleme trinken kann

  • apfelessig diät klingt nicht besonders lecker. kann mir nicht vorstellen, dass man davon abnehmen kann. ich halte eh nicht so viel von diäten. lieber eine gesunde ernährung mit etwas sport. das reicht meistens schon!

  • ja könnte man ja in den normalen tagesablauf integrieren...


Mehr zu Diäten im Test