So einfach!

Bürodiät – Abnehmen während der Arbeitszeit

Warum Bürodiät? Besonders im stressigen Berufsalltag fällt es vielen doch eher Menschen schwer, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Häufig fällt der Gang zur Imbissbude leichter, als aufwendige Vorbereitungen zu treffen – und schnell sind ein paar Kilo mehr auf der Waage. Wir verraten, was es mit der Bürodiät auf sich hat und wie Du am Arbeitsplatz ganz nebenbei Pfunde verlierst.

Bürodiät: Salat statt Burger

Auch im Job kannst
Du Dich gesund ernähren

Zwischen Meeting und Kundengespräch fällt es vielen Menschen schwer, sich während der Arbeitszeit ausgewogen und gesund zu ernähren. Verständlich, schließlich bleibt zum Essen häufig nur wenig Zeit und wer abends nach einem langen Tag nach hause kommt kann sich meist Erquicklicheres vorstellen, als seine Zeit mit aufwändigen Essensvorbereitungen für den nächsten Tag zu verbringen. Kein Wunder also, dass sich oft Tiefkühlessen, Fast Food oder remouladetriefende Sandwiches durchsetzen. Höchste Zeit für die Bürodiät!

Bürodiät – Warum eigentlich?

Und die Bürodiät ist leider doppelt nötig: Durch die oftmals sitzenden Bürotätigkeiten verringert sich der Energiebedarf des menschlichen Körpers drastisch, mangelnde Bewegung in der Freizeit tut ihr Übriges hinzu. Kein Wunder, wenn nach Schule oder Studium im ersten Job trotz eigentlich gleichbleibenden Ernährungsplans schnell einige Pfunde hinzukommen. Zu allem Überfluss hat im Büro immer irgendjemand Geburtstag und bringt einen Kuchen mit, dann noch eine Handvoll Kekse im Meeting und ehe Du Dich versiehst zeigt die Waage ganz schnell einige Kilos mehr an. Doch keine Sorge, Rettung naht: Mit der Bürodiät kannst Du ganz einfach – auch während der Arbeitszeit – die lästigen Extrapfunde wieder abnehmen.

Die Regeln der Bürodiät

Bürodiät-Regel 1: Eine ballaststoffreiche Ernährung füllt den Magen für längere Zeit und ist im Gegensatz zu fettigen Mahlzeiten ein richtiger Sattmacher. Wer im Rahmen der Bürodiät zum Frühstück schon eine kohlenhydratreiche Mahlzeit zu sich nimmt, wird erst später hungrig und bekommt ausreichend Energie für einen produktiven Vormittag im Büro.

Bürodiät-Regel 2: Schokoriegel und Süßigkeiten solltest Du während der Bürodiät vermeiden und gegen gesündere Snacks wie einen Apfel oder etwa Gemüsesticks mit Kräuterquark austauschen. Generell solltest Du auf Dickmacher wie tierische Fette (Wurst, Käse, Fleisch) und zuckerhaltige Getränke wie Limonade verzichten.

Bürodiät-Regel 3: Beim Mittagessen solltest Du eine kohlenhydratreiche und eiweißhaltige Nahrung wie z. B. Nudeln und Rindfleisch zu sich nehmen, damit der Körper wieder mit ausreichend Energie versorgt wird. Dadurch wird bei der Bürodiät der Stoffwechsel angekurbelt und der Körper kann die alten Zucker- und Fettreste schneller verbrennen. Außerdem greifst Du mit einem gesättigten Magen weniger häufig zu kalorienreichen Zwischenmahlzeiten, deren zusätzliche Nährstoffe direkt in den Fettreserven gespeichert werden. Auch dies will die Bürodiät vermeiden.

Bürodiät-Regel 4: Das Abendessen sollte bei der Bürodiät hauptsächlich aus eiweißreicher Nahrung bestehen, damit der Körper in der Nacht die Fettreserven verbrennen kann. Eine Mahlzeit aus Fleisch und Gemüse oder Salat sorgt beispielsweise dafür, dass der Körper ausreichend Ballaststoffe und Proteine erhält.

Das Prinzip der Bürodiät

Durch das Ernährungsprinzip nach der Bürodiät wird der Körper den ganzen Tag über mit ausreichend Energie versorgt, die er für die täglichen Bürotätigkeiten benötigt. Auch die mangelnde Bewegung kann mit der richtigen Ernährung ausgeglichen werden und muss sich – dank Bürodiät – nicht zwangsläufig auf der Waage bemerkbar machen.

Die Bürodiät kann einen lang anhaltenden Abnehmerfolg sichern – wenn man während der Arbeitszeit nicht wieder in alte Muster zurückfällt. Sie ist eine gute Alternative für Menschen, die stundenlang im Büro sitzen müssen. Allerdings setzt die Bürodiät wie die meisten anderen Diäten auch auf Altbewährtes: Gute Ernährung.

Bildquelle: dreamstime

Kommentare (6)

  • Yasmee am 15.01.2015 um 13:58 Uhr

    Nach der Bürodiät sollte ich mich auch mal richten. Ich hab das Gefühl immer mehr zuzunehmen, seit ich den ganzen Tag am Schreibtisch sitze. Langsam muss ich mal auf die Bremse treten, sonst wiege ich nächstes Jahr doppelt so viel. Bürodiät ich komme!

  • Kalifornierin am 19.11.2013 um 08:45 Uhr

    Man soll morgens Kohlenhydrate essen und abends nicht so viel, außerdem machen Limos und Süßigkeiten dick? Sorry, aber wo genau ist denn nun das besondere an der Bürodiät?

  • kleinehexe19 am 07.12.2012 um 15:26 Uhr

    Die Bürodiät hört sich zwar logisch an, kann mir aber nicht vorstellen, dass man nicht trotzdem wieder in alte, ungesunde Gewohnheiten zurückfällt, wenn es im Büro mal stressig ist und einfach keine Zeit für das Schnibbeln von Gemüsesticks für die Bürodiät bleibt.

  • MaryMary am 16.10.2012 um 13:48 Uhr

    doe bürodiät hört sich vielversprechend an :-)

  • mrsPeng am 29.12.2011 um 07:19 Uhr

    Bürodiät klingt gut. Ich laufe da immer Gefahr zu viel zu naschen.

  • Schaf1991 am 01.07.2011 um 18:32 Uhr

    Oh man das hört sich immer so leicht an und dann bringen Kollegen wieder Kuchen usw mit un dann kann man nicht widerstehen ;)


Diäten im Test: Mehr Artikel