Die Cholesterin-Diät ist keine klassische Diät. Sie dient nicht der reinen Gewichtsreduktion, sondern der Senkung des Cholesterinspiegels und leistet damit einen erheblichen Beitrag zur Gesundheit und dem eigenen Wohlbefinden. Mit dem Verzicht auf Vollfettprodukte verbessert die Cholesterin-Diät die Blutfettwerte – und ganz nebenbei die Zahl auf der Waage.

Gesund abnehmen mit der Cholesterin Diät

Bei der Cholesterin Diät stehen viel
Obst und Gemüse auf dem Ernährungsplan

Die Cholesterin Diät dient nicht nur der reinen Gewichtsreduktion, sondern die Cholesterin-Diät nützt vor allem der Senkung des Cholesterinspiegels. Durch den Verzicht auf tierische Fette, welches zum Beispiel in fettem Fleisch enthalten ist, wird der Cholesterinspiegel gesenkt. Erlaubt dagegen sind bei der Cholesterin-Diät Meeresfrüchte, Halbfettmilchprodukte und nicht fettige Süßigkeiten. Wenn Du Dich für die Cholesterin-Diät entscheidest, stehen für Dich vor allem Obst und Gemüse auf dem Speiseplan. Du wolltest Deine Ernährung sowieso schon lange umstellen und isst gerne Gemüse und Obst? Super! Dann ist die Cholesterin-Diät genau das Richtige für Dich!

Wie die Cholesterin-Diät gefährlichen Krankheiten vorbeugt

Ein hoher Cholesterinspiegel ist schädlich, das weiß inzwischen jedes Kind. Ein hohes Maß an Cholesterin ist oftmals eine Ursache für Kreislauf- und Herzkrankheiten. Doch ganz ohne Cholesterin geht es auch nicht, denn Cholesterin braucht der Körper für lebenswichtige Prozesse. Zum Beispiel für den Stoffwechsel. Cholesterin gehört zur Gruppe der Lipide. Diese sind besonders wichtig für Haut und Haare, aber auch um Vitamin D herzustellen, das besonders wichtig für den Knochenaufbau ist. Cholesterine sind Bestandteile jeder einzelnen Körperzelle und deshalb lebensnotwendig. 34% der Cholesterine nehmen wir mit der Nahrung auf, den Rest bildet der Körper selbst. Bei der Cholesterin-Diät geht es nicht darum, vollständig auf Cholesterin zu verzichten, sondern gutes von schlechtem zu unterscheiden. Durch diese Selektion bei der Cholesterin-Diät nimmst Du bewusst und gesund ab.

Cholesterin-Diät: Gutes vs. schlechtes Cholesterin

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Cholesterin: Zum einen gibt es HDL-Cholesterin (High Density Lipide), zum anderen das so genannte LDL-Cholesterin (Low Density Lipide). HDL-Cholesterin dient als Schutzfaktor vor Arterienverkalkungen und tut unserem Körper somit gut, anders ist das bei dem LDL-Cholesterin, das für die gefürchteten Gefäßschädigungen verantwortlich ist. Ziel der Cholesterin Diät ist es dementsprechend, den LDL-Cholesterinspiegel zu senken. Dafür wird bei der Cholesterin Diät vor allem auf tierische Fette verzichtet. Diese sind unter anderem in fettem Fleisch, Wurst, Eiern und in vollfetten Milchprodukten enthalten. Erlaubt hingegen sind bei der Cholesterin-Diät Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Nahrungsmittel mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. In Maßen sind sogar Alkohol, Meeresfrüchte und fettfreie Süßigkeiten bei der Cholesterin Diät zugelassen. Zu der gesunden Ernährung sollen während der Cholesterin Diät zusätzlich zwei bis drei Liter Wasser oder ungesüßter Tee getrunken werden. Wenn Du zusätzlich noch gerne Sport treibst, dann ist die Cholesterin-Diät ein hervorragender Weg, um gesund abzunehmen und gefährlichen Krankheiten vorzubeugen. Deshalb eignet sich die Cholesterin Diät auch durchaus für eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Wenn Du genauer über Deine Cholesterinwerte Bescheid wissen willst, hilft Dir ein Blutbild, das Dein Hausarzt machen kann, weiter.

Die Cholesterin-Diät ist nicht nur eine Diät, sie beugt Krankheiten vor und ist durchaus für eine dauerhafte Ernährungsumstellung geeignet. Duch den Verzehr von viel Gemüse und Obst fühlst Du Dich fitter lebst gesünder mit der Cholesterin Diät. Wenn Du Dich für die Cholesterin Diät entscheidest, ist es wichtig, dass Du zu regelmäßigen Kontrollbesuchen zum Arzt gehst, damit er Dein Blutbild während der Cholesterin-Diät kontrollieren kann.

Kommentare

7 Kommentare

  • CaptainJenny

    Na, das wird ja mal eine Nummer! Werd die mal ausprobieren! Wie lang kann man die denn machen oder soll?

    01.04.2010 um 09:58 Uhr
  • Beerenkoenigin

    Abnehmen mit der Cholesterin Diät. Tolle Sache! Man kann abnehmen und es ist auch noch gesund. Man sollte ja eh auf die Ernährung achten. Ich versuche das auch udn ese täglich Obst und Gemüse.

    12.04.2010 um 09:08 Uhr
  • Kaetzchen76

    Dieser Artikel ist gut geschrieben und man kann diese Diät gut umsetzen wenn man hohen Cholesterinspielgel hat.

    29.11.2011 um 18:18 Uhr
  • isana27

    Die Cholesterin-Diät ist bestimmt gesünder als andere Diäten, weil man dabei den Cholesterinwert senken kann. Aber sie ist bestimmt auch anstrengend!

    18.10.2012 um 07:21 Uhr
  • kleinehexe19

    Da ich meinen Cholesterinspiegel nicht senken muss, ist die Cholesterin Diät auch nichts für mich.

    07.12.2012 um 15:59 Uhr
  • Kalifornierin

    Die Cholesterin Diät hört sich so an, also ob das was für meinen Vater wäre - der sollte auch mal dringend was an seinem Cholesterinspiegel tun!

    24.04.2013 um 06:52 Uhr
  • runningberry

    Kommt mir nicht so vor, als wäre die Cholesterin-Diät vor allem darauf ausgelegt, dass man abnimmt, es scheint mir eher um eine gesündere Ernährung zu gehen...

    03.01.2014 um 11:57 Uhr