No Carb?

Die Hollywood Diät – Abnehmen wie die Stars

Die Hollywood Diät hat bereits eine lange Geschichte hinter sich. Wie der Name schon sagt, wurde sie in Hollywood von den Filmstars genutzt, um bis zum Drehbeginn der neuen Filme das Wunschgewicht auf die Waage zu bringen.

Bei der Hollywood Diät dreht sich alles um den Verzicht auf Kohlenhydrate. Bei diesem Prinzip wird davon ausgegangen, dass sie es sind, die dick machen. Der Ansatz einer Low Carb Diät ist erkennbar sowie Teile der Trennkost, da Eiweiße und Kohlenhydrate getrennt aufgenommen werden.

Wie funktioniert die Hollywood Diät genau?

Die Hollywood Diät

Die Hollywood Diät: Schnell Abnehmen ohne
Langzeiteffekt?

Der Zeitraum der Hollywood Diät liegt zwischen zwei und vier Wochen, in denen täglich nicht mehr als 1000 Kalorien zu sich genommen werden dürfen, besser wäre ein Tagespensum um die 600 – 800 Kalorien. Die Nahrungsmittel bei der Hollywood Diät bestehen zum größten Teil aus proteinhaltiger Nahrung wie magerem Fleisch und Fisch. Daneben sieht die Hollywood Diät Gemüse, Nüsse, Eier, Meeresfrüchte, Eier, Sojaprodukte, Salat und Obst vor. Das Besondere an der Hollywood Diät sind die exotischen Früchte, die ebenfalls auf dem Speiseplan stehen und durch ihre Enzyme den Stoffwechsel ankurbeln sollen. Salz, Zucker und Fett werden bei der Hollywood Diät kaum oder gar nicht gegessen. Kartoffeln, Reis, Nudeln und Brot sind als Kohlenhydrat-Liefereranten nicht zugelassen. Wasser, Saft sowie ungesüßter Kaffee oder Tee sind erlaubt sowie Lightgetränke und alkoholfreies Bier.

Die Vorteile der Hollywood Diät

Bei der Hollywood Diät ist eine schnelle und effektive Gewichtsabnahme garantiert. Der Speiseplan ist aufgrund seiner Vielfältigkeit nicht langweilig und macht das Durchhalten viel leichter.

Die Nachteile der Hollywood Diät

Ganz abgesehen davon, dass die Annahme, dass Kohlenhydrate dick machen, völlig veraltet ist, ist die Hollywood Diät nichts für den schmalen Geldbeutel. Exotische Früchte und frischer Hummer mögen sehr lecker und gesund sein, sind auf Dauer aber sehr kostspielig. Die geringe Kalorienzufuhr sorgt zudem dafür, dass man Heißhungerattacken bekommt, der Körper auf Notversorgung umschaltet und der JoJo-Effekt praktisch vorprogrammiert ist. Die erhöhte Proteinmenge, die die Hollywood Diät vorsieht, kann die Nieren belasten, außerdem erhöht sich durch die Menge an Eiweiß im Cholesterinspiegel. Es kann durch die Hollywood Diät auch zu Verdauungsproblemen kommen, da die Kohlenhydrate fehlen. Durch die sehr geringe Energiezufuhr fühlt man sich müde und unkonzentriert.

Neben des schönen Namens der Hollywood Diät raten wir von dieser Form der Gewichtsabnahme ab, da sie mehr schadet als nützt und zusätzlich das Portemonnaie stark belastet. Langfristige Erfolge stellen sich bei der Hollywood Diät nicht ein, sondern es ist eher mit dem JoJo-Effekt zu rechnen. Wer für ein größeres Ereignis in ein paar Wochen, wie z. B. eine Hochzeit, abnehmen möchte, kann das Prinzip der Hollywood Diät zwar ausprobieren, sollte sich jedoch nicht wundern, wenn man später das Doppelte des verlorenem Gewichts auf die Waage bringt.

Kommentare (10)

  • Auf Kohlenhydrate zu verzichten ist ja der "Trick" von vielen Diäten, nicht nur von der Hollywood Diät. Ich glaube, der Name Hollywood Diät soll einfach die Leute anlocken. So nach dem Motto: Hey, ihr wollt doch alle aussehen wie sie Stars. Macht mal die Hollywood Diät und dann läuft das. Alles Humbug!

  • Klar, schlemm Dich schlank mit Hummer und exotischen Früchten - die Hollywood Diät muss man sich auch erst einmal leisten können...

  • Eine Freundin von mir hat die Hollywood Diät mal ausprobiert und war gar nicht zufrieden. Für mich kommt sie deshalb nicht in Frage.

  • Ich find, dass sich Hollywood Diät allein vom Namen her toll anhört, als würde man dazu gehören. Preislich könnte die Hollywood Diät aber wirklich zu teuer werden.

  • Ich könnte mir die Hollywood Diät überhaupt nicht leisten. Die wäre mir bei Weitem zu teuer. Außerdem brauch ich als "Normalo" auch keine extravagante Hollywood Diät...

  • Hollywood Diät hört sich schon sehr extravagant an... was die Hollywood Diät ja wohl auch ist.

  • Ich finde die Hollywood Diät zu teuer. Es klappt auch mit preiswerteren Lebensmitteln als Hummer...

  • Die Hollywood Diät spricht mich an. Wenn es bei den Stars funktioniert, könnte es bei uns doch auch klappen.

  • allein der name hollywood diät sollte dazu anleiten, sie nicht zu machen ;-)

  • haahhahahaah :)


Mehr zu Diäten im Test