Abnehmen mit Ingwertee

Ingwertee

Abnehmen mit Ingwertee – So klappt’s richtig!

Katja Gajekam 19.12.2016 um 11:22 Uhr

Diäten können uns manchmal wirklich wahnsinnig machen. Oft müssen wir dabei auf die leckersten Dinge verzichten und uns in Selbstdisziplin üben. Wer jedoch gesund und langfristig abnehmen will, muss nicht radikal handeln, sondern kann einfach zusätzlich bestimmte Nahrungsmittel in seinen Alltag einbauen. Vor allem Ingwer hat eine positive Auswirkung auf den Stoffwechsel. Wie Dir Abnehmen mit Ingwertee gelingt, verraten wir Dir hier.

Ingwer ist ein echtes Allroundtalent. In einigen Kulturen wird es schon seit Jahrtausenden als Heilpflanze verwendet und ist mittlerweile auch bei uns ein tolles Superfood, welches Du in fast jedem Supermarkt bekommst. Bei richtigem und regelmäßigem Konsum kann es zum echten Kalorienkiller werden.

Ingwer

Abnehmen mit Ingwertee ist gar nicht mal so schwer!

Wie Abnehmen mit Ingwertee funktioniert

Ingwer enthält die Wirkstoffe Capsaicin und Gingerol. Diese Stoffe erhöhen die Körpertemperatur, was dazu führt, dass der Körper mehr Kalorien verbraucht, als im Normalzustand. Die Wurzelknolle ist für ihren scharfen und gleichzeitig süßen Geschmack bekannt, welcher Dir nicht nur einheizt, sondern auch noch echt lecker ist. Es gibt Diätberichte, in denen die Testerinnen gleich mehrere Mahlzeiten pro Woche durch das exzessive Trinken von Ingwertee ersetzt haben – keine gute Methode. Irgendwann kann man den Tee oftmals nicht mehr sehen und sehnt sich nach richtigen Mahlzeiten. Ein Liter Ingwertee am Tag kann bereits ausreichen, um abzunehmen, denn das Heißgetränk soll außerdem Heißhunger unterbinden. Naschereien können so also ebenfalls reduziert werden.

Abnehmen mit Ingwertee: Erfahrungen

Im Internet und verschiedenen Magazinen gibt es viele Erfahrungsberichte zum Thema „Abnehmen mit Ingwertee“. Dabei wird eines deutlich: Ingwertee allein hilft nicht bei der Gewichtsreduktion. Gesunde Ernährung und Sport oder zumindest ausreichende Bewegung sind auch hier unverzichtbar. Ingwertee soll lediglich dazu dienen, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anzuregen, eignet sich also super als gesundes Hilfsmittel beim Abnehmen. Vielen Frauen ist es so gelungen, durch Ingwertee in ein paar Wochen einige Kilos zu verlieren, da sie zusätzlich viel weniger Appetit verspürten.

Ingwertee mit Zitrone

Du kannst Deinen Ingwertee mit etwas Zitrone aufpeppen.

Rezept: Ingwertee zum Abnehmen

Zutaten:

  • 100 g frischer Ingwer
  • 1 l Wasser
  • Je nach Geschmack Zitrone, Süßstoff, Honig

Zubereitung:

  1. Wasche die Ingwerknolle gut ab und schneide sie anschließend in feine Scheiben.
  2. Koche einen Liter Wasser auf. Entweder im Wasserkocher oder im Topf auf dem Herd.
  3. Gieße das kochende Wasser entweder in einer Kanne über die Ingwerscheiben oder füge sie dem Topf hinzu. In diesem Fall solltest Du die Stücke 15-20 Minuten mitkochen lassen. Die optionalen Zutaten nicht vergessen!
  4. Der Tee in der Kanne sollte nach 10-15 Minuten durchgezogen sein, im Topf kannst Du ihn nach dem Kochen noch etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Trenne nun den fertigen Tee durch ein Sieb von allen festen Zutaten. Lass es Dir schmecken!

Wusstest Du, dass Ingwer auch bei Erkältungen, Kopfschmerzen oder Übelkeit ein altbewährtes Hilfsmittel ist? Durch die regelmäßige Einnahme des Ingwertees wirst Du neben dem Abnehmen also noch weitere positive Effekte bemerken. Übrigens kannst Du Ingwer gerne auch pur zu Dir nehmen, zwei Gramm am Tag werden dabei empfohlen.

Bildquellen: iStock/Allyso, iStock/canyonos, iStock/juefraphoto


Kommentare (8)

  • Asuuka am 02.07.2014 um 08:01 Uhr

    Anscheinend war das ja wohl ein Reinfall mit dem Ingwertee. Also ich werde das bestimmt nicht ausprobieren. Ich hätte mir eh nicht vorstellen können, allein durch Ingwertee abzunehmen. Da muss man schon Sport machen und auf seine Ernährung insgesamt achten. Ich denke, dass Ingwertee und andere Tees und Gewürze den Abnehmprozess fördern, aber nicht, dass man durch sie alleine abnimmt.

  • selena81 am 22.05.2014 um 15:37 Uhr

    Ingwertee schmeckt ja ganz gut, aber den ganzen Tag nur dieses Zeugs zu trinken und dann noch über Wochen hinweg wäre auch nicht mein Fall. Auch wenn Ingwertee bewirkt, dass der Körper etwas mehr Kalorien als sonst üblich verbraucht, kann ich mir nicht vorstellen, dass das viel bewirkt. Damit man allein von Ingwertee abnimmt, müsste man vermutlich mind. 10 Liter davon trinken - geht ja mal gar nicht!

  • lilliallen am 25.03.2014 um 14:23 Uhr

    Wenn Abnehmen mit Ingwer so ein toller Tipp wäre, hätten wir alle, glaube ich, keine Probleme mehr mit unserer Figur! Dass es ohne Sport und Kalorienzählen nicht geht, ist schon klar. Ich denke, dass solche Diäten, bei denen man nur durch ein bestimmtes Lebensmittel sein Wunschgewicht erreicht, alle Quatsch sind. Abnehemen mit Ingwer gehört wohl leider dazu!

  • mehrfachmami68 am 12.01.2014 um 09:02 Uhr

    Hallo , also bei mir hat es funktioniert und ich habe mit Ingwertee + Zitrone in 3 Tagen 1,3 kg runter ohne zu Hungern. Ich achte aber auf Gesunde Ernährung mit viel frischen Obst + Gemüse und mache 4x in der Woche Walking ca 2 Std. Ich werde nun täglich 2 L Ingwertee trinken und mir ab und zu auch was leckeres Gönnen können 🙂 Gruß Nicole

  • spruechetrine am 06.12.2013 um 16:06 Uhr

    Naja, ist doch irgendwie klar, dass Abnehmen mit Ingwer nicht einfach so funktioniert, der Ingwertee soll einfach dabei helfen, den Stoffwechsel anzuregen.

  • redheadgirl am 15.08.2013 um 07:59 Uhr

    schade, Abnehmen mit Ingwer hat sich so gut angehört, ich liebe Ingwertee nämlich!

  • Lenamarie1 am 16.05.2013 um 11:55 Uhr

    Ich habe auch schon von der Idee "Abnehmen mit Ingwer" gehört...Ich habe auch gehört, dass es den Stoffwechsel anregen soll. Naja, das Ergebnis scheint ja nicht so toll zu sein. Dann werde ich das Projekt "Abnehmen mit Ingwer" wohl wieder verwerfen.

  • Logo23 am 21.03.2013 um 14:13 Uhr

    Hey, ja also generell helfen ja so ziemlich alle Scharfstoffe beim Abnehmen, da sie die Durchblutung anregen und den Stoffwechsel ankurbeln. Bei Ingwer ist das besondere, dass er auch noch nebenbei viele unglaublich gesunde Wirkstoffe hat. So wird Ingwer beispielsweise schon seit langem in der chinesischen Medizin zum Heilen der verschiedensten Krankheiten eingesetzt. Kann man unter anderem auch auf http://www.ingwer-info.de nachlesen....